powered by Motorsport.com

Formel-1-Newsticker

Formel 1 Silverstone 2018: Der Samstag in der Chronologie

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Hamilton schlägt Vettel im Qualifying +++ Ricciardo-Verbleib wahrscheinlich +++ Williams-Debakel beim Heimspiel +++

17:23 Uhr

Lewis Hamilton "zitterte vor Adrenalin"

Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton räumt ein, er habe im Qualifying unter Druck gestanden – weil Ferrari auf Augenhöhe unterwegs war. "So sehr unter Druck war ich noch nie. Es ging so eng zu. Und dann ist mir eine meiner besten Runden aller Zeiten gelungen", sagte Hamilton. "Danach zitterte ich vor Adrenalin. Es war deutlich über dem Limit, mehr als je zuvor. Und das ist schon verrückt, wenn man bedenkt, dass es meine 76. Pole-Position war. Wirklich besonders! Ich bin hochzufrieden."


17:18 Uhr

Geraden kosten Red Bull "eine Sekunde"

Warum Red Bull keine Rolle im Kampf um die Pole-Position spielte? "Weil wir auf den Geraden mehr als eine Sekunde verlieren", sagt Max Verstappen nach Platz 5. "Diese Strecke taugt uns immer weniger, was schade ist. Dabei fühlte sich das Auto im Qualifying eigentlich gut an. Es ist ein schnelles Auto, das wissen wir. Doch im Vergleich zu den Jungs vor uns haben wir auf den Geraden zu sehr zu kämpfen. Das nimmt unsere Reifen mehr ran, was in der Hitze ebenfalls nicht ideal ist. Aber wir werden sehen."

Laut Daniel Ricciardo, der im Qualifying Rang 6 belegte, sei das Ergebnis ohnehin vorher klar gewesen. "Wir hatten uns schon ausgerechnet, auf die Plätze 5 und 6 zu fahren. Für uns geht es darum, im Rennen zu glänzen", so der Australier.

Bitter für Ricciardo: Ein DRS-Defekt kostete ihn noch mehr Zeit, sodass er es nicht mal mit Teamkollege Verstappen aufnehmen konnte. "Das war leider kein guter Zeitpunkt dafür", meint er. "Meine beste Runde ging deshalb leider unter. Ärgerlich, aber schon so. Warum, das ist uns noch nicht klar."


17:06 Uhr

P13: Fernando Alonso mit "bestem" Qualifying 2018

Fernando Alonso hat wieder einmal eine interessante Bewertung seiner Leistung im Qualifying getroffen. Platz 13 in Silverstone sei "ohne Zweifel das beste Qualifying des Jahres", McLaren erlebe "das beste Wochenende" der Saison. "Der gesamte Samstag lief gut. Wir waren im Rahmen unserer Möglichkeiten sehr konkurrenzfähig", erklärt Alonso weiter. Er sei "zufrieden" und wolle im Rennen "hoffentlich" einige Punkte holen.

Allerdings müsse McLaren alsbald nachlegen. "Ich hoffe auf einige Updates für Hockenheim und Budapest", sagt Alonso. "Wir wissen, dass uns noch immer einige Zähler auf Haas und sogar auf Sauber fehlen. Sauber fährt jetzt auf dem Niveau von Haas. Jetzt gibt es quasi drei Ferrari auf der Strecke!"

Und McLaren? Stoffel Vandoorne berichtet weitaus weniger euphorisch von seiner Qualifikation und meint nur: "Das Auto war heute unfahrbar. Warum, das wissen wir derzeit noch nicht. So war es unheimlich schwierig."


17:02 Uhr

Wie Formel-1-Fans zu Fußball-Fans werden ...

Siehe Video: Das Public Viewing in Silverstone scheint den Engländern bisher Spaß zu machen ... ;-)


17:00 Uhr

Sebastian Vettel: Steifer Nacken ist kein Problem!

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel versichert: Seine Nackenschmerzen werden im Rennen am Sonntag kein Problem darstellen, auch wenn das Qualifying so "nicht besonders viel Spaß" gemacht habe. "Es ist aber nichts Dramatisches. Es lief gut", sagte Vettel. "Das 3. Training am Vormittag hatten wir etwas eher beendet, aber das war schon in Ordnung so. Keine Ahnung, was passiert ist, aber mein Nacken war etwas steif. Wir haben dann ein paar Lockerungsübungen gemacht. Für den Grand Prix mache ich mir keine Sorgen. Denn dann werden die Geschwindigkeiten nicht so extrem sein wie im Qualifying."


16:55 Uhr

Nico Rosberg glaubt: Ferrari hat mehr Power!

