powered by Motorsport.com

De la Rosa: Volle Konzentration auf die F1

Obwohl er vor kurzem heiratete, wird die Formel 1 weiterhin den Tagesablauf von Pedro de la Rosa voll und ganz bestimmen

(Motorsport-Total.com) - Der erst seit kurzem frisch vermählte Jaguar-Pilot Pedro de la Rosa hat in einem Interview mitgeteilt, dass er Kinder möge und gerne irgendwann auch eigene haben möchte, sich auf Grund seiner Heirat nun aber nicht unmittelbar ergäbe, dass er demnächst Vater wird.

Pedro de la Rosa

Pedro de la Rosas Aufmerksamkeit gehört weiterhin der Formel 1

"Ich kenne viele Fahrer die Kinder haben, wie zum Beispiel Giancarlo Fisichella, Jos Verstappen oder Rubens Barrichello, der kürzlich Vater wurde. Alle haben mir gesagt, dass dieses Gefühl großartig sei und sie sich bei der Rückkehr von den Rennen oder Testfahrten nach Hause auf die Familie freuen, weil diese ihnen helfe abzuschalten. Ich selbst aber weiß, dass jeder Mensch anders empfindet und reagiert und ich bin mir noch nicht klar darüber, wie ich dann eines Tages fühlen werde", äußerte der Spanier auch ein paar Zweifel über die neue Rolle die ihm als Vater vielleicht einmal bevorstehen wird.