Startseite Menü

Rosberg will in die Formel E

Das Rosberg-Team zeigt Interesse an einem Einstieg in die Formel E und hat seine Bewerbung für einen der zehn Startplätze schon abgegeben

(Motorsport-Total.com) - Das Rosberg-Team plant einen Einstieg in die Formel E. Wie Teamchef Arno Zensen gegenüber 'Autosport' verrät, hat die deutsche Truppe, die vor allem für ihr DTM-Engagement bekannt ist, ihre Bewerbung für einen der zehn Startplätze der ersten Formel-E-Saison abgegeben. "Es ist kein Geheimnis, dass dies etwas sehr Interessantes für uns ist", zeigt Zensen großes Interesse.

Arno Zensen hat seine Formel-E-Bewerbung schon abgegeben Zoom

Der Rosberg-Teamchef habe sich bei der Präsentation in Frankfurt selbst von dem Konzept überzeugen können. "Die Leute haben mich da gesehen und wir haben unsere Bewerbung dagelassen", sagt er. "Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht, ob die Bewerbung Erfolg haben wird. Es liegt an den Organisatoren zu entscheiden, ob wir die Art Team sind, die sie wollen oder nicht." Spätestens Ende Oktober werde man Gewissheit haben.

Sechs Slots sind für nächstes Jahr noch zu vergeben. Bis Ende November plant Formel-E-Chef Alejandro Agag das komplette Starterfeld der neuen Elektroserie verkündet zu haben. Vier Teams stehen bisher schon fest: Drayson, China Racing, Andretti und Dragon Racing. Die Formel E wird im September 2014 ihr erstes von zehn geplanten Saisonrennen starten.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Motorsport-Total.com auf Twitter

Folgen Sie uns!