powered by Motorsport.com
  • 28.12.2015 · 19:38

  • von Dominik Sharaf

Dreikäsehoch Verstappen: Er will den Vettel-Rekord knacken

Der 18-Jährige spricht mit Blick auf die Saison 2016 von 100 WM-Punkten und seinem ersten Top-3-Ergebnis in der Formel 1: "Man muss realistisch sein"

(Motorsport-Total.com) - Unter mangelndem Selbstbewusstsein litt Max Verstappen noch nie. Daran hat auch die Formel-1-Premierensaison des 18-Jährigen nichts geändert. Nach 49 WM-Zählern in seinem zweiten Jahr nach dem Aufstieg aus der Kartszene in das Monoposto-Geschäft steckt sich der Toro-Rosso-Pilot hohe Ziele. Wie er dem Fernsehsender 'NOS' erklärt, will er 2016 mindestens 100 Punkte sammeln. "Man muss doch Erwartungen haben, oder etwa nicht?", kommentiert Verstappen seine Prognose.

Max Verstappen

Max Verstappen hält mit seinen hohen Zielen nicht hinter dem Berg Zoom

Nachdem er mit zwei vierten Plätzen - in Ungarn und in den USA auch mit einer gehörigen Portion Glück erbeutet - zweimal knapp am Podium vorbeischrammte, liebäugelt der Sohn des früheren Formel-1-Piloten Jos mit dem ersten Pokal in der Königsklasse. "Für den dritten Platz brauchen wir aber einen guten Antrieb", gibt Verstappen zu bedenken - noch immer nicht abschließend wissend, mit der Power welchen Herstellers Toro Rosso in der kommenden Saison ins Rennen gehen wird.

Doch Verstappen kennt Grenzen und schränkt mit Blick auf seinen ersten Sieg ein: "Die Ränge eins und zwei sind derzeit zu hoch gegriffen. Man muss auch realistisch sein." Um Sebastian Vettels Rekord als jüngster Fahrer unter den Top 3 diesen und viele weitere (in der Formel-1-Datenbank nachlesen!) zu knacken, hätte er übrigens noch rund drei Jahre Zeit: Dem Deutschen glückte das Kunststück erst mit 21 Jahren.

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!