powered by Motorsport.com

Formel-1-Newsticker

Formel-1-Live-Ticker: Racing Point strebt "Best of the Rest" an!

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Giovinazzi erhält Sauber-Chance 2019 +++ Grosjean glaubt an Karriere-Fortsetzung +++ Jahrestag: WM-Titel Rosberg +++

18:07 Uhr

Und damit: schönen Feierabend!

Das soll's für heute gewesen sein mit dem Formel-1-Live-Ticker! Wir schalten hier gleich um auf den Feierabend-Betrieb. Danke für Deine Aufmerksamkeit heute und bis bald im Ticker! ;-)


17:59 Uhr

Racing Point will "Best of the Rest" sein in Sotschi

Racing-Point-Teamchef Otmar Szafnauer geht betont zuversichtlich in das nächste Rennen in Sotschi. "Die jüngsten Updates haben uns sofort einen Leistungszugewinn beschert. Und da kommt noch mehr", sagt er vor dem Russland-Grand-Prix. "In Sotschi warden wir mehr über unser neues Aero-Paket in Erfahrung bringen. Doch ich denke, wir können an diesem Wochenende um die Position 'Best of the Rest' kämpfen und gute Punkte holen."

Mit 32 Punkten belegt Racing Point derzeit den siebten Rang in der Konstrukteurswertung.


17:06 Uhr

Video: So schön ist Sotschi

Ferrari zeigt einige Impressionen von der russischen Schwarzmeer-Küste und Bilder aus Sotschi. Das ist die Kulisse für den Russland-Grand-Prix am Wochenende!


16:44 Uhr

Berufungsgericht setzt Anhörungstermin fest

Haas hat gegen die Disqualifikation von Romain Grosjean beim Italien-Grand-Prix in Monza Berufung eingelegt. Nun steht fest, wann der Fall verhandelt wird: am 1. November 2018, also in etwas mehr als einem Monat. Haas-Teamchef Günther Steiner schätzt die Erfolgschancen seiner Mannschaft dabei auf "50:50".

Um was geht's? Renault hatte nach dem Rennen Protest gegen Grosjeans Fahrzeug eingelegt, die Sportkommissare schlossen sich der Beanstandung an und nahmen das Auto nachträglich aus dem Rennen. Teile des Unterbodens hatten nicht dem Reglement entsprochen. Haas war deshalb jedoch bereits in Kontakt mit dem Automobil-Weltverband (FIA) gestanden und hatte sich in Sicherheit gewähnt, daher auch der Gang vor das Berufungsgericht.


16:24 Uhr

Man wird ja noch träumen dürfen ...

... und überlegen, wie bekannte Designs auf möglichen Konstruktionen der Formel-1-Zukunft aussehen würden. Also dann, hier sind ein paar Visionen!


Fotostrecke: Designstudien: Formel-1-Fahrzeuge 2021 mit historischen Lackierungen


16:07 Uhr

Hurra, hurra - die Fracht ist da!

Wir brauchen uns also keine Sorgen um das Rennwochenende in Russland machen, das Gepäck der Teams ist bereits vor Ort eingetroffen! ;-)

Unsere Agentur Sutton hat die Fotobeweise!


16:02 Uhr

"Sotschi erinnert mich an Disneyland ..."

Äh ... wie bitte!? Aber ja, das hat Pierre Gasly von Toro Rosso wirklich so gesagt. Überzeuge Dich selbst davon - und lass Dir erklären, was genau ihn so denken lässt!



15:53 Uhr

Ericsson gesteht: "Hätte gerne weitergemacht …"

Bei Sauber ist nur Platz für Zwei: Marcus Ericsson verliert sein Stammcockpit in der Formel 1 am Ende der Saison 2018, weil für 2019 Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi zum Team stoßen. Er selbst hat sich mit dieser neuen Situation aber bereits arrangiert, wie er sagt: "Ich hätte gerne weitergemacht, aber einen Fahrer wie Kimi Räikkönen an Bord zu haben, ist eine tolle Gelegenheit für das gesamte Team."

