powered by Motorsport.com

Nico Rosberg gründet Nachwuchsakademie mit Ex-Förderer

Nächstes Projekt für Nico Rosberg: Der Ex-Weltmeister gründet mit seinem früheren Kart-Teamchef die "Rosberg Young Drivers Academy" und wird Talenteförderer

(Motorsport-Total.com) - Nico Rosberg geht unter die Nachwuchsförderer: Der Ex-Weltmeister hat gemeinsam mit seinem ehemaligen Kart-Teamchef Dino Chiesa die "Rosberg Young Drivers Academy" ins Leben gerufen, die es sich zum Ziel setzt, neue Talente zu sichten und zu fördern.

Nico Rosberg

Nico Rosberg bleibt auch nach seiner Formel-1-Karriere umtriebig Zoom

Und er hat bereits einige Talente in seine Akademie aufgenommen, darunter den 18-jährigen Italiener Lorenzo Travisanutto, Sieger der WSK-Super-Masterseries 2016, und den erst 13-jährigen Briten Taylor Barnard. Als Rosberg seinen Schützlingen bei der FIA-Kart-EM in Neapel auf die Finger schaute, traf er übrigens seinen alten Kollegen Felipe Massa, der dort als Präsident der Kart-Kommission agierte.

Ex-Mercedes-Pilot Rosberg, der Ende 2016 nach seinem Titelgewinn überraschend zurückgetreten war, bleibt also weiter umtriebig: Kürzlich erwarb er Anteile an der Elektrorennserie Formel E, außerdem ist der Familienvater als Experte für Sky und RTL im Einsatz.

Und im Vorfeld der Saison 2018 bemühte sich Rosberg auch noch um ein Formel-1-Cockpit für Robert Kubica - eine Partnerschaft, die derzeit allerdings auf Eis liegt. Rosberg und Chiesa kennen einander aus der Zeit, in der der Wiesbadener gemeinsam mit seinem großen Rivalen Lewis Hamilton beim Mercedes-Benz-McLaren-Kartteam engagiert war.

Chiesa war damals Teamchef und musste die beiden aufstrebenden Youngsters auf den richtigen Weg bringen. Die späteren Mercedes-Stallrivalen waren damals befreundet, standen aber schon damals in einem Konkurrenzverhältnis zueinander.

Als es im Jahr 2000 zum Duell der beiden in der Kart-WM kam, zog Rosberg als Vize-Europameister den Kürzeren gegen Hamilton, der die maximale Punkteanzahl und damit den Titel holte.

Neueste Kommentare

Formel-1-Liveticker

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!