powered by Motorsport.com

MotoGP Live

MotoGP Live-Ticker Misano: Die Qualifyings in der Chronologie

Die MotoGP in Misano im Live Ticker +++ Jorge Lorenzo von der Pole-Position der Favorit +++ Valentino Rossi erklärt sein Helmdesign +++ Misano ausverkauft +++

15:56 Uhr

Moto2 Quali


15:55 Uhr

Moto2 Quali: Sechste Pole für Zarco

Die zwei Tausendstel haben dem Franzosen gereicht. Außerdem hat Johann Zarco mit 1:36.754 Minuten einen neuen Pole-Rekord aufgestellt. Zarco startet zum sechsten Mal in diesem Jahr von der Pole-Position. Neben dem WM-Favoriten werden morgen Alex Rins und Tito Rabat in der ersten Reihe stehen.

Die Plätze in Startreihe zwei gehen an Simone Corsi, Dominique Aegerter und Hafizh Syahrin. Jonas Folger ist als Neunter der beste Deutsche.

Die Positionen der Deutschen: Jonas Folger Neunter, Sandro Cortese Elfter, Marcel Schrötter 19., Florian Alt 29.

Die Positionen der Schweizer: Dominique Aegerter Fünfter, Tom Lüthi 13., Randy Krummenacher 16., Robin Mulhauser 25., Jesko Raffin 32.


15:51 Uhr

Moto2 Quali: Jetzt greift Rins an

Die Zeit ist fast abgelaufen, Alex Rins ist noch unterwegs, aber er ist jetzt nicht mehr so schnell wie vorher. Hat der Spanier sein Pulver zu früh verschossen? Zarco ist kontinuierlich schneller geworden.


15:49 Uhr

Moto2 Quali: Kurioser Crash

Tech-3-Pilot Xavi Vierge crasht in Kurve sechs, aber sein Motorrad will weiterfahren und fährt auch tatsächlich alleine die Gerade entlang, prallt von den inneren Leitplanken ab und überquert die Strecke, um auf der gegenüberliegenden Seite in die Reifenstapel zu prallen.


15:46 Uhr

Moto2 Quali: Zarco ist vorne

Um zwei Tausendstelsekunden ist Johann Zarco schneller als Rins, der momentan an der Box ist.


15:44 Uhr

Moto2 Quali: Zarco beißt sich an Rins die Zähne aus

Johann Zarco kommt bis auf 31 Tausendstel an die Zeit von Alex Rins heran. Tito Rabat hält den dritten Platz. Sam Lowes ist nur noch Sechster, weil ihm die schnelle Runde vorhin gestrichen wurde.


15:41 Uhr

Moto2 Quali: Finale startet

Die Fahrer sind jetzt mit frischen Reifen auf der Strecke und greifen an. Sam Lowes schiebt sich auf den dritten Platz hinter Rins und Rabat. Zarco ist Vierter.


15:31 Uhr

Moto2 Quali: Nur Folger in den Top 10

Momentan drehen die Fahrer fleißig Runden und bereiten sich für das Rennen vor. An der Spitze tut sich nichts. Bester Deutscher ist derzeit Jonas Folger als Siebter. Mit Dominique Aegerter ist auch nur ein Schweizer in den Top 10.


15:22 Uhr

Moto2 Quali: Dritter Crash von Pons

Der Spanier ist schon wieder in Kurve 10 gestürzt. Das ist heute schon die dritte Bekanntschaft von Axel Pons mit dem neuen Asphalt.


15:18 Uhr

Moto2 Quali: Rins gibt den Ton an

Im Prinzip sind Johann Zarco, Tito Rabat und Alex Rins die großen Favoriten an diesem Wochenende. Nach knapp zehn Minuten liegt Rins auch an der Spitze.

In den ersten Minuten sind außerdem Xavier Simeon und Alex Marquez von ihren Bikes gestürzt.


15:15 Uhr

Stefan Bradl: "Ich war ein bisschen zu optimistisch"

Stefan Bradl (19.): "Ich bin gestürzt, ich war ein bisschen optimistisch unterwegs. Ich habe gesehen, dass ich im ersten Sektor gut war. Da bin ich dann ehrlich gesagt All-in gegangen, weil ich gemerkt habe, dass mein Vorderreifen schon am Limit ist. Ich wusste, dass meine Rundenzeit vorher gestrichen wurde. Da habe ich mir gesagt 'Alles oder Nichts' - leider ist es Nichts geworden. Wenn ich durch die Kurve durchgekommen wäre, dann hätte ich es fast geschafft. Ich habe viel riskiert in der Runde, aber es ist leider nicht aufgegangen."


15:13 Uhr

MotoGP QP: Rossi steht Lorenzo im Weg

Als am Ende Lorenzo auf seiner schnellsten Runde war, lief er auf den langsam fahrenden Rossi auf, der auf der Rennlinie nicht Vollgas fuhr. Lorenzo meinte, er hat deshalb etwas Zeit verloren. Trotzdem scheint es kein böses Blut zwischen den WM-Kontrahenten zu geben.


15:11 Uhr

Valentino Rossi: "Mit Jorge war nichts"

Valentino Rossi (3.): "Mit Jorge war nichts. Er hat mich überholt, hat er da Zeit verloren? Er ist aber sowieso auf der Pole, von daher denke ich nicht, dass es ein großes Problem ist (lacht; Anm. d. Red.). Am Ende war es schwierig, denn es gab viel Verkehr. Ich fand allerdings einen guten Moment für meine schnelle Runde. Meine Pace hat sich heute verbessert und das Bike war im Qualifying nicht so schlecht. Es ist sehr wichtig, morgen aus der ersten Reihe zu starten, denn Jorge ist stark und hat eine bessere Pace."


15:10 Uhr

Marc Marquez: "Habe zu viele Fehler gemacht"

Marc Marquez (2.): "Wir sind in der ersten Reihe, was auch unser Ziel war. Aber ich bin nicht zufrieden mit meinem Qualifying, denn ich machte zu viele Fehler. Mir gelang keine perfekte Runde. Es war sehr schwierig, das Limit zu finden. Aber ich bin glücklich, dass ich in der ersten Reihe stehe. Wir werden versuchen, morgen um den Sieg zu kämpfen."


15:09 Uhr

Jorge Lorenzo: "Valentino hat mich Zeit gekostet"

Jorge Lorenzo (1.): "Im zweiten Versuch machte ich in der letzten Kurve einen Fehler. Ich öffnete das Gas zu sehr und musste es dann wieder schließen. Ohne diesen Fehler wäre die Runde besser gewesen. Beim dritten Versuch wollte ich mich in der letzten Kurve verbessern. In der Kurve davor war Valentino allerdings sehr langsam. Also musste ich das Gas schließen, damit wir nicht kollidieren. Das hat mich zwei Zehntel gekostet. Damit hätte ich mich vielleicht auf 31.9 verbessern können."


15:07 Uhr

MotoGP: Ergebnisse

Zum zweiten Mal nach Brünn stehen die drei Topstars in der ersten Reihe. Die größte Überraschung ist der fünfte Startplatz von Ducati-Testfahrer Michele Pirro. Iannone, Dovizioso und Petrucci sind nur in der dritten Reihe zu finden.

Ergebnis von Q1
Ergebnis von Q2
Startaufstellung

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Anzeige