powered by Motorsport.com

Mercedes: Kein Veto gegen Hamiltons Hollywood-Lifestyle

Lewis Hamiltons extrovertierter Lebensstil ist für Toto Wolff kein Problem - solange die Leistung auf der Strecke stimmt und keine Interessenskonflikte auftreten

(Motorsport-Total.com) - Ein Auftritt bei den Brit-Awards in London, das Basteln an eigenes Songs im Musikstudio, ein Vor-Ort-Besuch des Boxkampfs zwischen Floyd Mayweather und Manny Pacquiao in Las Vegas, eine Filmrolle im Hollywood-Streifen "Zoolander 2" mit Ben Stiller, ein Fußballtraining mit Arsenal London: Lewis Hamilton hat neben seinen Aufgaben als Formel-1-Pilot zahlreiche Nebenbaustellen, denen er sich oft und gern widmet. "Ich wähle die Dinge, die ich tue, sehr behutsam aus", sagte der amtierende Weltmeister und aktuelle WM-Spitzenreiter vor wenigen Tagen.

Lewis Hamilton

Lewis Hamilton bastelt an eigenen Songs: Eine seiner zahlreichen Leidenschaften Zoom

Bei Mercedes hat man mit dem extrovertierten Lebensstil Hamiltons kein Problem. "Lewis ist ein Rastloser, der viele Leidenschaften besitzt und der diesen auch nachgeht", erklärt Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff gegenüber 'Stuttgarter Nachrichten' und führt an, dass sich das Team seinem Superstar "keinesfalls in den Weg stellen" wolle, solange dessen Aktivitäten abseits der Rennstrecke dabei helfen, auf der Rennstrecke besser zu werden.

Mehr noch: Der Rennstall werde auch in Zukunft "immer wieder mit Interesse zuschauen", wie Wolff betont. Einen Dialog hinsichtlich der Aktivitäten Hamiltons gibt es im Team aber durchaus, wie der Mercedes-Motorsportchef anführt: "Wir stimmen so etwas natürlich immer gemeinsam ab, aber wir haben uns immer klar gemacht: Wenn es Lewis gut geht, dann zeigt er auch Topleistungen."

Solange die Leistung auf der Strecke stimmt, hat Hamilton bei Mercedes also (weitestgehend) freie Hand. Einzige weitere Bedingung, die Wolff an die Freizeitaktivitäten des Fahrerweltmeisters stellt: Es dürfen keine potenziellen Interessenskonflikte mit Sponsoren, Partnern oder der Marke Mercedes selbst auftreten.