powered by Motorsport.com

"Mehr erwartet": Haas-Teamchef lässt Gutierrez-Zukunft offen

Bleibt Esteban Gutierrez auch über die Formel-1-Saison 2016 hinaus bei Haas? Teamchef Günther Steiner gesteht: "Wir haben mehr von ihm erwartet"

(Motorsport-Total.com) - Mit Nico Hülkenbergs Verpflichtung bei Renault und Daniil Kwjats Verbleib bei Toro Rosso nimmt das Fahrerfeld der Formel 1 2017 auch unter den Mittelfeldteams mehr und mehr Formen an. Noch unklar ist die Zukunft von Haas-Pilot Esteban Gutierrez. Während Teamkollege Romain Grosjean dem Vernehmen nach langfristig an Haas gebunden ist - mit einem Hintertürchen zu Ferrari - scheint der Mexikaner zu wanken.

Esteban Gutierrez

Darf er bleiben oder muss er gehen: Wo fährt Esteban Gutierrez 2017? Zoom

Zumindest zeigt sich Haas-Teamchef Günther Steiner mit den Leistungen des 25-Jährigen nicht vollends zufrieden: "Offen gesagt haben wir mehr erwartet, als wir ihn verpflichtet haben", verrät der Südtiroler im Gespräch mit der finnischen Zeitung 'Turun Sanomat'. Zieht man den Vergleich mit Teamkollege Grosjean heran, genügt ein Blick in die WM-Tabelle, um Steiners Urteil zu untermauern.

Dort liegt Gutierrez bei noch drei ausstehenden Formel-1-Rennen auf Rang 20. In noch keinem Rennen der Saison gelang es dem Mexikaner, in die Punkteränge vorzudringen. Demgegenüber hat Grosjean bereits 29 Zähler (Platz 13) vorzuweisen. Zwar schränkt Teamchef Steiner ein, dass Gutierrez insbesondere zu Beginn der aktuellen Saison einiges Pech hatte, als er die Zielflagge gleich in den ersten beiden Läufen nicht sah.


Fotostrecke: Das Haas-Team der 1980er-Jahre

"Grosjean sammelte viele Punkte, während er unter technischen Problemen litt, die nicht sein Fehler waren", erinnert sich Steiner, räumt aber zugleich ein: "Es gab auch einige Gelegenheiten in der zweiten Hälfte der Saison, um Punkte einzufahren. Wir werden ihm noch ein paar Rennen geben, damit er zeigen kann, was er drauf hat." Ob damit die drei folgenden Grands Prix dieser Saison oder mehr gemeint sind, lässt Steiner offen.

Zwar bringt Gutierrez mit Carlos Slim, einem milliardenschweren Mobilfunkunternehmer, einen finanzstarken Förderer mit und hat gute Verbindungen zu Technikpartner Ferrari. Laut 'Turun Sanomat' könnten ihn bei Haas aber dennoch andere beerben, etwa Kevin Magnussen (Renault) and Felipe Nasr (Sauber). Bei Sauber fuhr auch Gutierrez schon, doch es heißt, dass man ihn dort nicht zurücknehmen wolle.

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!