powered by Motorsport.com

Wolff: Abgänge bei Manor-Marussia sind ein "Blow"

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff ist schockiert über die Abgänge von John Booth und Graeme Lowdon beim Manor-Team - Beide seien "echte Racer"

(Motorsport-Total.com) - Es war ein kleines Erdbeben, das am Freitag in Mexiko durch das Fahrerlager ging, als das Gerücht bekannt wurde, dass Manor-Marussia-Teamchef John Booth und Sportdirektor Graeme Lowdon das Hinterbänkler-Team verlassen werden. Angeblich sind Differenzen mit Teambesitzer Stephen Fitzpatrick der Grund für diesen Schritt. Bitter dabei: Booth gründete Manor 1990, er war auch im Nachwuchsbereich tätig und förderte Talente, wie etwa Lewis Hamilton oder Kimi Räikkönen. Lowdon ist seit 2000 bei Manor aktiv und war hauptverantwortlich dafür, dass das Team die Insolvenz im vergangenen Winter abwenden konnte. (Hier Details lesen!)

Toto Wolff

Toto Wolff ist traurig, dass John Booth und Graeme Lowdon die Formel 1 verlassen Zoom

Diese personelle Veränderung kommt zu einer Zeit, in der es endlich bergauf zu gehen schien für Manor-Marussia. Mit einem neuen Boliden, Mercedes-Antrieb und Williams-Getriebe sollte 2016 der Angriff auf das Mittelfeld gestartet werden. Auch Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff ist nun gespannt, wie es mit dem Team aus Banbury weitergehen wird.

"John und Graeme sind wahre Racer, so wie auch der Rest des Teams. Ein Haufen von wahren Kämpfern, die Ausdauer bewiesen haben, indem sie das Team im Sport gehalten haben. Ich kenne John sehr lange, seit den Formel-Renault-Tagen von Lewis und der Formel 3", schildert der Österreicher in der Pressekonferenz der Teamchefs am Freitag in Mexiko.


Fotos: Manor-Marussia, Großer Preis von Mexiko


"Manor bedeutet John Booth und John Booth bedeutet Manor. Graeme war überaus behilflich dabei, das Team am Leben zu halten im Vorjahr", unterstreicht Wolff die wichtigen Rollen der beiden Briten. Als einen "blow", also einen harten Schlag, bezeichnet er den Abgang der beiden. Was werde das für den Motorendeal mit Mercedes bedeuten? "Wir haben einen Deal mit Manor und wir müssen es jedem zugute halten, der im Team bleibt. Von nun an sind wir neugierige Beobachter."

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter