powered by Motorsport.com

Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: Brundle verteidigt Hamilton: "Unsinn!"

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Haas, Red Bull und Williams testen heute für Pirelli +++ Alonso entspannt nach Marathon +++ Ferrari antwortet Hamilton +++

17:54 Uhr

Das war's!

Zack, da sind wir auch schon wieder über dem Zielstrich angekommen! Maria Reyer bedankt sich für dein Interesse am heutigen Live-Ticker und wünscht jetzt noch einen gemütlichen (Fußball-)Abend! Morgen begrüßt Dich hier wieder meine liebe Kollegin Rebecca Friese - also unbedingt wieder reinschauen! Bis dann!


17:44 Uhr

Mercedes erklärt Silverstone-Strategie

Mercedes-Chefingenieur Andrew Shovlin gibt uns in diesem Video einige Antworten auf wichtige Fragen zum Grand Prix von Großbritannien. Er erklärt unter anderem, warum Lewis Hamilton keinen guten Start erwischt hat. Außerdem verrät er, dass der Mercedes des Weltmeisters bei der Kollision mit Kimi Räikkönen nicht beschädigt wurde. Unbedingt anschauen!


Mercedes: Taktik-Analyse Großbritannien-Grand-Prix

Chefingenieur Andrew Shovlin erklärt, warum Mercedes welche Strategien beim Heimrennen in Silverstone eingesetzt hat Weitere Formel-1-Videos


17:33 Uhr

So geht Erholung

Ob im Erdbeerfeld, am Meer, mit einem Welpen auf dem Arm oder voller Vorfreude auf das WM-Spiel Frankreich gegen Belgien - die Formel-1-Stars zeigen uns, wie man sich nach drei Rennen in Serie richtig erholt. Das haben sie sich auch verdient!


17:31 Uhr


17:30 Uhr


17:28 Uhr


17:20 Uhr

Auf dem heißen Stuhl

Gestern gab es eine kleine Premiere: Der erste Kleine Preis von Starting Grid wurde ausgetragen! Mit unseren Kollegen von meinsportradio.de hat Chefredakteur Christian Nimmervoll sich dem Wissenstest gestellt. Formel-1-Fans hatten dabei die Möglichkeit, Tickets für den Grand Prix von Ungarn zu gewinnen. Wie das Quiz ausgegangen ist, kannst Du hier anhören! Hättest Du alle Fragen gewusst? ;-)

Übrigens: Solltest Du nicht unter den glücklichen Gewinnern gewesen sein, dann hast Du in unserem Ticketshop die Möglichkeit, Dir Tickets für das Rennen in Ungarn oder auch Deutschland zu sichern!


16:48 Uhr

Spekulation: Alonso und Renault?

Alte Liebe rostet bekanntlich nicht. Fernando Alonso flirtet zumindest anscheinend wieder mit seiner alten Bekannten - dem Renault-Team. Wie die spanische Zeitung 'Marca' berichtet, scheint das Team jedenfalls nicht ganz abgeneigt zu sein. "Ich denke, Fernando muss zuerst entscheiden, was er machen will - ob er in der Formel 1 bleiben möchte oder nicht", so Renault-Boss Cyril Abiteboul.

"Wir haben großen Respekt vor Fernando, aber wir sind eher an Piloten interessiert, die langfristig bei uns bleiben wollen", stellt der Franzose klar. "Wir könnten immer noch eine Übereinkunft mit Alonso treffen, aber nur für ein Jahr würde das keinen Sinn ergeben." Außerdem betont Abiteboul, dass er gerne mit seiner aktuellen Fahrerpaarung (Hülkenberg/Sainz) weiterfahren möchte.

Fernando Alonso McLaren McLaren F1 Team F1 ~Fernando Alonso (McLaren) ~

Neueste Kommentare

Formel-1-Liveticker

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt