powered by Motorsport.com

Neuer Vertrag: Mercedes und Lewis Hamilton so gut wie einig

Niki Lauda und Toto Wolff haben keinerlei Zweifel daran, dass Lewis Hamilton Mercedes weiter erhalten bleiben wird - Vertragsverlängerung noch in Jerez?

(Motorsport-Total.com) - Plötzlich könnte alles ganz schnell gehen. Am Sonntag nahmen Lewis Hamilton und Mercedes in Jerez die ersten "ernsthaften Gespräche" über einen neuen Vertrag des Briten auf, nun könnte eine Einigung bereits unmittelbar bevorstehen. Offenbar haben sich beide Seiten auf eine Verlängerung des Kontrakts, der Ende 2015 ausläuft, geeinigt. Niki Lauda meldet sogar bereits, dass alles quasi in trockenen Tüchern sei.

Lewis Hamilton, Niki Lauda

Bleibt Lewis Hamilton Mercedes treu? Niki Lauda hat jedenfalls keine Zweifel Zoom

"Lewis wird auch nächstes Jahr bei uns fahren", wird der zuversichtliche Aufsichtsratsvorsitzende des Mercedes-Teams von 'F1-Insider.com' zitiert. Auch Teamchef Toto Wolff zeigt sich extrem optimistisch: "Es waren gute Gespräche. Ich würde mich sehr wundern, wenn wir nächstes Jahr nicht mehr zusammenarbeiten würden." Hamilton soll angeblich ein Jahresgehalt von rund 50 Millionen Euro fordern.

"Es laufen Gespräche. Sie sind sehr positiv und werden schon bald ein positives Ende nehmen. Daran habe ich keinen Zweifel", erklärt Wolff gegenüber 'Formula1.com' und ergänzt: "Es gibt keine Vorzögerungen. Wir haben im Winter nur nicht miteinander gesprochen, weil alle eine Pause brauchten und ihre Batterien neu aufladen mussten."


Fotostrecke: Von A bis Z: So tickt Weltmeister Hamilton

"Nach der Pause haben wir uns vor einer Woche getroffen und hatten ein gutes Gespräch. Aber es gibt keine Eile. Es ist erst Januar und der Vertrag läuft noch für ein Jahr. Bei den Gesprächen geht es also um etwas, das in zwölf Monaten sein wird. Kein Stress", so Wolff weiter. Doch obwohl sich der Österreicher gelassen zeigt, könnte nun alles schneller gehen, als viele erwartet haben."

"Lewis wird auch nächstes Jahr bei uns fahren." Niki Lauda

Auf die Frage, ob Lewis den Silberpfeilen erhalten bleiben wird, antwortet auch er mit einem eindeutigen "Ja": "Wir wollen, dass er bleibt, und er möchte auch bleiben. Es ist also überhaupt nicht riskant, die ganze Situation gelassen anzugehen." Trotzdem scheint eine Entscheidung bereits unmittelbar bevorzustehen. Bei den Mercedes-Verantwortlichen klingt jedenfalls alles danach, dass nur noch kleine Details zu klären sind.

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Twitter