powered by Motorsport.com
Mario Fritzsche

Mario Fritzsche

Aufgewachsen in Plauen im Vogtland, trugen sich Marios erste Rennstreckenbesuche in den 1980er-Jahren naturgemäß am Schleizer Dreieck zu. Endgültig auf den Geschmack kam er 1989 bei den Live-Übertragungen der Formel 1 und der 500er-Motorrad-WM. Als ab Anfang der 90er auch Eurosport empfangbar und zudem einschlägige Motorsportliteratur verfügbar war, gab es kein Halten mehr. Formel 1 und 500er-WM wurden zwar weiterhin verfolgt, aber viel mehr standen fortan die US-Rennserien CART und NASCAR im Mittelpunkt des Interesses. Und was - vor, während und nach einem Studium der Medieninformatik - jahrelang als Hobby lief, ist seit 2011 der Job als Motorsport-Redakteur. Nach zunächst fünf Jahren Berichterstattung aus München für Motorsport-Total.com wanderte Mario in die USA aus. Seit 2016 berichtet er aus Miami für Motorsport.com sowie seit 2017 auch wieder für Motorsport-Total.com über IndyCar und NASCAR, aber auch MotoGP und diverse weitere Rennserien. Abgesehen davon war er als TV-Kommentator der NASCAR-Rennen bei Motorvision TV tätig. Wenn es heute abseits der Rennwochenenden mal gemächlicher zugeht, ist Mario ganz ohne Motor am Strand in Miami Beach anzutreffen.

Donnerstag, 16.09.2021





Mittwoch, 15.09.2021


Dienstag, 14.09.2021