Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: Die perfekte Fahrerpaarung?

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Lewis Hamiltons Modekollektion präsentiert +++ Piloten freuen sich auf Ende der Sommerpause +++ Interessante PK in Spa +++

17:07 Uhr

Feierabend!

Damit verabschiedet sich Ruben Zimmermann für heute in den Feierabend. Für mich geht es jetzt noch weiter zu den Kollegen von meinsportradio.de und der Aufzeichnung der neuesten Ausgabe von Starting Grid. Am Rennwochenende begrüßt Dich hier an dieser Stelle dann wie gewohnt mein Kollege Stefan Ehlen im Ticker. Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und viel Spaß mit dem Großen Preis von Belgien. Bis bald!


16:29 Uhr

Ferrari-Champions

Passend zum Thema Kimi noch eine Fotostrecke. Ob wir hier am Ende des Jahres auch den Namen Sebastian Vettel einfügen dürfen?


Fotostrecke: Alle Formel-1-Weltmeister von Ferrari


16:05 Uhr

Kimi erklärt Spa

Auf das Video hatte er wohl auch wieder mal so richtig Lust, oder? :-D


15:50 Uhr

Wie geht's weiter?

Bleiben wir mal kurz beim Nachwuchsprogramm der "Bullen". Da ist der Glanz der vergangenen Tage nämlich verflogen. Das beweist die aktuelle Situation. Für 2019 zieht man Pierre Gasly von Toro Rosso zu Red Bull hoch - und einen Nachfolger gibt es nicht. Bereits Brendon Hartley war eher eine Notlösung mangels Alternativen. Mit Daniel Ticktum fährt der aussichtsreichste Junior aktuell in der Formel-3-EM und wird dort nicht genug Punkte für die nötige Superlizenz sammeln können. Wer soll es also machen? Red Bull wird sich wohl zwangsläufig extern umschauen müssen. Die Zeiten, als man einen Junior nach dem anderen in der Formel 1 "ausprobieren" konnte, sind lange vorbei.


15:24 Uhr

Red-Bull-Junioren

Du hast gerade nicht mehr alle ehemaligen Toro-Rosso-Piloten auf dem Schirm? Kein Problem! Diese Fotostrecke sollte Dir weiterhelfen :-)


Fotostrecke: Red-Bull-Junioren in der Formel 1


15:08 Uhr

Berger: Vettels Talent früh erkannt

Noch eine interessante Aussage von Gerhard Berger aus der aktuellen Ausgabe von 'Beyond The Grid'. Dort hat er verraten, dass Sebastian Vettel in seiner Zeit bei Toro Rosso schon "ganz anders" gewesen sei, als alle anderen Piloten, die in diesem Zeitraum für Toro Rosso gefahren sind. Vettel hätte zum Beispiel ein ganz anderes Verständnis für die Dinge gehabt als ein Scott Speed. Deswegen ist der eine jetzt vermutlich auch viermaliger Weltmeister - und der andere nicht mehr in der Formel 1.


14:42 Uhr

Übersicht

Einen Überblick über das komplette Formel-1-Fahrerfeld 2019 findest Du übrigens in unserer Fotostrecke, die permanent aktualisiert wird!


Fotostrecke: Fahrer und Teams der Formel 1 2019


14:18 Uhr

Bleibt Kimi?

Die Zukunft von Kimi Räikkönen ist weiterhin unklar. Geht es für ihn bei Ferrari weiter? Findet er einen neuen Arbeitgeber? Verlässt er die Formel 1 komplett? Möglich scheint alles. Aus Italien ist nun zu hören, dass Kimi bei den Roten noch einmal einen neuen Einjahresvertrag für 2019 erhalten soll. Möglicherweise traut man seinem potenziellen Nachfolger Charles Leclerc den Schritt zu Ferrari noch nicht zu? Wir behalten die Sache auf jeden Fall im Auge. Vielleicht sind wir ja an diesem Wochenende schon schlauer ...


13:33 Uhr

Highlights 2017

Nutz die Mittagspause doch, um dich noch einmal durch die Highlights aus Spa 2017 zu klicken. Es kann nie schaden, die Erinnerung noch einmal ein bisschen aufzufrischen - zumal das Rennen einige spannende Geschichten geboten hat!


