powered by Motorsport.com

musicMagpie neuer Partner von Marussia-Virgin

Marussia-Virgin ist mit musicMagpie eine Kooperation eingegangen - Ab Kanada werden die Logos auf den Boliden zu sehen sein

(Motorsport-Total.com) - Trotz mäßiger Erfolge hat Marussia-Virgin einen neuen Partner gefunden. Ab dem Grand Prix von Kanada wird das Logo von musicMagpie auf den Nasen der Boliden und den Helmen der beiden Piloten Timo Glock und Jerome D'Ambrosio zu sehen sein. Das Unternehmen betreibt eine Webseite, auf der Nutzer ihre alten CDs und DVDs verkaufen können. "Es ist eine innovative, aufregende und rasch wachsende Firma", sagt Andy Webb, der Geschäftsführer des Rennstalls.

Timo Glock

Marussia-Virgin hat mit musicMagpie einen neuen Partner gefunden

"Die Marke musicMagpie passt perfekt zu unserem Image. Wir freuen uns schon darauf, sie bei uns an Board zu haben." Die Firma wurde von Steve Oliver und Walter Gleeson gegründet. "musicMagpie ist sehr glücklich, ein Partner von Marussia-Virgin in dieser entscheidenden Phase der Teamentwicklung zu werden", so Oliver. "Technologie bestimmt unsere Firma. Die Partnerschaft mit Marussia-Virgin unterstreicht diesen Wert."

Glock ist einer der Fahrer, der neue Medien stark nutzt. Die künftige Zusammenarbeit mit musicMagpie ist für den Deutschen eine tolle Sache. "Es ist eine neue Firma, die in Großbritannien rasch groß geworden ist. Ich bin mir sicher, dass musicMagpie in Deutschland einen ähnlichen Effekt haben wird. Jeder kann seine alten CDs, DVDs und Spiele loswerden und sehen, wie viel Geld man dafür noch bekommen kann."

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Folgen Sie uns!