powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Best of Social Media

Formel-1-Live-Ticker: Ferrari will Red-Bull-Deal 2016

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Lewis Hamilton wird GQ-Sportler des Jahres +++ Sotschi begrüßt die weichen Pirellis +++ Button und Ricciardo haben "Magen"

18:06 Uhr

Tschüss, liebe Fangemeinde

Damit ist der Ticker für heute auch geschlossen. Wir wünschen euch einen angenehmen Feierabend, gegebenenfalls ein kühles Blondes mit Freunden oder der Familie - oder mit was ihr sonst die letzten wärmeren Sonnenstunden 2015 genießt. Viel Spaß wünscht euch Ryk Fechner.


18:00 Uhr

Trauerfeier für Justin Wilson am Donnerstag

Ex-Formel-1-Pilot Justin Wilson wird am Donnerstag beerdigt. Die Zeremonie findet in Paulersbury statt, 180 Kilometer südlich von Wilsons Heimatstadt Sheffield. Auch einige Rennfahrerkollegen werden erwartet. Vor dem Start des Grand Prix von Italien gedachte die Formel 1 dem Briten. Am 24. August erlag Wilson seinen Koofverletzungen, die er sich beim IndyCar-Rennen in Pocono durch umherfliegende Trümmerteile zugezogen hatte.

Fernando Alonso Justin Wilson McLaren McLaren Honda F1 ~Fernando Alonso (McLaren) und Justin Wilson (Andretti) ~

17:36 Uhr

Das Safety-Car im Wandel der Zeit

Safety-Cars waren nicht immer Einheitsmodelle wie heute. Während die Sicherheitsvorkehrung im US-Motorsport (zu unserer US-Motorsport-Rubrik) eine lange Tradition hat, braucht es lange, bis die Formel 1 diese Innovation langfristig für sich entdeckt.


Fotostrecke: Safety-Car im Wandel der Zeit


17:29 Uhr

Der Williams FW15C

Das Williams-Conference-Centre beherbergt neben Gala-Räumen auch ein umfangreiches Museum. Mit dem Williams FW15C gewann Alain Prost die letzte seiner insgesamt vier Formel-1-Weltmeisterschaften. Damon Hill gewann damit seine ersten Formel-1-Rennen. Die FIA reagierte auf das damalige Technikmonster mit Verboten: Die aktive Radaufhängung, das ABS sowie die Traktionskontrolle wurden ab 1994 verboten. Jedoch waren Verbote in der Formel 1 bekanntlich schon immer da, um sie zu umgehen, wie sich vor allem '94 zeigen sollte.


17:21 Uhr

Hauptsache vorn ist Silber!

An der Spitze gibt es selbst dann wenig Abwechslung in der Formel 1, wenn das Safety-Car ausrücken muss. Dann führt nämlich immer noch ein Silberpfeil. Seit 1996 stellen die Stuttgarter das Sicherheitsfahrzeug für die Gelbphasen. Zwar sollten die Full-Course-Yellows in Zukunft dafür sorgen, dass Bernd Mailänder seltener ausrücken muss, doch nach wie vor braucht es auch andere Einsatzfahrzeuge, um einen sicheren Rennverlauf zu gewährleisten.


17:13 Uhr

Wie Red Bull Ingenieure formt

Nicht nur bei der Förderung junger Fahrer setzt Red Bull auf ein beinhartes Trainingsprogramm. Auch bei den Ingenieuren setzt man frühzeitig an und holt sie von den Unis ab. Die fünf besten jener Auswahl stoßen in Zukunft zum Formel-1-Kader. Offen bleibt, ob die Talentförderung auch dann weitergeht, wenn Sponsor Infiniti, die in die Aktion mit eingebunden sind, ab 2016 entfallen sollte.


16:58 Uhr

In Williams-Erinnerungen schwelgen

Wenn ihr euch nochmal einen Überblick über die schillerndsten Momente des Williams-Teams verschaffen wollt: Unsere Fotostrecke hält die wesentlichen Stationen bereit.


Fotostrecke: Die Williams-Story


16:56 Uhr

Gala-Abend im Williams-Conference-Centre

Felipe Massa und Claire Williams philosphierten am Dienstag im Williams-Conference-Centre über das Erbe von Williams und die damit verbundene Traditionspflege. Schon 1969 brachte der einstige Gebrauchtwagen(-teile-)Händler Frank Williams ein eigenes Formel-1-Team an den Start. Nach einem Verkauf des ersten Teams begann Williams mit einem Neuanfang mit dem heutigen Traditionsstall, das in Grove ansässig ist. Bilanz: Neun Konstrukteurstitel und sieben Fahrerweltmeisterschaften zwischen 1980 und 1997.


16:33 Uhr

Bleibt der Tempel der Geschwindigkeit?

Wo wir schon dabei waren, die sportlichen Glanztaten von Scheckter, Senna und Villeneuve aufleben zu lassen: Dass Monza über 2017 hinaus der Formel 1 erhalten bleibt, ist fraglich. Doch warnende Stimmen gibt es bereits. So kann sich Damon Hill mit dem Gedanken nicht anfreunden, den Königlichen Park von Monza von der Grand-Prix-Karte zu tilgen. Generell stößt es den Traditionalisten bitter auf, dass das Herzstück Europa immer weniger Grand-Prix-Strecken beherbergt.


16:13 Uhr

Motivation zur Mitte der Arbeitswoche

Unverhohlen zweideutig kommt der Motivationsaufruf des Red-Bull-Juniorteams Toro Rosso daher. Franz Tosts Nachwuchskader verfehlte beim vorangegangenen Rennen in Italien auch wegen hoher Gridstrafen die Punkte. Den Motorenwechsel nahm man bei den Bullen ohnehin bewusst in Kauf, um im kurvenreichen Singapur die Chassisstärken des RB11 und des STR10 bestmöglich ausspielen zu können.


15:56 Uhr

Was die Insel heute feiert

Geri Horner - nicht-Formel-1-Enthusiasten eher als Geri Halliwell von den Spice Girls bekannt - entdeckte dieser Tage nicht nur ihre soziale Ader. Die Frau von Red-Bull-Teamchef Christian Horner ist eine von vielen prominenten Gratulantinnen von Queen Elizabeth II. Kein Monarch war in Großbritannien länger repräsentatives Staatsoberhaupt. In ihrer Regentschaft schlug sie einige Motorsportgrößen zum Ritter - allen voran den dreifachen Weltmeister Jacky Stewart und Teambesitzer Frank Williams.


15:27 Uhr

Hamilton und Legenden

Ein Foto mit Lionel Richie durfte bei den GQ-Awards, bei denen der amtierende (und wohl auch kommende?) Weltmeister Lewis Hamilton zum zweiten Mal in Folge zum Sportler des Jahres gewählt wurde, natürlich nicht fehlen. Auf der Strecke bahnt sich für den 30-Jährigen der nächste Coup an: Gewinnt Hamilton beim seinem 161. Grand-Prix-Start in Singapur das Rennen, hat er ebensoviele Siege errungen wie Ayrton Senna bei seinen 161 Grand-Prix-Starts. Nur: Der Sieg 1989 in Suzuka wurde dem Brasilianer nachträglich aberkannt. Außerdem gewann Senna sein letztes Rennen 1993 in Australien und startete bis zu seinem Tod noch bei drei weiteren Rennen in der Saison 1994.


15:16 Uhr

Sotschi freut's,...

... dass Pirelli auf das Rennen im Vorjahr reagiert hat und dass es mehr einem Boxenstopp pro Fahrer im Rennen geben soll. Der Reifenfabrikant setzt beim Grand Prix von Russland 2015 am Rennwochenende vom 9. bis 11. Oktober auf die Reifenmischungen Weich und Superweich.


15:05 Uhr

Die gute alte Fehlersuche!

Wurde auch bei McLaren entdeckt. In den Hafen schlichen sich fünf Fehler ein - und nein, der Betrachter landet nicht in einer völlig überflüssigen, völlig überteuerten Hotline.


14:39 Uhr

Nelson Piquet Jr. beim Race of Champions

Das Race of Champions 2015 bekommt weiteren Zuwachs aus der (Ex-)Grand-Prix-Szene. Sebastian Vettel, Daniel Ricciardo, David Coulthard, Nico Hülkenberg und Felipe Massa sagten bereits zu. Jetzt hat sich auch Nelson Piquet Jr. angekündigt. Schien es nach "Crashgate" 2008 eher ruhig um den Brasilianer zu werden, so konnte er seine Rennfahrerkarriere doch erfolgreich fortsetzen und geht als erster Champion der Formel E in die Geschichte des Motorsports ein.

 ~Nelson Piquet Jun. (NextEV)~

14:30 Uhr

"Wie groß die doch werden können!

Das muss Nico Rosberg sich Nico Rosberg gedacht haben, nachdem der frischgebackene Familienvater zusammen mit dem Fußballer Benni Höwedes bei einem PR-Termin für Mercedes plötzlich unter jüngeren Fans war. In Singapur möchte Rosberg seine verbliebenen, minimalen WM-Chancen wahren. Jedoch sind 53 Zähler Rückstand auf Hamilton bereits mehr als zwei Siege, selbst wenn Hamilton zweimal nicht punkten würde.

Aktuelles Top-Video

GP Frankreich: Analyse mit Nico Rosberg
GP Frankreich: Analyse mit Nico Rosberg

Lando Norris war für Nico Rosberg der Mann des Rennens, Mercedes aber das eindeutig beste Team ...

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Aktuelle Bildergalerien

Frankreich: Fahrernoten der Redaktion
Frankreich: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Frankreich, Sonntag
Grand Prix von Frankreich, Sonntag

Grand Prix von Frankreich, Technik
Grand Prix von Frankreich, Technik

Grand Prix von Frankreich, Samstag
Grand Prix von Frankreich, Samstag

Grand Prix von Frankreich, Freitag
Grand Prix von Frankreich, Freitag

Unter der Haube: Diese Formel-1-Fahrer haben sich getraut
Unter der Haube: Diese Formel-1-Fahrer haben sich getraut

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Formel-1-Tippspiel

ANZEIGE

Das neueste von Motor1.com

Vergessene Studien: Chevrolet Blazer XT-1 (1987)
Vergessene Studien: Chevrolet Blazer XT-1 (1987)

Audi A5 Sportback (2019) Erlkönig: Das Facelift naht
Audi A5 Sportback (2019) Erlkönig: Das Facelift naht

Test Jaguar XE Facelift (2019): Endlich Alternative für 3er, A4 und Co?
Test Jaguar XE Facelift (2019): Endlich Alternative für 3er, A4 und Co?

Kia XCeed: Zwischen Crossover und SUV
Kia XCeed: Zwischen Crossover und SUV

Kleine SUVs (2019) für die City vom Ford Ecosport bis zum Peugeot 2008
Kleine SUVs (2019) für die City vom Ford Ecosport bis zum Peugeot 2008

100 Jahre Citroën: Zwischen volksnah und extravagant
100 Jahre Citroën: Zwischen volksnah und extravagant