powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Papa Hamilton: Nie Zweifel am Mercedes-Wechsel gehabt

Anthony Hamilton hatte nie Sorge, dass der McLaren-Weggang der falsche Schritt gewesen sei: Sohn Lewis nicht auf Mercedes-Erfolg angewiesen

(Motorsport-Total.com) - Zwei Jahre ist es mittlerweile her, seit Lewis Hamilton Kritik und verwunderte Blicke für seinen Wechsel von McLaren zu Mercedes einstecken musste. McLaren war seinerzeit ein Siegerteam, während sich die Silberpfeile teilweise sogar mit den Hinterbänklern auseinandersetzen mussten. Von daher rieben sich nicht wenige die Augen, als der Brite seinen Wechsel zu Mercedes bekanntgab. Auch sein Vater Anthony hatte zunächst ein paar Magenschmerzen, als man sich nach vielen Jahren von McLaren trennte.

Lewis Hamilton, Anthony Hamilton

Anthony Hamilton macht sich um die Karriere des Juniors keine Sorgen Zoom

Denn der Brite weiß, wie wichtig Loyalität in diesem Geschäft ist. "Es gibt nur eine Hand voll Teams, und mit Sicherheit gibt es nur einige wenige an der Spitze, die immer an der Spitze sein werden. Wenn man sich also dazu entscheidet, einen der größten Namen in dem Sport zu verlassen, dann muss man gut darüber nachdenken", so Hamilton Senior gegenüber 'Sky Sports Online'.

Mittlerweile ist klar, dass die Entscheidung des Weltmeisters von 2008 die richtige war, da die Silberpfeile unter dem neuen Reglement vollkommen dominant waren und Hamilton so seinen zweiten Titel einfahren konnte. Doch wäre der deutsche Hersteller in dieser Saison nicht in der Lage gewesen, an die Spitze vorzudringen, wäre das laut Hamilton Senior auch kein Beinbruch gewesen. Er ist davon überzeugt, dass sein Sohn in jedem Fall auch einen anderen guten Platz hätte finden können.

"Wir haben an Lewis' Fähigkeiten geglaubt, einen anderen Job zu finden. Er ist ein Weltmeister, von daher hätte es auch irgendwo anders Platz für ihn gegeben", sieht Anthony Hamilton kein Risiko darin, von McLaren weggegangen zu sein. "Aber wir hatten sowieso nie Sorgen, weil wir Mercedes schon lange kannten und diese Jungs Motorsportler sind."

"Es hat sich als richtige Entscheidung für Lewis herausgestellt, und manchmal ist ein Wechsel eben genauso gut wie ein Verbleib", sagt Hamilton weiter. Zwar habe man sich McLaren, die den Piloten von Kindesbeinen an gefördert haben, stets loyal gezeigt, doch irgendwann sei der richtige Zeitpunkt für einen Neuanfang gekommen, meint der Papa. "Die Aufregung, etwas Neues zu tun und einen Sprung in das Ungewisse zu unternehmen, ist das, was ihn wirklich begeistert."

Motorsport-Total.com auf Twitter

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Aktuelle Bildergalerien

Grand Prix von Japan, Sonntag
Grand Prix von Japan, Sonntag

Grand Prix von Japan, Freitag
Grand Prix von Japan, Freitag

Wir lieben Japan: Die verrücktesten Formel-1-Fans in Suzuka
Wir lieben Japan: Die verrücktesten Formel-1-Fans in Suzuka

Honda: Max Verstappen testet historischen Boliden in Japan
Honda: Max Verstappen testet historischen Boliden in Japan

Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Japan
Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Japan

Grand Prix von Japan, Technik
Grand Prix von Japan, Technik

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Formel-1-Tippspiel

ANZEIGE

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE