powered by Motorsport.com

Weber: Schumacher bleibt der Größte

Selbst wenn Sebastian Vettel in Sao Paulo zum dritten Mal Weltmeister werden sollte, bleibt Michael Schumacher für Willi Weber der Allergrößte

(Motorsport-Total.com) - Trotz des schwierigen Comebacks, bei dem Michael Schumacher seine vorher festgelegten Ziele weit verfehlt hat, ist sein früherer Manager Willi Weber weiterhin davon überzeugt, dass der 43-Jährige immer noch der beste Fahrer in der Formel 1 ist. Weber glaubt, dass Schumacher sein wahres Potenzial vor allem wegen des unterlegenen Mercedes-Boliden nicht entfalten konnte.

Willi Weber

Willi Weber war in der ersten Karriere Michael Schumachers Manager Zoom

"Für mich ist der perfekteste Rennfahrer der Welt Michael Schumacher. Da lasse ich nichts drauf kommen", erklärt Weber gegenüber 'Sky Sport News HD'. "Ohne das beste Auto kannst du nicht gewinnen. Vergiss alles! Wenn du Vettel in einen Marussia steckst oder einen HRT, wie die Kisten alle heißen, dann fährt er genau da, wo der Glock auch fährt. Vielleicht ein bisschen weiter vorne."

Selbst wenn Sebastian Vettel heute als erst dritter Fahrer der Geschichte nach Juan Manuel Fangio (1954 bis 1957) und eben Schumacher (2000 bis 2004) ein WM-Hattrick gelingen sollte, bleibt er für Weber eine Nummer kleiner als Schumacher: "Sieben Titel, 91 Siege - das ist schon eine Menge. Da muss Seb, wie sie ihn nennen, schon noch ein bisschen Gas geben und noch viel tun, um in die Nähe zu kommen."

Allerdings: Wenn Vettel heute in Sao Paulo erneut Champion wird, hat er in einem Alter bereits drei Titel auf seinem Konto, in dem Schumacher noch gar nicht Weltmeister war...

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Folge uns auf Twitter

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!