powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Ferrari-Teamchef relativiert Abgang von Sportdirektor Rivola

Laut Maurizio Arrivabene sei das Ausscheiden von Massimo Rivola aus dem Amt des Ferrari-Sportdirektors "nicht wichtig" - Kein Vergleich zu Allison oder Vettel

(Motorsport-Total.com) - Am Rande des Grand Prix von Spanien wurde bekannt, dass Massimo Rivola nicht mehr Sportdirektor im Ferrari-Team ist. Der Italiener wurde vor dem Beginn der Europatournee im Formel-1-Kalender 2015 von seinen Aufgaben entbunden. Über die genauen Hintergründe herrscht ebenso Rätselraten wie über die Frage, ob Rivola künftig bei einem anderen Team anheuern wird.

Massimo Rivola

Massimo Rivola ist inzwischen nicht mehr Sportdirektor bei der Scuderia Ferrari Zoom

Maurizio Arrivabene will die personelle Veränderung nicht überbewerten. "Er hat persönliche Gründe dafür und damit ist die Sache erledigt", spricht der Ferrari-Teamchef ohne Details zu nennen auf den langjährigen Vertrauten von Sebastian Vettel an. Der nun ehemalige Ferrari-Sportdirektor und der Ferrari-Pilot kennen sich bereits seit der gemeinsamen Zeit bei Toro Rosso in den Jahren 2007 und 2008.

"Bei allem Respekt für Massimo: Sollten James Allison oder Seb eine Pause einlegen, würde ich mir Sorgen machen", sagt Teamchef Arrivabene. Rivolas Ausscheiden aus dem Amt des Sportdirektors sei hingegen eine Veränderung der bisher gekannten Situation, die "nicht wichtig" sei.

Aktuelles Top-Video

Kanada 2010: Ein Rennen und sein Vermächtnis
Kanada 2010: Ein Rennen und sein Vermächtnis

Der legendäre Montreal-Sieg von Jenson Button 2010 hat größere Auswirkungen auf die heutige Formel 1, als man auf den ersten Blick vermutet ...

Aktuelle Formel-1-Videos

Mercedes in Kanada:
Mercedes in Kanada: "Wenn wir das gewusst hätten"

Vettel-Strafe: Wie wirkt sich die Kontroverse aus?
Vettel-Strafe: Wie wirkt sich die Kontroverse aus?

Toro-Rosso-Analyse: Kwjat über Montreal
Toro-Rosso-Analyse: Kwjat über Montreal

Wie das Vettel-Urteil zustande kam
Wie das Vettel-Urteil zustande kam

Rosberg zu Vettel-Strafe:
Rosberg zu Vettel-Strafe: "100 Prozent verdient"

Aktuelle Bildergalerien

Kanada: Fahrernoten der Redaktion
Kanada: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Kanada, Sonntag
Grand Prix von Kanada, Sonntag

Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Kanada
Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Kanada

Qualifying-Unfall von Kevin Magnussen in Kanada
Qualifying-Unfall von Kevin Magnussen in Kanada

Grand Prix von Kanada, Samstag
Grand Prix von Kanada, Samstag

Grand Prix von Kanada, Freitag
Grand Prix von Kanada, Freitag

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Folgen Sie uns!