powered by Motorsport.com

Sebastian Vettel: Heppenheim ist mein Zuhause

Sebastian Vettel ist nur noch selten in Heppenheim, was sein Antreten beim Formel-1-Rennen in Hockenheim umso besonderer macht

(Motorsport-Total.com) - Sebastian Vettel möchte heute seinen Heim-Grand-Prix in Hockenheim im fünften Anlauf zum ersten Mal gewinnen, denn Heim-Grand-Prix könnte in seinem Fall wörtlicher kaum gemeint sein. Heppenheim, wo der Ferrari-Star aufgewachsen ist, liegt nur rund eine Dreiviertelstunde vom Hockenheimring entfernt.

Sebastian Vettel in Heppenheim

2010 wurde in Heppenheim eine große Party zum ersten WM-Titel gefeiert Zoom

Vettel lebt zwar seit Jahren in der Schweiz, als Heimat betrachtet er aber immer noch Heppenheim: "Heppenheim ist mein Zuhause - wie bei jedem anderen Menschen auch. Irgendwo ist man geboren und aufgewachsen", sagt er vor dem Grand Prix von Deutschland (Formel 1 2016 live im Ticker).

"Natürlich verbindet man damit sehr viel", so Vettel. "Wenn man jetzt nicht mehr so viel Zeit dort verbringt und ab und zu wiederkommt, merkt man, dass sich doch manche Dinge auch ändern. Manche Restaurants gibt es nicht mehr, oder es ist etwas anderes drin. Zum Guten und zum Schlechteren verändern sich Dinge manchmal, aber es ändert nichts an der Tatsache, dass es mein Zuhause ist."


Vettels "Homerun" in Heppenheim

Und weiter: "Ein Großteil meiner Familie und meines Freundeskreises ist noch da. Man genießt immer noch die Zeit, die man dort hat. Das Rennen hier ist ja praktisch um die Ecke. Deswegen ist es etwas ganz Besonderes."