powered by Motorsport.com

Best of Social Media

Formel-1-Live-Ticker: Ricciardo vs. Massa - Der Sticker-Zoff

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Hamilton telefoniert mit Fans +++ Mit Vettel und Räikkönen am Flughafen +++ Christian und Geri Horner auf Charity-Gala +++

18:02 Uhr

Goodbye!

Jenson Button muss im Vorfeld des Race of Champions noch Interviews geben, wir hingegen sind hier schon fertig für heute. Ich, Maria Reyer, bedanke mich für eure Aufmerksamkeit und hoffe, dass ihr heute ebenso viel Spaß bei unseren Social-Media-Ausflügen hattet wie auch ich selbst. Schönen Abend noch und bis bald!

Ihr wollt uns Fragen, Anregungen oder Beschwerden schicken? Kein Problem, geht ganz einfach mit unserem Kontaktformular!


17:49 Uhr

Champ Romain

Das waren noch Zeiten...als Lotus-Pilot Romain Grosjean 2012 in der Fahrerwertung des Race of Champions siegreich war. Damals lief es dafür in der Formel 1 nicht immer so rund (Stichwort Belgien-Grand-Prix). Wird er sich den Titel in diesem Jahr zurückholen können? Wir berichten ab morgen darüber!


17:29 Uhr

The Hulk

Nico Hülkenberg ist auch schon bereit für das Race of Champions und schickt uns diese Bildergrüße aus London - er ist jetzt nämlich auch unter die Formel-1-Piloten auf Instagram gegangen. Uns gefällt das natürlich sehr! ;-)


17:07 Uhr

Hamilton: "Bin kein Teil der High Society"

Das überrascht uns jetzt aber doch! Gestern haben wir Lewis Hamilton im Trailer zu "Zoolander 2" gesehen, außerdem lässt er sich gerne auf Modeschauen oder mit anderen Stars blicken. Aber nun meint der Weltmeister, dass er sich selbst nicht als Teil der High Society fühlt!

"Ich habe zum Beispiel gedacht: 'Oh Mann, ich stehe neben Karl Lagerfeld.' Ich mag diese Erfahrungen, weil sie für mich eine Wertschätzung bedeuten. Viele Leute meinen, dass sie zu dieser Welt gehören und sie glauben an diesen ganzen Rummel", aber für ihn sei es jedes Mal noch surreal gewesen, wenn er einen Star getroffen hat, schildert der 30-Jährige.

Lewis Hamilton Mercedes Mercedes AMG Petronas Formula One Team F1 ~Lewis Hamilton (Mercedes) ~

16:34 Uhr

Blick nach London

Wir schauen noch einmal nach London, wo ab morgen das Race of Champions mit großer Formel-1-Beteiligung starten wird. Auch Susie Wolff wird dabei sein - und ihren letzten Einsatz als aktive Rennfahrerin bestreitet. Danach ist Schluss für die Schottin. Außerdem ist auch Jolyon Palmer, der zukünftige Lotus-Pilot und Nachfolger von Romain Grosjean, mit von der Partie. Und Altmeister David Coulthard zeigt uns, dass er auch mit 44 Jahren noch sehr beweglich ist ;-)


16:31 Uhr


16:30 Uhr


16:02 Uhr

Der letzte Anstrich

Romain Grosjean und Esteban Gutierrez sind beim Haas-Team bereits bestätigt und werden in der kommenden Saison das Debütjahr mit dem US-Rennstall bestreiten. In der ehemaligen Marussia-Fabrik in Banbury wird nun alles für die beiden Neuankömmlinge zurechtgemacht, auch die Startnummern zieren bereits die Wände in der Zentrale.


15:35 Uhr

Seb, wir haben ein Foto für dich

Normalerweise würden wir bei einem Fotoshooting eher Lewis Hamilton vor der Linse erwarten, aber nein! Diesmal musste Sebastian Vettel ran. Der Ferrari-Pilot posiert für einen deutschen Sponsor, sieht ja ganz professionell aus. Aber er sollte sich beeilen, denn auch Vettel wir morgen und am Samstag beim Race of Champions im Einsatz sein.


15:02 Uhr

Ready to rumble!

Jetzt lösen wir auch auf, warum Daniel Ricciardo heute schon auf Felipe Massas Auto getroffen ist und warum Jenson Button derzeit in London weilt. Das Race of Champions steht an diesem Wochenende in der britischen Metropole auf dem Programm. Die drei genannten werden gemeinsam mit den Kollegen Nico Hülkenberg, Sebastian Vettel, Romain Grosjean, Susie Wolff, David Coulthard, Jolyon Palmer, Pascal Wehrlein und vielen weiteren Rennfahrern daran teilnehmen. Heute gab's schon ein Training im regnerischen London - es wird im Olympiastadion gefahren werden - und auch eine Pressekonferenz wird gerade abgehalten. Dabei scherzt Red-Bull-Pilot Ricciardo: "Ich werde ein bisschen emotional, weil es mein erstes ROC ist."

Hier findet ihr mehr Infos über das Race of Champions!


14:57 Uhr


14:56 Uhr


14:56 Uhr


14:31 Uhr

Why does it always rain on me...?

Würde es einen Soundtrack zur Formel-1-Saison von Jenson Button bei McLaren brauchen, dann würde ich den Travis-Klassiker vorschlagen. Der Brite hatte aber auch wirklich gar kein gutes Jahr. Mehr als 16 Zähler waren bisher nicht drin für den Weltmeister von 2009. Da weint sogar der britische Himmel mit Button mit...


