powered by Motorsport.com

GP Bahrain

Formel 1 Bahrain 2020: Der Freitag in der Chronologie

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Piloten zerreißen neue Pirelli-Reifen +++ Rote Flagge nach Albon-Crash +++ Tagesbestzeit für Lewis Hamilton in Bahrain +++

10:53 Uhr

Trainingstag!

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Livetickers! Der Medientag liegt hinter uns, heute stehen die ersten beiden Trainings in Bahrain auf dem Plan. FT1 beginnt bereits in gut einer Stunde, deswegen wollen wir keine Zeit verlieren! Ruben Zimmermann wird dich an dieser Stelle erneut durch den Freitag begleiten, und für Fragen, Kritik und Anregungen stehen dir wie immer unser Kontaktformular und unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Auf geht's!


10:59 Uhr

Hamilton: "Nicht leicht, mein Teamkollege zu sein …"

Los geht es heute mit dem Weltmeister, der eine Lanze für seinen Teamkollegen gebrochen hat. Laut Lewis Hamilton hat Valtteri Bottas für seine Leistungen mehr "Respekt" verdient, als er von vielen bekommt. "Man darf nicht vergessen, gegen wen er fährt. Es ist nicht leicht, mein Teamkollege zu sein", so Hamilton.

Trotzdem beschwere sich Bottas nie über das Team oder das Auto. "Er sagt immer nur: 'Ich muss einen besseren Job machen.' Und ich kenne hier keinen anderen Fahrer, der das macht", lobt Hamilton. Bottas sei mental "einer der stärksten Fahrer" im gesamten Feld und werde mit jedem Jahr noch stärker.

Trotzdem hatte er im WM-Kampf auch dieses Jahr wieder keine Chance gegen Hamilton.


11:09 Uhr

Bottas 2020 auch mit einer Menge Pech

Hamilton erinnert zudem daran, dass es zwischen ihm und Bottas in diesem Jahr meistens eng gewesen sei, der Finne aber teilweise "Pech" mit der Zuverlässigkeit gehabt habe. Auch deshalb sei er in der WM jetzt bereits 110 Punkte hinten. Dieser große Rückstand spiegle den Unterschied zwischen dem Finnen und ihm eigentlich nicht wider.

Und tatsächlich hat Bottas in diesem Jahr durchaus einige Punkte ohne eigene Fehler verloren. In Silverstone verlor er durch einen Reifenschaden ein sicheres Podium, auf dem Nürburgring blieb er nach einem Defekt ebenfalls komplett ohne Punkte und in Imola kostete ein Trümmerteil möglicherweise den Sieg.

Ohne diese Zwischenfälle wäre er in der WM zwar auch nicht vor Hamilton. Es wäre aber zumindest etwas enger.


11:18 Uhr

Regen in Bahrain

Kein Witz: In der Wüste läuft gerade schon das Training der Formel 2 - und es gibt tatsächlich leichte Regentropfen! Allerdings zum jetzigen Zeitpunkt noch kein großes Problem, alle Piloten fahren weiterhin mit Slicks. Und wir gehen nicht davon aus, dass es sich einregnen wird. Sollte also ein "normales" FT1 gleich geben. Aber schauen wir mal.

Pirelli hat für dieses Wochenende bei den Slicks übrigens die Mischungen C2 bis C4 mitgebracht. In Bahrain sind wir ja endlich mal wieder auf einer Strecke, auf der Pirelli Daten aus den Vorjahren hat. Das war bei Istanbul und Co. zuletzt nicht der Fall.


11:29 Uhr

Hülkenberg: "Diverse Anfragen aus anderen Serien"

Dem Deutschen werden noch Chancen auf das zweite Red-Bull-Cockpit neben Max Verstappen eingeräumt. Im Gespräch mit 'F1-Insider.com' verrät er, dass er "extrem heiß" auf diese Chance wäre. "Und generell spüre ich auch, wie sehr mir der Wettkampf fehlt", so Hülkenberg. Aber was passiert, wenn es mit dem Cockpit nicht klappt?

"Dann schaue ich weiter. Ich habe diverse Anfragen aus anderen Rennserien, aber nichts konkretisiert", berichtet der Deutsche und erklärt: "Sollte es nicht klappen, werde ich mich wahrscheinlich nach Alternativen umschauen müssen." Das würden wir dann natürlich auch im Auge behalten!


11:40 Uhr

Freitagsfahrer

Zwei Testfahrer sind gleich in FT1 am Start. George Russell muss seinen Williams an Formel-2-Pilot Roy Nissany abgeben, Robert Kubica vertritt Kimi Räikkönen bei Alfa Romeo. Zur Erinnerung: FT1 in Bahrain ist deshalb eine "besondere" Session, weil sie am Tag stattfindet, Qualifying und Rennen (und auch FT2 nachher) allerdings am Abend. Der Lerneffekt bleibt daher überschaubar. FT2 wird heute die deutlich wichtigere Session.


11:47 Uhr

Die nächste Magnussen-Generation

Die Formel-1-Karriere von Kevin Magnussen endet mit großer Wahrscheinlichkeit in diesem Jahr. Möglicherweise sehen wir nach ihm und seinem Vater Jan aber in einigen Jahren einen weiteren Magnussen in der Königsklasse. Gegenüber 'TV3' hat Kevin nämlich verraten, dass er im kommenden Jahr selbst Papa wird. Alles Gute an ihn und seine Familie!


11:54 Uhr

FT1 steht an

In wenigen Minuten beginnt dann auch schon das erste Training an diesem Wochenende in Bahrain. Für dich ist das wie immer der Zeitpunkt, parallel unseren Session-Ticker mit Christian Nimmervoll zu öffnen. Dort gibt es die komplette Berichterstattung zum Training, hier konzentrieren wir uns auf die wichtigsten Infos, Bilder und weitere News aus dem Paddock.


12:04 Uhr

2021er-Reifen

Falls dir heute unmarkierte Reifen auffallen: Das ist kein Versehen. Pirelli testet heute wieder einmal die 2021er-Reifen. Jedem Team stehen pro Auto zwei Sätze der neuen Pneus vom Typ C3 zur Verfügung. In FT2 müssen damit mindestens sechs gezeitete Runden gefahren werden, auch in FT1 können sie aber bereits verwenden werden. Zu erkennen sind sie eben daran, dass sie auf der Flanke keine Markierung haben. Sieht dann so aus:


12:11 Uhr

Aerotests

Viele Teams nutzen den Beginn der Session für Aerotests. Einige Boliden sind an gewissen Stellen mit FloViz-Farbe eingeschmiert, andere haben große Messgitter dabei. So kann man die Zeit sinnvoll nutzen, denn noch einmal: Am Set-up kann man nur bedingt arbeiten, weil die Bedingungen im Rennen bei Nacht ganz anders sein werden.


12:17 Uhr

Neuer Motor

Antonio Giovinazzi hat für dieses Wochenende einen neuen Verbrenner bekommen. Sein dritter in dieser Saison. Eine Strafe gibt es dafür nicht, der Alfa-Romeo-Pilot ist jetzt allerdings am erlaubten Maximum angekommen. Mal schauen, ob es an diesem Wochenende noch Startplatzstrafen geben wird. Aktuell gibt es jedenfalls noch keine.


12:27 Uhr

Die Track-Limits ...

... werden an diesem Wochenende in Kurve 4 überwacht. Wer dort am Ausgang von der Strecke abkommt, dem wird die Rundenzeit gestrichen. Einige Fahrer hat es auch bereits erwischt, unter anderem Lewis Hamilton. Macht aber nichts, der Weltmeister liegt mit einer 1:30.5 aktuell trotzdem vorne.


12:33 Uhr

Schneller als 2019

Im Vorjahr lag die Bestzeit von Leclerc in FT1 bei 1:30.3. Diese Marke haben wir jetzt bereits unterboten, weil Hamilton und Co. noch einmal nachgelegt haben. Der Weltmeister führt jetzt mit einer 1:30.1. Grosjean hat sich derweil gedreht, liegt aber aktuell trotzdem auf einem sehr guten P6. Für Haas-Verhältnisse ist das stark. Auch Leclerc dreht sich. Die Fahrer testen hier die Limits aus.


12:47 Uhr

Frische Technikbilder

Wie versprochen haben wir unsere Technik-Fotostrecke heute noch einmal mit frischen Schnappschüssen aufgefüllt. Klick dich durch!


Fotostrecke: Formel-1-Technik: Detailfotos beim Bahrain-Grand-Prix in Sachir


12:51 Uhr

Gasly auf P1

Auf der Strecke schiebt sich der Franzose mit einer 1:30.0 derweil an die Spitze. Nichts gegen AlphaTauri, aber das zeigt natürlich, dass die Topteams hier noch eine Menge in der Hinterhand haben. Denn von einer Gasly-Pole gehen wir an diesem Wochenende nicht aus ...


12:54 Uhr

Hamilton lässt fliegen

Soviel dazu ... Hamilton haut mal eben eine 1:29.0 auf den Mediums raus und schiebt sich locker eine Sekunde vor Gasly. Bottas holt sich P2, es fehlen aber vier Zehntel auf Hamilton. Der Weltmeister scheint hier auch nach seinem Titelgewinn nicht nachzulassen!

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Folgen Sie uns!

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!