Fotostrecke: GP Belgien, Highlights 2017


13:05 Uhr

Red Bull denkt über Super Formula nach

Zumindest für seine Junioren. Im Gespräch mit der offiziellen Webseite der japanischen Rennserie hat Helmut Marko verraten, dass man in der kommenden Saison gleich zwei Red-Bull-Junioren in der Serie unterbringen könnte. Der Plan liegt eigentlich auch nah, da Red Bull ab 2019 Motoren von Honda bezieht - und die sind ebenfalls in der Super Formula aktiv. Könnte also eine Win-win-Situation für alle Beteiligten sein. Wir behalten das natürlich im Auge. Vorher dürfte aber erst einmal zu klären sein, wer 2019 in der Königsklasse für Toro Rosso fahren wird.


12:36 Uhr

Berger: Als Teamchef mit Hamilton/Verstappen

Gerhard Berger war in dieser Woche beim offiziellen F1-Podcast 'Beyond The Grid' zu Gast. Dort hat er unter anderem verraten, dass er als Teamchef aktuell auf die Fahrerpaarung Lewis Hamilton und Max Verstappen setzen würde. Interessante Wahl. Wie würde deine Paarung aussehen, wenn Du frei aus allen aktuellen Piloten wählen könntest?

Max Verstappen Lewis Hamilton Red Bull Aston Martin Red Bull Racing F1Mercedes Mercedes AMG Petronas Motorsport F1 ~Max Verstappen (Red Bull) und Lewis Hamilton (Mercedes) ~

11:57 Uhr

Triumphe & Tragödien

Wie immer haben wir natürlich die perfekte Einstimmung für das Rennen in Spa. Neben unserer Vorschau und unserem GP für die Ewigkeit haben wir auch unsere beliebte Fotostrecke "Triumphe & Tragödien" im Angebot.


Fotostrecke: Triumphe & Tragödien in Belgien


11:25 Uhr

Besuch bei Mercedes

Die Silberpfeile haben heute Besuch vom SIC-Racing-Team aus der Motorrad-Weltmeisterschaft. Die MotoGP geht an diesem Wochenende in Silverstone an den Start, da bietet sich ein Besuch in der Nachbarschaft in Brackley natürlich an - vor allem, wenn man den gleichen Sponsor hat ...


11:01 Uhr

Red-Bull-Vorschau

Damit wieder zurück zu den großen Jungs in der Königsklasse. Max Verstappen und Daniel Ricciardo werfen in diesem Video einen Blick auf die beiden kommenden Rennen in Spa und Monza. Für die beiden ist es ab jetzt auch eine Art "Abschiedstour", denn mit dem Wechsel von Ricciardo zu Renault trennen sich die Wege der beiden Noch-Teamkollegen 2019.


Red Bull: Vorschau auf Spa und Monza

Daniel Ricciardo und Max Verstappen sprechen über die kommenden Rennen in Belgien und Italien Weitere Formel-1-Videos


10:40 Uhr

Rosberg feiert Sieg

Allerdings nicht als Fahrer sondern als Teamchef. Sein eigenes Kartteam, das er seit diesem Jahr betreibt, konnte nun seinen ersten Erfolg einfahren. Wir gratulieren!


10:22 Uhr

Spannende PK

Morgen steht in Spa ab 15:00 Uhr wie gewohnt die übliche Pressekonferenz vor einem Grand Prix an - und die Teilnehmer haben es dieses Mal durchaus in sich. In Teil 1 sind nämlich alle Piloten vertreten, die während der Sommerpause ihren Abschied vom aktuellen Arbeitgeber angekündigt haben.

Die PK-Teilnehmer am Donnerstag (15:00 Uhr):
Fernando Alonso (McLaren)
Pierre Gasly (Toro Rosso)
Daniel Ricciardo (Red Bull)
Carlos Sainz (Renault)
---
Marcus Ericsson (Sauber)
Lance Stroll (Williams)
Stoffel Vandoorne (McLaren)
Max Verstappen (Red Bull)

Die PK-Teilnehmer am Freitag (13:00 Uhr):
Cyril Abiteboul (Renault)
Gil de Ferran (McLaren)
Christian Horner (Red Bull)
---
Otmar Szafnauer (Force India)
Franz Tost (Toro Rosso)
Claire Williams (Williams)

Beide PKs bilden wir dann natürlich wie gewohnt prominent hier bei uns im Ticker ab!

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

6222/mg-cyberster-coupe-geschlossene-version/" class="content-link" title="MG Cyberster: Geschlossene Version vorgestellt" >
Bild zum Inhalt: MG Cyberster: Geschlossene Version vorgestellt
MG Cyberster: Geschlossene Version vorgestellt

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!