powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Best of Social Media

Formel-1-Live-Ticker: "Marmor, Stein und Eisen bricht..."

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Fairer Videoblog von Rosberg +++ Mercedes feiert bei der Amber Lounge +++ Kaution für kaputte Möbel schon hinterlegt +++

02:00 Uhr

Videoblog von Nico Rosberg


22:20 Uhr

Hollywood lässt grüßen

Samuel L. Jackson, der berühmte Hollywood-Schauspieler, ist der letzte Gratulant an Weltmeister Lewis Hamilton, den wir heute noch mitnehmen. Zeit, den Social-Media-Live-Ticker zu beenden. Unser Team, mit Christian Nimmervoll an den Ticker-Tasten, verabschiedet sich von euch. Analysen und Stimmen aus Abu Dhabi liefern wir euch weiterhin in unserem Newsbereich. Aber denen, die jetzt mit Ticker-Ende ins Bett gehen, wünschen wir eine gute Nacht. Bis bald!


21:40 Uhr

Helme getauscht

Daniel Ricciardo hingegen bleibt noch bei Red Bull. Er hat sich heute aber einen Helm von Fernando Alonso gesichert - und umgekehrt. Wie der Trikot-Tausch im Fußball eben... ;-)


21:28 Uhr

Vettels Abschied

"Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unsere Liebe nicht!" So hat Red Bull heute den Abschied von Sebastian Vettel gefeiert. Dieses Facebook-Video hält diesen emotionalen Moment noch einmal fest. Klasse Geste!


20:54 Uhr

Deutsche TV-Crews verabschieden sich bis 2015


20:53 Uhr


20:53 Uhr


20:34 Uhr

Paddock bei Nacht

Während Deutschland schon den "Tatort" schaut, schickt mein Kollege vor Ort in Abu Dhabi, Dominik Sharaf, noch aktuelle Twitter-Impressionen aus dem Paddock durch.


20:33 Uhr


20:33 Uhr


20:32 Uhr


20:32 Uhr


20:12 Uhr

Ein Titel ist noch zu vergeben...

... und um den bewirbt sich Nico Rosberg jetzt! :-)


19:49 Uhr

Party verlagert sich

Das Mercedes-Team macht die Amber Lounge unsicher, und im Paddock leert es sich langsam. Dafür ziehen viele weiter in die nahe gelegene Ferrari-World, wo The Who ein Abschiedskonzert spielen.


19:47 Uhr


19:47 Uhr

Wie war das nochmal?

2007 gab es bei McLaren den "Krieg der Sterne", heute gehen sie wieder freundschaftlich miteinander um: Fernando Alonso gratuliert Lewis Hamilton zur Weltmeisterschaft. Wer hätte gedacht, dass er zu McLaren noch einmal zurückkehren wird? Davon gehen wir ja alle aus.