Ericsson selbst macht einen Schritt zurück und übernimmt die Rolle des Test- und Ersatzfahrers. Er verspricht: "In Zukunft werde ich weiterhin einen Beitrag an der Entwicklung des Teams leisten, so wie ich es bisher getan habe, und zwar mit voller Widmung und all meiner Unterstützung."


14:46 Uhr

Gewöhne Dich schon mal ...

... an diese Fahrerpaarung, 2019 in der Formel 1 bei Sauber! Ex-Champion Kimi Räikkönen bekommt es mit Formel-1-Neueinsteiger Antonio Giovinazzi zu tun!


14:39 Uhr

Giovinazzi? Da war doch schon mal was …?!

Ja, allerdings! Antonio Giovinazzi hat nicht nur bereits diverse Freitagseinsätze für die Ferrari-Kundenteams Haas und Sauber in der Formel 1 absolviert und für Ferrari einzelne Testfahrten unternommen, er hat sogar schon zwei Grands Prix bestritten! Das war 2017, als Pascal Wehrlein nach einem Unfall im Race of Champions zu Saisonbeginn nicht einsatzbereit war. Giovinazzi fuhr in Australien und China und erzielte einen zwölften Platz als bestes Ergebnis.


14:34 Uhr

Von wegen "Aus für Ericsson" ...

... denn gerade hat Sauber verkündet, dass der Schwede ein Teil des Teams bleiben wird: Marcus Ericsson räumt seinen Stammplatz als Grand-Prix-Fahrer und wird offizieller Ersatzpilot sowie "Markenbotschafter" des Sauber-Alfa-Romeo-Rennstalls!


14:31 Uhr

Italien ist zurück in der Formel 1

Hand auf's Herz: Hättest Du noch gewusst, dass es in der Formel 1 schon seit 2011 keinen italienischen Stammfahrer mehr gegeben hat? Ja, Tatsache!

2011 fuhren Vitantonio Liuzzi bei HRT und Jarno Trulli beim damaligen Lotus-Team (später Caterham). Danach kam kein italienischer Rennfahrer mehr für eine komplette Saison zum Zuge. 2019 ist Antonio Giovinazzi der nächste.

Mehr zur italienischen Historie in der Formel 1 findest Du in unserer Datenbank - hier!


14:25 Uhr

Wer ersetzt hier wen?

Wer tritt bei Sauber eigentlich die Nachfolge von wem an? Falls Du Dich das auch schon gefragt hast, hier ist die Antwort: Nein, es gibt keinen Cockpittausch zwischen Kimi Räikkönen und Charles Leclerc.

Laut Sauber-Angaben übernimmt Räikkönen 2019 den Platz von Marcus Ericsson. Antonio Giovinazzi hingegen "beerbt" seinen Ferrari-Junior-Kollegen Charles Leclerc.


14:20 Uhr

12 von 20 sind belegt ...

Wer hat noch nicht, wer will noch mal? Marcus Ericsson, Stoffel Vandoorne und Co., die bislang kein Formel-1-Auto für 2019 ergattert haben, müssen noch keine Torschlusspanik bekommen: Es gibt noch freie Cockpits für die neue Formel-1-Saison.

Unser aktueller Überblick zeigt Dir, welche Teams noch wie viele Plätze offen haben!


14:14 Uhr

Fahrer und Teams 2019: Wir aktualisieren!

Der nächste Dreh im Fahrerkarussell 2019! Nach der Bestätigung von Antonio Giovinazzi bei Sauber ist klar, dass ein paar andere Piloten nicht im Team aus der Schweiz unterkommen werden ...

Hier der aktuelle Stand der Dinge zur "Silly Season" der Formel 1 mit allen Informationen über bestätigte und unbestätigte Cockpits!


Fotostrecke: Fahrer und Teams der Formel 1 2019


14:06 Uhr

Sauber holt Antonio Giovinazzi

Alles neu bei Sauber 2019: Neben Kimi Räikkönen stößt auch Ferrari-Testfahrer Antonio Giovinazzi als Stammfahrer zum Team. Das bedeutet: Marcus Ericsson ist raus! Charles Leclerc wechselt für das kommende Jahr ohnehin zu Ferrari und übernimmt dort das Ex-Räikkönen-Auto!

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt