Startseite Menü

Scuderia Ferrari

Italien

Steckbrief

Fahrer 1 Sebastian Vettel
Fahrer 2 Kimi Räikkönen
Linktipps Offizielle Internetseite
Offizielle Facebook-Präsenz
Offizielle Twitter-Präsenz
Offizielle YouTube-Präsenz
Teamchef Maurizio Arrivabene
Italien
Techn. Direktor Mattia Binotto
Schweiz
Chefingenieur Jock Clear
Großbritannien
Chefaerodynamiker Enrico Cardile & David Sanchez
Italien & Frankreich
Renningenieure Vettel: Riccardo Adami (Italien)
Räikkönen: Carlo Santi (Italien)
Testfahrer Daniil Kwjat (Russland)
Antonio Giovinazzi (Italien)
Marc Gene (Spanien)
Davide Rigon (Italien)
Weitere Personen Sergio Marchionne (Vorstandsvorsitzender)
Rory Byrne (Technischer Berater)
Matteo Togninalli (Performance-Ingenieur)
Inaki Rueda (Chefstratege)
Corrado Lanzone (Leiter Produktion)
Stefano Lovera (Leiter Elektronik)
Dave Salters (Leiter Antriebs-Weiterentwicklung)
Enrico Gualtieri (Leiter Antriebs-Zuverlässigkeit)
Diego Ioverno (Einsatzleiter)
Dennis Virdis (Leiter Technisches Büro)
Claudio Albertini (Betreuer Kundenteams)
Alessandro Quartieri (Leiter Testteam)
Alberto Antonini (Leiter Kommunikation)
Steve Clark (ohne Funktion)
Kontakt Ferrari S.p.A.
Via Ascari 55-57
41053 Maranello
Italien
Tel.: +39 0536 94 93 62
Fax: +39 0536 94 94 39
Angestellte 900 (plus 450 in der Motorenabteilung)
Jahresbudget 344 Millionen Euro (plus 151 Millionen Euro für die Motorenabteilung)
Anteilseigner FIAT S.p.A. (90 Prozent)
Piero Ferrari (10 Prozent)

Porsche Supercup

Porsche-Supercup 2018 in Budapest
Porsche-Supercup 2018 in Budapest

Porsche-Supercup: Thomas Preining siegt am Hungaroring
Porsche-Supercup: Thomas Preining siegt am Hungaroring

Porsche-Supercup: Erste Startreihe für zwei Porsche-Junioren
Porsche-Supercup: Erste Startreihe für zwei Porsche-Junioren

Porsche-Supercup Hockenheim: Zweiter Saisonsieg für Yelloly
Porsche-Supercup Hockenheim: Zweiter Saisonsieg für Yelloly

Porsche-Supercup Hockenheim: Pole-Position für Nick Yelloly
Porsche-Supercup Hockenheim: Pole-Position für Nick Yelloly

Supercup-Champion Ammermüller: In der Ruhe liegt die Kraft
Supercup-Champion Ammermüller: In der Ruhe liegt die Kraft

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Folgen Sie uns!