powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Button: "Jetzt weiß ich, wo ich hin muss..."

McLaren-Pilot Jenson Button über seinen "Sprint" nach dem Monaco-Sieg 2009 und die einmalige Herausforderung des Kurses an der Côte d'Azur

(Motorsport-Total.com) - Mit großer Freude erinnert sich Jenson Button an die vergangene Saison, konnte der britische Rennfahrer 2009 doch den WM-Titel in der Formel 1 erringen. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei allerdings auch der Sieg in Monte Carlo ein, womit für Button ein Kindheitstraum in Erfüllung ging. Ein Jahr nach seinem Triumph im Fürstentum gerät der 30-Jährige noch immer ins Schwärmen.

Jenson Button

Jenson Button hätte nichts dagegen, auch 2010 Champagner zu verspritzen... Zoom

"Im vergangenen Jahr stellte ich mein Auto nach dem Sieg am falschen Ort ab und musste die rund 300 Meter bis zum Podium zu Fuß zurücklegen. Das war schon ein bisschen peinlich", gesteht Button rückblickend gegenüber 'PA Sport'. "Gleichwohl war das gewiss der beste 300-Meter-Lauf meines Lebens, weil alle Teams an der Boxenmauer standen und mich angefeuert haben."#w1#

"Die Zuschauer auf den Tribünen sind in Jubel ausgebrochen. Das war alles unheimlich emotional und ich werde diesen Augenblick niemals vergessen. Auch, weil ich anschließend zu Fürst Albert hingegangen bin und sagte: 'Es tut mir leid - ich habe am falschen Ort geparkt'", witzelt Button. "Als ich den Siegerpokal über meinen Kopf hob, ging mir jedenfalls auf, was ich erreicht hatte."

Der damalige Brawn-Pilot hatte just eines der prestigeträchtigsten Rennen im Motorsport für sich entschieden und kann sich der Faszination des Leitplanken-Roulettes von Monte Carlo einfach nicht entziehen: "Wenn du mit einem Rennauto durch Monaco fährst, dann ist das wie Kartfahren im Wohnzimmer. Von Runde zu Runde wird es schwieriger", gibt der Titelverteidiger zu Protokoll.¿pbvin|512|2720|monaco|0|1pb¿

"Die Banden scheinen im Rennverlauf immer näher zusammen zu rücken. Das ist mental ungeheuer anstrengend", findet Button. "Ich denke aber, jeder Fahrer wird mir zustimmen, wenn ich sage: Monaco ist das erste Rennen, das du in einem Formel-1-Fahrzeug gewinnen willst. Mein Sieg 2009 war einer der Höhepunkte meiner Saison und auch ein Höhepunkt meiner gesamten Karriere."

"Mit diesem Rennen wächst du auf. Du kennst den Kurs und alle Kurven, noch bevor du dort jemals auch nur eine Runde zurückgelegt hast. Vom Sieg in Monaco träumst du schon als kleiner Junge", so der McLaren-Pilot. "Selbst wenn ich nun schon einige Jahre lang hier am Start war - die erste Runde heraus aus den Boxen und den Hügel hoch ist immer wieder faszinierend", meint Button.

"Die Beschleunigung ist unglaublich und die Mauern sind so verdammt nahe" - und wie nahe ist Button an einer Wiederholung seines Erfolges aus dem Vorjahr? "Vorhersagen sind in dieser Saison überaus schwierig, weil es viele sehr konkurrenzfähige Fahrer im Starterfeld gibt", meint Button abschließend. "Eigentlich ist es unvorhersehbar - ich weiß aber nun wenigstens, wo ich hin muss..."

Aktuelles Top-Video

GP Frankreich: Analyse mit Nico Rosberg
GP Frankreich: Analyse mit Nico Rosberg

Lando Norris war für Nico Rosberg der Mann des Rennens, Mercedes aber das eindeutig beste Team ...

Anzeige

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Aktuelle Bildergalerien

Frankreich: Fahrernoten der Redaktion
Frankreich: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Frankreich, Sonntag
Grand Prix von Frankreich, Sonntag

Grand Prix von Frankreich, Technik
Grand Prix von Frankreich, Technik

Grand Prix von Frankreich, Samstag
Grand Prix von Frankreich, Samstag

Grand Prix von Frankreich, Freitag
Grand Prix von Frankreich, Freitag

Unter der Haube: Diese Formel-1-Fahrer haben sich getraut
Unter der Haube: Diese Formel-1-Fahrer haben sich getraut

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - Porsche Mobil 1 Supercup
30.06. 12:00
Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
06.07. 15:00
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
06.07. 16:00
Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
07.07. 11:00
Motorsport Live - FIA World Rallycross Championship
07.07. 14:00