Der frühere Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg glaubt, Ferrari hat Mercedes bei der schieren Leistung überholt. "Ich lehne mich aus dem Fenster und sage: Ferrari hat gerade mehr PS als Mercedes", sagte Rosberg nach dem Qualifying in Silverstone bei 'RTL'. "Das wäre das erste Mal seit fünf Jahren." Er habe auch eine Theorie, wo die Ferrari-Power herkomme. Rosberg: "Die holen das über die elektrische Seite. Die haben da irgendwas richtig mega gefunden und ziehen richtig viel Elektropower raus. Das funktioniert sehr stark."


16:49 Uhr

Charles Leclerc: Wieder Top-10-Startplatz für Sauber

Formel-1-Neuling Charles Leclerc hat auch im Silverstone-Qualifying überzeugt und mit Platz 9 einen weiteren Top-10-Startrang für Sauber herausgefahren. "Ich bin sehr zufrieden", sagt der Monegasse. "Aber schon das 3. Training war heute früh hervorragend gelaufen. Wir hatten noch gehofft, dass wir Haas schlagen könnten, aber sie haben im Qualifying noch mehr rausholen können und wir kamen nicht ran. Platz 9 und ein weiteres mal Q3 fühlt sich aber toll an."

Leclercs Sauber-Teamkollege Marcus Ericsson hingegen schied als 15. bereits in Q2 aus - mit deutlichem Rückstand auf Leclerc.


16:44 Uhr

Die Formel 1 im Fußball-Fieber!

Kaum ist die Qualifying-Pressekonferenz vorbei, schon ...


16:41 Uhr

Video: Die Startaufstellung in Silverstone

Und hier auch als Video, im Retro-Design der 1990er-Jahre!


16:33 Uhr

Die Startaufstellung zum Durchblättern

Das Qualifying ist Geschichte, wir sortieren!

Hier die Startaufstellung abrufen!

Und wenn Du lieber blätterst: Hier ist die Startaufstellung im beliebten Daumenkino-Format!


16:25 Uhr

Kimi Räikkönen verärgert: "Hätte schneller sein können"

Platz 3 in der Startaufstellung in Silverstone ist zu wenig für den Geschmack von Kimi Räikkönen. Er sei "eigentlich gar nicht" zufrieden, so der Finne in Ferrari-Diensten. "Ich hätte schneller sein können, das war möglich. Doch bei meinem letzten Versuch verbremste ich mich vor Kurve 16. Und so hat es nicht gereicht, um in die erste Reihe zu fahren."

Er gehe aber zuversichtlich in den Grand Prix am Sonntag. "Unser Auto sollte im Rennen gut liegen. Auf jeden Fall fahren wir dann auf Sieg."


16:22 Uhr

Sebastian Vettel: Beinahe nicht im Qualifying gefahren!

Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel räumt ein, dass ihn Nackenschmerzen beinahe von der Teilnahme am Qualifying abgehalten hätten. "Ich hatte im 3. Training ein paar Probleme, aber in der Qualifikation war es wieder in Ordnung", sagte der Deutsche. Doch als er sich von seinem Physiotherapeuten habe behandeln lassen, habe er nicht gewusst, was danach kommen würde. "Ich hatte keine Ahnung, ob ich das Qualifying würde bestreiten können. Aber mit Platz 2 bin ich zufrieden. Da sollte ich eine gute Chance haben."


16:19 Uhr

Lewis Hamilton: "Es war ungeheuer eng!"

Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton hat das Qualifying in Silverstone als "ungeheuer eng" beschrieben. Am Ende setzte er sich um gerade einmal 0,044 Sekunden gegen Sebastian Vettel durch – Ferrari war dran! "Das hat es schwierig gemacht", meint Hamilton. "Doch die Fans hier sind die besten, und ich bin dankbar für die Unterstützung. Ohne sie hätte ich es nicht geschafft."

Lob gibt's dafür von Mercedes-Teamboss Niki Lauda: "Lewis hat eine Zauberrunde hingelegt. Aber ich sorge mich um die Ferrari: Die sind sehr nahe dran. Sie sind sowohl auf den Geraden als auch in den Kurven schnell. Wir müssen uns anschauen, wo wir im Vergleich verlieren. Sie haben definitiv aufgeholt."

Hinter Hamilton und Vettel starten am Sonntag Kimi Räikkönen und Valtteri Bottas.


16:12 Uhr

Neuer Formel-1-Rekord!

Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton hat mit 1:25.892 Minuten einen neuen Streckenrekord in Silverstone aufgestellt. Doch da gibt es noch mehr Bestleistungen, nämlich:

- Es ist seine 4. Pole-Position in Folge in Silverstone
- Es ist seine 6. Pole-Position beim GP Großbritannien (Rekord!)
- Es ist seine 50. Pole-Position für Mercedes seit 2013


16:09 Uhr

Ergebnis: Qualifying Q3 in Silverstone

Pole-Position für Lewis Hamilton bei seinem Heimrennen in Silverstone!

Hier das komplette Qualifyingergebnis abrufen!


16:01 Uhr

Ist das eng zwischen Hamilton und Vettel!

0,057 Sekunden!

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!