powered by Motorsport.com

Button kontert Irvine: "Fehlt ihm die Formel 1?"

Eddie Irvine hält Jenson Button für die "perfekte Nummer zwei" und für unfähig, einen weiteren Titel zu gewinnen - Jetzt kontert der Ex-Champion

(Motorsport-Total.com) - Der ehemalige Formel-1-Pilot Eddie Irvine sorgte dieser Tage für Schlagzeilen, indem er Jenson Button als "perfekte Nummer zwei" bezeichnete und dem britischen Ex-Champion nicht zutraute, einen weiteren Titelgewinn zu realisieren. Gegenüber 'PA Sport' kontert Button nun und nimmt seinerseits Irvine aufs Korn, der in seiner Formel-1-Karriere bekanntlich nicht zu Titelehren kam.

Jenson Button

Unklare Situation: Wechselt Jenson Button zu Ferrari oder bleibt er bei McLaren? Zoom

"Weshalb spricht Eddie denn noch immer über die Formel 1? Fehlt sie ihm?", fragt Button und merkt an: "Es ist aber sehr süß. Ich kann nur dazu sagen, dass es mir viel Spaß machte, die Formel-1-WM zu gewinnen. Ich hoffe, ich kann es wieder einmal schaffen", meint der 31-Jährige. Vielleicht in einem Ferrari, denn dieser Tage wird Button oft ein baldiger Wechsel zum Team aus Maranello angedichtet.

"Es macht mir nichts aus, wenn man mich immer wieder danach fragt, denn es amüsiert mich", sagt Button dazu. "Ich hoffe nur, meine Zukunft wird baldmöglichst geklärt sein. Ich möchte nicht allzu lange darüber reden und die Leute in der Luft hängenlassen müssen. Ich würde mir wünschen, es wäre lieber früher als später klar", erklärt der Brite. "Es ist aber ein gutes Gefühl, gefragt zu sein."¿pbvin|512|4103||0|1pb¿

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folgen Sie uns!