powered by Motorsport.com

Ralf Schumacher schließt WM-Titel für seinen Bruder aus

Ralf Schumacher kann sich nicht vorstellen, dass sein Bruder Michael um den WM-Titel mitfahren wird: "Ich denke, das kann man ausschließen"

(Motorsport-Total.com) - Ralf und Michael Schumacher sind zwar die schnellsten Benzinbrüder der Welt, doch dass sich die beiden nicht immer grün sind, gilt im Fahrerlager als offenes Geheimnis. Längst sind sie über das Stadium hinaus, sich öffentlich Honig um den Mund zu schmieren - und dementsprechend bewertet der jüngere Schumacher auch die WM-Chancen seines älteren Bruders.

Michael Schumacher und Ralf Schumacher

Ralf Schumacher glaubt nicht, dass sein Bruder noch einmal Weltmeister wird

"Ich denke, das kann man ausschließen", entgegnete der Toyota-Pilot, als er von 'F1Racing.net' auf Ferraris WM-Chancen angesprochen wurde. "Ich kann so ein Potenzial bei Ferrari nicht erkennen. Realistisch gesehen glaube ich nicht, dass sie auch nur eine kleine Chance haben. Michael wird dieses Jahr sicher Spaß haben, aber den Titel kann man ausschließen. Das weiß ich, weil wir jetzt auch mit Bridgestone zusammenarbeiten. Ich kann einfach kein Potenzial erkennen."#w1#

Den Nachsatz "Auch wenn es mich für Michael natürlich freuen würde!" hätte sich der 30-Jährige ebenso gut sparen können, schließlich weiß die Öffentlichkeit spätestens seit dem Zwist in Monaco im Vorjahr, dass Ralf nur zu gerne aus dem Schatten seines Bruders treten würde, um endlich einmal zu zeigen, dass er nicht nur "Schumi II" ist. Was das Management angeht, hat er sich ja bereits von Willi Weber, der seinen bei Ferrari stationierten Bruder betreut, getrennt.

Im Gegensatz zum jüngeren Schumacher traut Scuderia-Toro-Rosso-Teilhaber Gerhard Berger Ferrari übrigens einiges zu: "Jede Ära geht irgendwann zu Ende", erklärte er zwar im Interview mit 'F1Total.com', aber: "Ob das dieses, nächstes oder übernächstes Jahr sein wird, weiß ich nicht. Ferrari schaut in der Tat nicht überlegen aus, aber warten wir einmal ab. Normalerweise müsste es so sein, dass der Rest auch funktioniert, wenn die Reifen funktionieren."

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige