powered by Motorsport.com

Formel-1-WM-Stand 1963

Konstrukteurswertung nach 10 von 10 Rennen

Pos. Hersteller/Motor Pkt. Großer Preis von Monaco Großer Preis von Belgien Großer Preis der Niederlanden Großer Preis von Frankreich Großer Preis von Großbritannien Großer Preis von Deutschland Großer Preis von Italien Großer Preis der USA Großer Preis von Mexiko Großer Preis von Südafrika
1.
Lotus/Climax
54
(1) 9 9 9 9 (6) 9 (4) 9 (9)
2.
BRM/BRM
36
9 (3) (2) - 4 4 6 9 4 (4)
3.
Brabham/Climax
28
A 4 6 3 A - (2) 3 6 6
4.
Ferrari/Ferrari
26
3 A 4 - 6 9 A 2 - 2
5.
Cooper/Climax
25
4 6 - 6 - (1) 4 - 2 3
6.
BRP/BRM
6
A 3 - A 3
7.
Porsche/Porsche
5
1 - - 3 N 1 - -
8.
Lotus/BRM
4
A A - 1 1 2 - - - S
9.
Lola/Climax
0
- A A - - A - A A
10.
Stebro/Ford
0
-
11.
Scirocco/BRM
0
- A A A N
12.
A.T.S./A.T.S.
0
A A - A A
13.
LDS/Alfa Romeo
0
-
14.
Cooper/Maserati
0
N -
15.
Lotus/Ford
0
-
16.
Alfa Romeo/Alfa Romeo
0
A
17.
Brabham/Ford
0
A
18.
De Tomaso/Ferrari
0
N
19.
Gilby/BRM
0
A N N
Legende
hat noch rechnerische Titelchance
x hat x Punkte eingefahren
- Zielankunft ohne Punkte
A alle Fahrer ausgefallen
D alle Fahrer disqualifiziert
S Startverzicht aller Autos
N Alle Autos nicht qualifiziert
trat nicht an