Startseite Menü

Spöri unterrichtet Formel-1-Kurs

(Motorsport-Total.com) - Die Sporthochschule AISTS in Lausanne (Academie Internationale des Sciences et Techniques du Sport), gegründet im Jahr 2000 vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC), bietet seit Jahren ein einjähriges Master-Ausbildungsprogramm für junge Sportmanager an. Gelehrt werden unter anderem Wirtschaft, Sozialwissenschaft und Medizin in Zusammenhang mit Sport.

Zum ersten Mal seit Gründung des Master-Programms beschäftigt sich nun ein eigener Kurs mit dem Business der Formel 1. Als Dozent wurde Kolja Spöri gewonnen, im Fahrerlager immer noch ein bekannter Name. Zwar ist es um den Sportmarketing-Experten in den vergangenen Jahren ruhig geworden, doch im vergangenen Jahrzehnt hat er einige der größten Sponsorendeals der Königsklasse vermittelt und sich so einen Namen gemacht.

"Bernie Ecclestone hat die Formel 1 in eine erfolgreiche Geschäftsplattform entwickelt", sagt Spöri. "Weil einige der größten Namen aus der Wirtschaft Grands Prix besuchen, sind diese quasi ein alle zwei Wochen stattfindendes Wirtschaftsforum. Von der Formel 1 kann man viel lernen."

Anzeige

Formel-1-Tippspiel 2018

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet
Sebastian Vettel: Diese Fehler haben ihm 2018 den WM-Titel gekostet

So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018
So feiert Mercedes die Formel-1-Titel 2018

GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion
GP Brasilien: Fahrernoten der Redaktion

Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!
Konstrukteurs-Weltmeister: Die schönsten Jubel-Fotos!

Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei
Verstappen vs. Ocon: Crash und Rauferei

Grand Prix von Brasilien, Sonntag
Grand Prix von Brasilien, Sonntag

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!