13:32 Uhr

Ricciardos Rache

Alles hat mit einer harmlosen Aktion von Felipe Massa und dessen Sohn Felipinho begonnen: Die beiden Brasilianer haben das Auto von Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo mit Sticker (mit der Nummer 19, Massas Startnummer) beklebt. Nun hat der Australier zurückgeschlagen. Er hat nun seine Sticker an das Auto des Williams-Piloten geklebt. Rache ist eben süß!

Die beiden werden sich übrigens auch am Wochenende in London beim Race of Champions duellieren. Das könnt lustig werden ;-)


13:29 Uhr


13:29 Uhr


13:01 Uhr

Hamiltons neue Gespielin

Nein, sie heißt nicht Nicole, oder auch nicht Rihanna. Das ist die MV Agusta Dragster RR LH 44! Das Bike hat der Mercedes-Weltmeister mitdesignt, kleine Details auf der Maschine verraten den Briten. Schönes Schnittchen ;-)


12:44 Uhr

Force India holt 19-jährigen Mexikaner

Das Force-India-Team hat soeben bekannt geben, dass man den 19-jährigen Nachwuchsfahrer Alfonso Celis als Entwicklungspiloten verpflichtet hat. Der Mexikaner, der in diesem Jahr in der GP3 und der Formel-Renault unterwegs war, wird in der kommenden Saison neben der Arbeit im Simulator auch sieben Freie Trainings für den indischen Rennstall bestreiten. Schon bei dem Formel-1-Test am 1. Dezember in Abu Dhabi wird er für Force India - neben Nico Hülkenberg - ins Lenkrad greifen.


12:26 Uhr

Die Vorgeschichte

Falls ihr die ersten beiden Teile des Duells Nico Rosberg gegen Martin Kaymer nicht gesehen habt, könnt ihr sie hier nachschauen. Viel Spaß ;-)


Mercedes: Rosberg vs. Kaymer

Golfprofi Martin Kaymer fordert Mercedes-Formel-1-Pilot Nico Rosberg zu einem kleinen Wettkampf heraus - mit überraschendem Ausgang! Weitere Formel-1-Videos


12:23 Uhr


Mercedes: Rosberg vs. Kaymer Teil II

Golfprofi Martin Kaymer fordert Mercedes-Formel-1-Pilot Nico Rosberg zur zweiten Challenge heraus, diesmal auf grünem Rasen Weitere Formel-1-Videos


12:20 Uhr

Rosberg vs. Kaymer Teil 3

Nico Rosberg und Martin Kaymer stellen sich nun schon der dritten Herausforderung, diesmal geht es in den Formel-1-Simulator. Bisher konnte Rosberg auf dem Golfplatz und Kaymer auf der Rennstrecke gewinnen, wer wird sich den dritten Punkt schnappen?


Mercedes: Rosberg vs. Kaymer Teil III

Golfprofi Martin Kaymer fordert Mercedes-Formel-1-Pilot Nico Rosberg zur dritten Challenge heraus, diesmal im Formel-1-Simulator Weitere Formel-1-Videos


11:56 Uhr

#TeamLH

Lewis Hamilton ist immer für eine Überraschung gut. Gestern hat er fünf Fans persönlich (!) angerufen, nachdem sie einen Musiktitel richtig erkannt haben. So muss das! Coole Aktion, Lewis!


11:54 Uhr


11:53 Uhr


11:53 Uhr


11:53 Uhr


11:19 Uhr

Newey in der Formel 3

Adrian Newey hat sich nun schon seit längerer Zeit immer weiter aus dem aktiven Formel-1-Geschäft bei Red Bull zurückgezogen, nun wird er bald - neben seinen Tätigkeiten bei der Getränkefirma - in der Formel 3 arbeiten. Beim Team Van Amersfoort wird sich der als Design-Guru bekannte Brite um den Volkswagen-befeuerten Dallara-Boliden kümmern. Dazu passend: Sohn Harrison hat zuletzt zwei Tage lang für den Rennstall auf dem Red-Bull-Ring getestet, er möchte 2016 bei Van Amersfoort fahren. Hier alle Details!

Adrian Newey Red Bull Infiniti Red Bull Racing F1 ~Adrian Newey ~

10:51 Uhr

Abschied

An diesem Wochenende wird es passieren: Alexander Wurz wird seine Karriere als aktiver Rennfahrer endgültig beenden. Der Österreicher, der zwischen 1997 und 2007 in der Formel 1 angetreten ist und drei Podestplatzierungen einfahren konnte, wird am Wochenende die 6 Stunden von Bahrain in der WEC mit seinem Toyota-Boliden bestreiten - und dann ist Schluss. Alles Gute für die Zukunft, Alex!


Fotostrecke: Alex Wurz: Eine bewegte Karriere


10:47 Uhr


10:46 Uhr


10:34 Uhr

Ein Traum in Rot

Christian und Geri Horner stehen ständig im Rampenlicht. Die Sängerin und der Red-Bull-Teamchef teilen ihr Leben sehr öffentlich über die sozialen Medien. So gibt's heute auch ein Bild vom gestrigen Abend. Die beiden Turteltauben waren bei der "Save The Children Winter Gala" in London. Da hat sich Geri bei der Wahl ihres Kleides aber sehr an die Formel-1-Konkurrenz von Mann Christian angelehnt...