powered by Motorsport.com

Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: Auch in den kommenden Jahren kein Russland-GP

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen: +++ Vertrag mit Russland-Promoter gekündigt +++ Wie geht es mit Masepin weiter? +++ Bahrain-Test startet in einer Woche +++

12:05 Uhr

Russland fliegt komplett raus

Wir bekommen neue Nachrichten im Hinblick auf den Russland-GP. Da hat die Formel 1 soeben bestätigt, dass der Vertrag mit Promoter Rosgonki komplett gekündigt wurde. Heißt: Nicht nur das Rennen 2022 fällt aus, auch der geplante Umzug des Grand Prix ab 2023 nach St. Petersburg ist vom Tisch. Auf absehbare Zeit wird es kein Russland-Rennen mehr in der Formel 1 geben.

10:43 Uhr

Die denkwürdigsten Testdesigns

Nachdem wir inzwischen auch die offizielle Lackierung des Alfa Romeo gesehen haben, werden in Bahrain in einer Woche wohl alle Teams in ihrem normalen Design testen. Eigentlich schade ...


Fotostrecke: Die denkwürdigsten Formel-1-Testdesigns


10:23 Uhr

Marko glaubt: Uralkali-Deal am Ende

Für Helmut Marko besteht kein Zweifel daran, dass Haas und Sponsor Uralkali sich trennen werden. Bei 'RTL' erklärt er: "Mit den ganzen Maßnahmen des eingeschränkten Zahlungsverkehrs wäre ein weiteres Finanzieren gar nicht möglich. Damit hat sich das glaube ich von allein erledigt."

Die Absage des Russland-GP begrüßt er zudem und sagt: "Ich glaube, es ist die einzige richtige Art. Sport ist ja eine Möglichkeit, sich darzustellen und sich zu profilieren. Und es wäre nur kontraproduktiv, wenn wir Russland jetzt die Chance geben würden, sich mit einem GP weltweit wieder positiv zu positionieren."


09:59 Uhr

Todestag

Heute vor 30 Jahren starb Lella Lombardi. Grund genug für uns, an dieser Stelle noch einmal die einzige Frau zu würdigen, die jemals WM-Punkte in der Formel 1 gesammelt hat - oder genauer gesagt einen halben. Weil der Große Preis von Spanien 1975 nach einem schweren Unfall abgebrochen werden musste, bekam sie für ihren sechsten Platz einen halben Zähler.

Unter anderem war sie später außerdem die erste Frau, die bei einem DTM-Rennen an den Start ging.

 ~~

09:33 Uhr

Masepin vor dem Aus?

Kollege Sergio Rodriguez meldet nun als erster Journalist, dass Haas eine Entscheidung getroffen habe. Masepin sei raus und werde durch Pietro Fittipaldi ersetzt. Der solle bereits beim Test in Bahrain fahren. Offiziell ist das noch nicht, aber wir halten natürlich die Augen offen. Laut Rodriguez soll die Entscheidung schon "sehr bald" verkündet werden.


09:14 Uhr

Sonderlob für Albon

Bei Williams scheint man ziemlich begeistert vom Neuzugang zu sein. Teamchef Jost Capito berichtet: "Ich finde, er hat genau die richtige Balance, einerseits ein netter Kerl zu sein, aber im Auto dann auch die nötige Aggressivität zu finden und zu pushen. Er ist ein Kämpfer. Ich habe damit gerechnet, dass er sich wirklich gut ins Team einfügen würde. Aber da hat er meine Erwartungen sogar noch übertroffen."

Seine kompletten Aussagen gibt es hier!


08:56 Uhr

Unfälle in Melbourne ...

... sind übrigens keine Seltenheit, wie diese Fotostrecke beweist. Wir freuen uns trotzdem, dass das Rennen nach zwei Jahren Zwangspause in diesem Jahr endlich in den Kalender zurückkehrt!


Fotostrecke: Top 10: Die spektakulärsten Formel-1-Crashes in Melbourne


08:41 Uhr

Heute vor 20 Jahren ...

... lernte Ralf Schumacher fliegen! Beim Saisonstart 2002 in Melbourne krachte der damalige Williams-Pilot Rubens Barrichello ins Heck - und blieb glücklicherweise unverletzt. Am Ende sahen lediglich acht Piloten die Zielflagge, es siegte Ralfs Bruder Michael vor Juan Pablo Montoya und Kimi Räikkönen, der sein erstes Rennen für McLaren fuhr.

Außerdem schaffte es Lokalmatador Mark Webber im unterlegenen Minardi durch die chaotischen Umstände bei seinem Formel-1-Debüt auf einen sensationellen fünften Platz. War einiges los damals!

Ralf Schumacher Rubens Barrichello Ferrari Ferrari F1Williams Williams F1 ~Ralf Schumacher und Rubens Barrichello ~

08:21 Uhr

Wie geht es weiter mit Nikita Masepin?

Das ist weiterhin offen. Eine Entscheidung von Haas ist noch nicht gefallen. Unser Chefredakteur Christian Nimmervoll hat dazu allerdings eine klare Meinung. Warum die Situation bei Masepin besonders kompliziert ist und warum sein Fall nach Ansicht unseres Chefredakteurs zum Beispiel anders als bei Daniil Kwjat liegt, das erklärt er in diesem Video:


Warum es ein Fehler ist, Masepin fahren zu lassen

Die FIA hat den Grand Prix von Russland abgesagt, russische Piloten wie Nikita Masepin dürfen aber weiterhin teilnehmen. Wir hinterfragen warum. Weitere Formel-1-Videos


08:06 Uhr

Macht der Fahrer wieder einen größeren Unterschied?

Das kann sich zumindest Williams-Teamchef Jost Capito vorstellen. "Ich glaube, das Reglement ermöglicht, dass die Teams enger zusammenliegen. Und wenn die Teams enger zusammenliegen, dann kommt es nicht mehr nur so aufs Auto an", erklärt er. Auch der Fahrer könne dann wieder einen größeren Unterschied machen.

"Daher könnten ein paar Überraschungen kommen", so Capito, der allerdings auch klarstellt: "Ein gutes Team ist ein gutes Team. Ich glaube, wenn man letztes Jahr ein Topauto hatte, ist es wahrscheinlich, auch ein Topauto nach dem neuen Reglement zu [bauen], als wenn man von einem Auto kommt, das eben nicht so gut war."

Allerdings könnten sich "die Fans auf ein noch engeres Feld freuen."


07:59 Uhr

Neuer Tag, neuer Ticker!

Hallo und herzlich willkommen zur einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Livetickers. In genau einer Woche ist es soweit, dann startet in Bahrain der zweite Wintertest des Jahres. Bis dahin wollen wir Dich auf unserem Portal und vor allem hier im Ticker natürlich über die aktuellen Entwicklungen in der Königsklasse mit dem gewohnten Mix aus News und Unterhaltung auf dem Laufenden halten.

Ruben Zimmermann begleitet Dich auch heute wieder durch den Tag und bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden kannst Du wie gewohnt unser Kontaktformular verwenden. Außerdem findest Du uns auch in diesem Jahr auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube, und für Fragen steht Dir zudem unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Los geht’s!

Hier gibt es unseren Liveticker vom Mittwoch noch einmal zum Nachlesen!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Anzeige