powered by Motorsport.com

McLaren-Mercedes kündigt Coughlans Vertrag

Der bisher im Zuge der Spionageaffäre nur suspendierte Chefdesigner Mike Coughlan wurde von McLaren-Mercedes nun endgültig entlassen

(Motorsport-Total.com) - Mike Coughlan ist jener ehemalige McLaren-Mercedes-Chefdesigner, dem von Ferraris Nigel Stepney im Zuge der Spionageaffäre brisante Informationen zugespielt wurden. Coughlan war für seine Beteiligung an diesen Vorfällen schon bisher vom Dienst suspendiert, nun haben ihn die Silberpfeile aber offiziell aus seinem Vertrag entlassen.

Mike Coughlan

Mike Coughlan wurde nun endgültig von McLaren-Mercedes entlassen

Weil es zuvor noch rechtliche Fragen zu klären gab, konnte Coughlan offenbar nicht sofort gefeuert werden, aber nun ist er offiziell kein McLaren-Mercedes-Mitarbeiter mehr. Außerdem heißt es Gerüchten zufolge, dass die FIA genau wie im Fall von Stepney auch gegen ihn eine Empfehlung aussprechen wird - mit dem Inhalt, dass ihn bis Mitte 2009 kein FIA-Lizenznehmer engagieren soll.#w1#

Mercedes-Sportchef Norbert Haug fürchtet durch Coughlans Ausscheiden übrigens keine Schwächung des Teams: "Wir sind hier seit dem 3. Juli des letzten Jahres in unserer jetzigen Besetzung unterwegs. Und ich bin sicher, wir sind heute technisch stärker als vor einem Dreivierteljahr", so der Deutsche gegenüber 'Motorsport-Total.com'.

Formel-1-Liveticker

Folgen Sie uns!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!