powered by Motorsport.com

Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: Wurz kontert Alonso

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Nach Rallycross-Kritik: Einladungen stehen +++ Erwischt: Hamilton & Verstappen "privat" +++ Dortmunder Verhältnisse +++

18:21 Uhr

Jetzt nicht schlapp machen!

Non-Stop-Königklasse heißt es noch mindestens in den kommenden 13 Tagen, in denen auf den Frankreich-Grand-Prix noch Österreich und Großbritannien folgen. Und wir sind täglich am Ball. Auch morgen wollen wir Dich mit dem Ticker weiterhin auf dem Laufenden halten. Für heute lassen wir es aber erst einmal gut sein und wünschen noch einen schönen Abend!


17:50 Uhr

Goodwood lohnt sich wieder

Vom 12. bis 15. Juli findet in Südengland wieder das berühmte "Festival of Speed" statt, dessen Highlight der Hillclimb der verschiedensten Rennautos aus mehreren Epochen ist. Die Gute Nachricht: Auch die Formel 1 wird wieder stark vertreten sein.


17:48 Uhr


17:20 Uhr

Blick nach Spielberg

Die Sonne strahlt ja noch nicht wirklich vom steirischen Himmel. Aber davon lässt sich unsere Kollegin Maria Reyer nicht die Laune vor ihrem Heimrennen verderben.


17:19 Uhr


16:50 Uhr

Ricciardos Handicap

Spätestens, als er sich von Kimi Räikkönen hat überholen lassen müssen wurde klar: Der Honigdachs fuhr in Le Castellet mit stumpfen Zähnen. Warum? Das ist ein Fall für unsere Technik-Experten! Und die konnten sogar mit Fotos dokumentieren, wie es für Ricciardo im Rennverlauf bergab ging.

Schau Dir das Feature hier an.

Daniel Ricciardo Red Bull Aston Martin Red Bull Racing F1 ~Daniel Ricciardo (Red Bull) ~

16:20 Uhr

Honda: Hartleys Problem war neu

Im Schatten des neuen Deals mit Red Bull für die kommende Saison hat sich bei den Japanern schon das zweite Zuverlässigkeits-Problem seit dem Update in Kanada eingeschlichen. In Montreal hatte es Gasly erwischt, in Le Castellet musste Hartley wechseln. Ersten Vermutungen zu Folge soll es sich dabei zwar beide Male um Schwierigkeiten mit dem Verbrennungsmotor, aber nicht um den gleichen Defekt handeln.

Brendon Hartley Toro Rosso Red Bull Toro Rosso Honda F1 ~Brendon Hartley (Toro Rosso) ~

15:45 Uhr

Hier sind die Noten!

Ganz so überraschend wie Vettels Vote zum "Driver of the Day" auf F1-Seite ist es vielleicht nicht ausgefallen. Aber die Bewertungen von Dir, unserem Experten Marc Surer und unserer Redaktion haben hinter Hamilton ml ein paar frische Gesichter hoch eingestuft. Das kannst Du hier nachlesen.

 ~~

15:13 Uhr

Sainz würde gerne bleiben ... darf er?

Der von Red Bull ausgeliehene Spanier hat sich bei Renault gut eingelebt und sagt gegenüber 'El Pais' selbst: "Es wäre mir eine Ehre, wenn ich bleiben könnte! Das Team hat noch viel Potenzial. Und was immer auch passiert, ich bin stolz auf die Arbeit hier." Was passieren könnte: Daniel Ricciardo könnte wechseln. Und dann würde Sainz wohl endlich in das Topteam geholt, auf das er in seinen zweieinhalb Jahren bei Toro Rosso gewartet hat.

Carlos Sainz  ~Carlos Sainz (Renault) ~

14:38 Uhr

Warum Hamilton für die Fußball-WM brennt

Kaum war er als Erster über die Ziellinie, galt sein Gruß auch schon der englischen Mannschaft, die zuvor 6:1 gegen Panama gespielt hatte. "Ich bin mit dem Fußballspielen aufgewachsen und musste damit nur aufhören, damit ich mich für das Rennfahren nicht verletzte", verrät er hinterher. "Aber ich habe jedes Länderspiel gesehen und Karten gesammelt. Ich habe immer gehofft, dass sie einem die WM gewinnen. Wir haben so viel Talent in Großbritannien und ich habe nie verstehen könne, warum es nicht klappt."

In diesem Jahr ist er aber zuversichtlich, obwohl er meint: "Ich weiß nicht, wie England das verkraften würde. Es ist schon so lang her ..."

Lewis Hamilton Mercedes Mercedes AMG Petronas Motorsport F1 ~Lewis Hamilton (Mercedes) ~

13:55 Uhr

Dritte DRS-Zone in Spielberg

Zwischen den Kurven 1 und 3 soll in diesem Jahr auch der Flügel aufgeklappt werden dürfen. Da klingeln uns ja die Ohren, seitdem Ex-Pilot Martin Brundle betont hat, dass solche Ankündigung darauf schließen lassen können, dass selbst die Oberen mit einem langweiligen Rennen rechnen ... :(

McLaren McLaren Honda F1 ~~

13:33 Uhr

Affengeil!


13:02 Uhr

Ganz schön sarkastisch

Der Formel-1-Account erlaubt sich einen Scherz zum Pendelverkehr. Angesichts des Verkehrschaos am Wochenende rund um die Strecke kann da aber nicht jeder drüber lachen ...


12:33 Uhr

Schikanen-Kritik stößt auf offene Ohren

Nach dem Comeback der Königsklasse auf dem Circuit Paul Ricard fällt das Urteil fast einstimmig aus: Die Schikane auf der Gegengerade muss weg! Das haben vor allem die Fahrer von der Rennleitung gefordert. Und die hat zugehört! "Wir können auf jeden Fall mal eine Simulation der langen Gerade laufen lassen", sagt Renndirektor Charlie Whiting. "Ich würde gerne auch noch einmal die Meinung der Fahrer hören, nach dem sie jetzt auch das rennen gefahren sind. Wir haben ja ein paar Überholmanöver gesehen, die ohne die Schikane so nicht zustande gekommen wären."

Beim Fahrerbriefing am Freitag in Spielberg soll das Thema noch einmal auf den Tisch kommen. Auch Ross Brawn gibt zu: "Wir haben bei der Streckenführung hier so viel Spielraum. Nach dem Rennen werden wir das genau unter die Lupe nehmen. Wir werden sehen, welche Bausteine sich anbieten, um die Streckenführung zu verbessern."

Daniel Ricciardo Red Bull Aston Martin Red Bull Racing F1 ~Daniel Ricciardo (Red Bull) ~

11:54 Uhr

Die gelbe Wand

Ja, so eine Stimmung wie im Westfalenstadion finde man kein zweites Mal ... Moment, das ist gar nicht Dortmund?!


11:30 Uhr

2019-Regeln vor endgültiger Absegnung

Im Grunde steht es schon fest: Ab dem kommenden Jahr soll die Aerodynamik vereinfacht werden, damit auf der Strecke besser überholt werden kann. Darauf haben sich FIA, Teams und Liberty bereits geeinigt. Nur festgeschrieben ist es noch nicht. "Es brauchte noch einen Feinschliff, aber der wurde nun angesetzt", erklärt Technik-Boss Ros Brawn. "Wir wollen natürlich alle diese Unsicherheit vermeiden. Aber ich denke, wir sind jetzt so weit."

Die Regelmacher wollten verhindern, dass das neue Reglement Schlupflöcher enthält, mit denen sich einige Team Vorteile verschaffen könnten. Die endgültige Version soll den Teams beim nächsten Strategiegruppen-Meeting am 4. Juli vorgelegt werden.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950