powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Offiziell: Toro Rosso 2016 mit Ferrari-Antrieb

Toro Rosso bestätigt, dass man 2016 mit Ferrari-Motoren aus dem Jahr 2015 in die neue Formel-1-Saison gehen wird - Nach Red-Bull-Renault-Deal der erwartete Schritt

(Motorsport-Total.com) - Am Vormittag kam die Bestätigung von Red Bull (hier lesen!), dass man mit Renault weiterarbeiten wird. Nun folgt die Bestätigung von Toro Rosso: 2016 werden die Boliden aus Faenza mit Ferrari-Motoren betrieben werden. Dieser Motorendeal wurde bereits erwartet und von Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko bestätigt (hier zu Markos Aussage!), nun war nur noch die offizielle Bestätigung ausständig.

Toro Rosso

Back to the roots: Toro Rosso wird 2016 wieder mit einem Ferrari im Heck fahren Zoom

In dieser heißt es, dass das Red-Bull-Schwesternteam mit der prestigeträchtigen Marke aus Maranello eine Übereinkunft gefunden hat. Man werde im kommenden Jahr mit Ferrari-Motoren aus der Saison 2015 an den Start gehen. Dies ist dank einer Regeländerung des FIA-Weltrats nun möglich. Bereits von 2007 bis 2013 wurde das Nachwuchsteam mit italienischen Aggregaten beliefert.

"Aufgrund der kurzfristigen Entscheidung der Motorenbelieferung für das kommende Jahr wird das Team die letzte Spezifikation (des Ferrari-Motors; Anm. d. Red.), die in der Saison 2015 zum Einsatz kam, verwenden", heißt es in dem Statement. Man erwartet sich durch den Wechsel von Renault- auf Ferrari-Antriebseinheiten eine Leistungssteigerung.


Toro-Rosso-Gaudi: Lach-Compilation 2015

Die Toro-Rosso-Piloten Max Verstappen und Carlos Sainz hatten in ihrer ersten Formel-1-Saison viel zu lachen. Ein etwas anderer Rückblick Weitere Formel-1-Videos

"Es ist toll, wieder mit Ferrari zu arbeiten. Wir hatten schon in der Vergangenheit eine fruchtbare Partnerschaft und ich bin sicher, dass es nicht lange dauern wird, bis wir wieder gut zusammenarbeiten", erklärt Franz Tost. Der Österreicher gibt zu, dass durch die späte Einigung die Zeit bis zum ersten Test in Barcelona im Februar knapp wird.

Auf die Dauer des Ferrari-Deals wird in dem Statement von Toro Rosso nicht eingegangen. Im Zuge der Bekanntgabe wurden auch die beiden Piloten Max Verstappen und Carlos Sainz endgültig für die kommende Saison bestätigt.

Aktuelles Top-Video

Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes
Freitag in China: Flügel-Updates bei Mercedes

Edd Straw und Paddock-Legende Giorgio Piola sprechen über das Freitagstraining, aber auch über drei signifikante Tech-Innovationen der Geschichte

Formel-1-Tippspiel

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

Vision: Hersteller-Designs für F1 2021
Vision: Hersteller-Designs für F1 2021

Red-Bull-Demo in Vietnam
Red-Bull-Demo in Vietnam

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige