powered by Motorsport.com

Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: Hamilton schimpft auf Pirelli-Reifen!

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Wir ziehen Bilanz: Gewinner und Verlierer im Österreich-GP +++ Krisensitzung bei Mercedes +++ Hamilton schimpft auf Pirelli +++

15:27 Uhr

Zur Erinnerung: Am Wochenende geht's weiter!

Nicht vergessen: Schon am Wochenende fährt die Formel 1 erneut, zum Abschluss des ersten "Triple-Header" in der Geschichte der Rennserie. Nach Frankreich und Österreich ist dann Großbritannien an der Reihe!

Und damit: Vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit heute, morgen mehr!


14:59 Uhr

Max Verstappen hat einen Lauf!

Quizfrage: Welcher Fahrer hat in den vergangenen 3 Rennen die meisten Punkte geholt? Antwort: Max Verstappen! Nach dem Motto 3 (Kanada), 2 (Frankreich), 1 (Österreich) hat er der Reihe nach alle drei Podestplätze einmal abgegrast. Als einziger Pilot im Feld war der Niederländer bei den vergangenen drei Rennen immer bei der Siegerehrung dabei - eine gute Form, vor allem im Vergleich zu seinem holprigen Saisonstart!


14:51 Uhr

Problem für Alonso: Termin-Kollision F1/WEC 2019!

Kaum steht der erste Termin für die Formel-1-Saison 2019 fest, schon bekommt Fernando Alonso ein Problem: Weil er die komplette Langstrecken-WM (WEC) für Toyota bestreitet, ist er für das Wochenende 15. bis 17. März 2019 für einen Auftritt in Sebring (USA) gebucht. Doch genau dann soll in Melbourne (Australien) der Formel-1-Saisonauftakt ausgetragen werden.

Das bringt Alonso in eine Zwickmühle: Lässt er Sebring aus, riskiert er, die WEC-Supersaison 2018/2019 ohne WM-Titel zu beenden. Fährt er aber nicht in Melbourne, verpasst er womöglich wichtige Punkte.

Die große Frage aber ist zunächst: Startet Alonso 2019 überhaupt noch einmal in der Formel 1? Denn nur dann wäre die Terminkollision wirklich ein Problem. Entscheiden will sich Alonso "nach dem Sommer", wie er in Spielberg nochmals betonte.

Übrigens: 2017 hatte er den Monaco-GP zugunsten des Indy 500 in Indianapolis sausen lassen. McLaren hatte es ihm erlaubt.


14:34 Uhr

Boxenstopp-Speed: Sauber-Serie gerissen

Nach drei Rennen in Folge, in denen Sauber den schnellsten Boxenstopp absolvierte, wurde das Team aus der Schweiz nun von Red Bull unterboten: In Spielberg fertigte die Crew Daniel Ricciardo in 2,18 Sekunden ab - Bestzeit!

Hier die weiteren Top-10-Ergebnisse der schnellsten Boxenstopps beim GP Österreich!


14:30 Uhr

Auftakt für Formel-1-Saison 2019 am 17. März

Die Formel 1 startet im kommenden Jahr eine Woche früher in ihre Saison als 2018. Die Veranstalter des Grand Prix von Australien, der 2019 erneut den Auftakt bildet, haben den 17. März als Termin für das Rennen vorgemerkt. Eine offizielle Bestätigung durch den Motorsport-Weltrat steht allerdings noch aus.

Von der frühen Bekanntgabe des Renntermins erhofft man sich in Melbourne vor allem viel Touristen-Zuspruch. "Das ermutigt vielleicht Besucher aus dem restlichen Australien oder aus anderen Ländern, einen längeren Aufenthalt in unserer Stadt oder in unserem Bundesstaat Victoria einzulegen", sagt Rennchef Andrew Westacott. "Wir sind unheimlich stolz auf das viertägige Spektakel, das Melbourne alljährlich ausrichtet – als Saisonauftakt einer überaus prestigeträchtigen Weltmeisterschaft."

2018 sollen insgesamt 295.000 Zuschauer beim Australien-GP in Melbourne vor Ort gewesen sein.


14:19 Uhr

Umbau am Circuit Gilles Villeneuve beginnt

In Montreal sollen in dieser Woche die Bauarbeiten für die neue Boxengasse beginnen. Im ersten Schritt wird dazu das bisherige Boxengebäude (Foto) abgerissen, ehe ein spektakulärer Neubau an dessen Stelle tritt.

Kevin Magnussen  ~Kevin Magnussen (Haas) ~

14:10 Uhr

Die Reifendaten zum Silverstone-GP

Auch Pirelli hat schon umgeschaltet auf das nächste Wochenende: Silverstone steht an! Und hier ist das Reifenprogramm für den britischen Grand Prix!


13:59 Uhr

Sauber und die Auto-Korrektur

Kennst Du das Problem, dass Du gerade etwas schreibst, die Autokorrektur etwas ganz anderes daraus macht, Dir das aber erst auffällt, wenn es bereits gepostet ist? Dann willkommen im Klub beim Sauber-Team! ;-)

Stichwort: Austria vs. Australia


13:03 Uhr

Mittagspause!

Wir verabschieden uns in die Mittagspause und sind anschließend wieder für Dich da. Bis später!

In der Zwischenzeit kannst Du Dich mit den Silverstone-Highlights 2017 schon mal auf den GP Großbritannien am Wochenende einstimmen! ;-)


Fotostrecke: GP Großbritannien, Highlights 2017


13:00 Uhr

Daten und Fakten zum Österreich-GP

Falls Du an diesem Wochenende noch nicht genug Zahlen gesehen hast, dann laden wir Dich herzlich ein, Dir die Statistiken zum Österreich-GP näher anzusehen. Wer hatte den besten Topspeed? Den kürzesten Boxenstopp? Den längsten Reifenstint? Hier erfährst Du es!

Zu den Formel-1-Statistiken beim Österreich-GP!


12:37 Uhr

Video-Rückblick: Renault "verschweigt" Motorschaden!

... und wir hätten gedacht, so ein Motorplatzer ist so auffällig und markant, dass man den auf jeden Fall in eine Wochenend-Rückblick aufnehmen müsste! Aber hei, jedem seine Welt ... ;-)


12:30 Uhr

Lewis Hamilton schimpft auf Pirelli-Reifen

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton lässt nach dem Österreich-GP kein gutes Haar an den Pirelli-Reifen. Er wäre in Spielberg lieber mit den Pneus gefahren, die schon in Barcelona und Le Castellet eingesetzt worden waren – mit einer um 0,4 Millimeter dünneren Lauffläche für heißere Temperaturen.

"Diese Reifen hätte Pirelli auch hierher mitbringen sollen", sagte Hamilton nach dem Rennen. Weil das nicht passiert sei, habe die Show gelitten. Der viermalige Weltmeister fällt ein vernichtendes Urteil: "Mit den Reifen kannst du kein Rennen fahren. Ich war schnell genug, um kämpfen zu können, aber die Reifen gaben es nicht her. Das hat den Fans viel Racing gestohlen, weil die Reifen nicht gut genug sind, als dass man damit ein Duell austragen könnte. Die Reifen werfen einfach Blasen."

In der Tat hatten einige Piloten mit den Reifen zu kämpfen, doch nicht an allen Fahrzeugen kam es zu der von Hamilton beschriebenen Blasenbildung. Pirelli meint auf diese Kritik nur: Kann auch an der individuellen Abstimmung gelegen haben! Und: Die hohen Temperaturen am Renntag seien so nicht vorherzusehen gewesen. Fall erledigt, zumindest für den Reifenhersteller.

Aber: Die von Hamilton so geliebten Reifen mit dünnerer Lauffläche geben schon in dieser Woche in Silverstone ihr Comeback!


12:15 Uhr

Die traditionellen Montagskolumnen

Auch heute wieder: Die traditionellen Montagskolumnen nach einem Formel-1-Rennwochenende!

Wer am besten geschlafen hat
Wer am schlechtesten geschlafen hat

Vielleicht hast Du schon einen Verdacht, wer jeweils gemeint ist ... ;-)


11:57 Uhr

Formel-1-Technik: Die Updates in Österreich

Wer hat am meisten an der Aerodynamik gefeilt? Vor allem Mercedes und Toro Rosso fuhren in Österreich mit auffälligen Änderungen an ihren Autos! Unser Experte Giorgio Piola sowie die Kollegen von LAT und Sutton haben die Neuerungen im Detail festgehalten!

Und falls Du lieber blätterst: Hier ist unsere Technik-Fotostrecke im beliebten Daumenkino-Modus!


Fotos: Grand Prix von Österreich, Technik



11:40 Uhr

Letzte Chance: Deine Noten, bitte!

Welcher Fahrer hat in Österreich besonders Eindruck hinterlassen, wer fuhr absolut unterirdisch? Hier kannst Du Deine Meinung sagen!

Vergib Schulnoten von 1 ("sehr gut") bis 6 ("ungenügend") und hilf mit, die Formel-1-Piloten von Ferrari, Mercedes, Red Bull & Co. zu bewerten!

Hier geht's zur Abstimmung!

Aber Beeilung, bitte! Um 12 Uhr schließt unser "Wahllokal". Die Ergebnisse gibt's dann wie üblich am Nachmittag.


11:33 Uhr

Charles Leclerc: So konstant wie die Topstars!

Ein Blick in die Formel-1-Fahrerwertung unterstreicht, wie gut sich Charles Leclerc derzeit mit dem unterlegenen Sauber wirklich schlägt. Denn in den vergangenen 6 Rennen hat der künftige Ferrari-Pilot (die Frage ist ja eher "wann" und nicht "ob") fünfmal gepunktet – nur Sebastian Vettel kam in jedem dieser Rennen (und in allen bisherigen Saisonläufen) in den Top 10 ins Ziel.

Der Vollständigkeit halber: Es gibt noch weitere Piloten, die eine Erfolgsquote wie Leclerc aufweisen: In den letzten 6 Rennen haben auch Lewis Hamilton, Kimi Räikkönen, Max Verstappen und Carlos Sainz jeweils fünfmal Zählbares eingefahren.

Leclerc ist jedoch der einzige Fahrer außerhalb der WM-Top-10, dem dieses Kunststück gelungen ist. Er steht jetzt bei 13 Punkten und auf WM-Rang 14.

Charles Leclerc Sauber Alfa Romeo Sauber F1 Team F1 ~Charles Leclerc (Sauber) ~

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige