powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Silverstone nimmt Millionenkredit auf

Der BRDC pokert aufgrund der hohen Ausgaben hoch und hat einen Millionenkredit aufgenommen - Subventionen aus öffentlicher Hand unwahrscheinlich

(Motorsport-Total.com) - Nach dem Scheitern von Simon Gilletts Formel-1-Projekt in Donington erneuerte Silverstone den Vertrag für den Grand Prix von Großbritannien mit Bernie Ecclestone bis 2026. Dieser kostet pro Jahr 12,5 Millionen Britische Pfund (umgerechnet 14,6 Millionen Euro) - bei einer jährlichen Preiserhöhung von fünf Prozent. Das heißt, dass der Betreiber, der Rennfahrerklub BRDC, 2026 schon fast 32 Millionen Euro überweisen wird müssen.

Eingang zum Paddock in Silverstone

Die Rennstrecke in Silverstone geht ein hohes finanzielles Risiko ein Zoom

Kombiniert mit den Kosten für den Umbau von Strecke (bereits abgeschlossen) und Boxengasse/Medienzentrum (noch zu erledigen), die sich wohl auf geschätzte 30 Millionen Euro belaufen werden, war die Formel 1 für den BRDC nicht mehr aus eigener Kraft finanzierbar. Daher hat der Klub nun einen Kredit in der Höhe von 26 Millionen Pfund (umgerechnet 30,4 Millionen Euro) bei Lloyds TSB aufgenommen, wie der britische 'Express' berichtet.#w1#

Der Haken an der Sache: Als Sicherheit dient die Strecke in Silverstone. Sollte der BRDC den Kredit also nicht zurückzahlen können, was beim derzeitigen wirtschaftlichen Klima durchaus möglich ist, dann könnte der Traditionskurs in den Besitz der Bank übergehen. Diese wird wiederum zu 41 Prozent von der öffentlichen Hand kontrolliert.

Übrigens: Silverstones Ansuchen um einen staatlichen Kredit hat derzeit wohl keine Aussicht auf Erfolg. Der konservative Neo-Premierminister David Cameron könnte eine finanzielle Subvention für die Formel 1 derzeit politisch nicht rechtfertigen.

Aktuelles Top-Video

Paddock Monaco: Lauda war
Paddock Monaco: Lauda war "ein anderer Mensch"

"Niki hatte zwei Leben", sagt Giorgio Piola: Vor dem Unfall war er ein Computer, "mehr als Schumacher - nach dem Unfall ein anderer Mensch"

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Electric Motor Development
Electric Motor Development

...

Aktuelle Bildergalerien

Grand Prix von Monaco, Donnerstag
Grand Prix von Monaco, Donnerstag

Grand Prix von Monaco, Pre-Events
Grand Prix von Monaco, Pre-Events

Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Monaco
Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Monaco

Hommage an Niki Lauda: Schriftzüge, Spezialhelme und Co. in Monaco
Hommage an Niki Lauda: Schriftzüge, Spezialhelme und Co. in Monaco

Grand Prix von Monaco, Pre-Events
Grand Prix von Monaco, Pre-Events

Reaktionen zum Tod von Niki Lauda
Reaktionen zum Tod von Niki Lauda

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Das neueste von Motor1.com

Zu Besuch bei Pagani: Museum der Meisterwerke
Zu Besuch bei Pagani: Museum der Meisterwerke

Elektroautos 2019: Alle Modelle (Update: mit Opel Corsa-e und Skoda Citigo e iV)
Elektroautos 2019: Alle Modelle (Update: mit Opel Corsa-e und Skoda Citigo e iV)

Opel Corsa (2019): Erste Bilder und Details zum Corsa-e
Opel Corsa (2019): Erste Bilder und Details zum Corsa-e

Skoda Citigo e iV (2019): Neuer Elektro-Kleinstwagen
Skoda Citigo e iV (2019): Neuer Elektro-Kleinstwagen

Skoda Superb (2019): Facelift und Plug-in-Hybrid
Skoda Superb (2019): Facelift und Plug-in-Hybrid

Tatsächlicher Verbrauch: Audi e-tron im Test
Tatsächlicher Verbrauch: Audi e-tron im Test