powered by Motorsport.com

Manor-Marussia zieht Hauptsponsor an Land

(Motorsport-Total.com) - Totgesagte leben länger: Nachdem es im Herbst und Winter um die Zukunft des Marussia-Rennstalls denkbar schlecht ausgesehen hat und schon die bloße Teilnahme an den ersten Rennen der Saison 2015 ein Erfolg war, sieht es beim inzwischen als Manor-Marussia firmierenden Rennstall nun deutlich besser aus. Personelle Verstärkungen durch Ex-Caterham-Chefingenieur Gianluca Pisanello als neuen Chefingenieur, durch Ex-Mercedes-Technikchef Bob Bell als neuen Technischen Berater und durch Ex-GP2-Champion Fabio Leimer als neuen Ersatzfahrer waren nur der Anfang.

Beim Grand Prix von Kanada in Montreal an diesem Wochenende tritt Manor-Marussia zum ersten Mal überhaupt mit einem Hauptsponsor auf. Die Logos von Airbnb, der weltweit populären Website, um Urlaubsunterkünfte anzumieten, werden nach Angaben des Teams "bis zum Ende der Saison 2015 auf dem Auto und auf der Teamkleidung" zu sehen sein.

"Manor-Marussia ist im Grunde nichts anderes als ein Start-Up-Unternehmen", sinniert Teambesitzer Stephen Fitzpatrick und zieht einen Vergleich zum neuen Hauptsponsor: "Die Erfolgsgeschichte von Airbnb ist phänomenal. Das Unternehmen hat einen kompletten Industriezweig völlig neu erfunden. Wir sind zwei gleichgesinnte Marken, die sich der Innovation und der Entdeckung verschrieben haben. Wir beide wollen unsere jeweiligen Branchen positiv beeinflussen."