powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Bridgestone: Hart- und Mediumreifen für Shanghai

Im Vergleich zu Fuji geht Bridgestone für Shanghai einen Mischungsgrad härter, dennoch rechnet Hirohide Hamashima mit Graining

(Motorsport-Total.com) - Reifenhersteller Bridgestone packt für den bevorstehenden Grand Prix von China in Shanghai die beiden härteren der insgesamt vier Gummimischungen für die Saison 2007 aus, also die Hart- und Mediumpneus. Damit gehen die Japaner um einen Grad härter als am vergangenen Wochenende in Fuji.

Hirohide Hamashima

Hirohide Hamashima erwartet Graining, weil Shanghai ein sehr schwieriger Kurs ist Zoom

Grund dafür sind in erster Linie die Kurven zwei, besser bekannt als "Schneckenkurve", und sieben sowie die Kombination um die Kurven sieben und acht, in der hohe Fliehkräfte den Reifen alles abverlangen, was die Stabilität der Flanken und die innere Temperaturentwicklung angeht. Auch die leicht überhöhte Kurve 13 stellt eine Herausforderung an Bridgestone dar, weshalb man mit den beiden härteren Gummimischungen auf Nummer sicher gehen wollte.#w1#

"Shanghai ist sehr anspruchsvoll für die Reifen", erklärte Bridgestones Entwicklungschef Hirohide Hamashima. "Auf die Reifen wirken sehr große laterale Kräfte, daher erwarten wir Graining vorne links, vor allem in Kurve zwei und der überhöhten Kurve 13. Auch hinten könnte es Graining geben. Das Layout der Strecke erfordert ein Medium-Downforce-Setup, weil es zwei lange Geraden gibt, aber auch viele kurvenreiche und technische Passagen. Für Teams und Fahrer wird es eine große Herausforderung, das Maximum aus den Reifen herauszuholen."

Bridgestone bringt insgesamt vier verschiedene Reifentypen nach Shanghai, nämlich die beiden Trockenmischungen, von denen die weichere wieder mit einer weißen Linie gekennzeichnet sein wird, Intermediates und Regenreifen. Letztere dürften wohl besonders wichtig werden, denn für Sonntag ist ein Gewitter vorhergesagt. Nach 2006 könnte es in China also auch diesmal wieder einen Regen-Grand-Prix geben.

Aktuelles Top-Video

Nico Rosberg: Hamilton wird im Alter schlechter
Nico Rosberg: Hamilton wird im Alter schlechter

Nico Rosberg findet, dass Max Verstappen der aktuell beste Fahrer ist und Lewis Hamilton erste Alterserscheinungen zeigt

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

7 Schumacher-Rekorde, die Lewis Hamilton brechen kann
7 Schumacher-Rekorde, die Lewis Hamilton brechen kann

Top 10: Die jüngsten Formel-1-Pole-Setter aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten Formel-1-Pole-Setter aller Zeiten

Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen
Die zehn denkwürdigsten F1-Regeländerungen

Ungarn: Fahrernoten der Redaktion
Ungarn: Fahrernoten der Redaktion

Grand Prix von Ungarn, Sonntag
Grand Prix von Ungarn, Sonntag

Grand Prix von Ungarn, Samstag
Grand Prix von Ungarn, Samstag
Anzeige

Das neueste von Motor1.com

Lynk & Co 03 Cyan Concept: Neuer Frontantrieb- und 4-Türer-Nordschleife-Rekord
Lynk & Co 03 Cyan Concept: Neuer Frontantrieb- und 4-Türer-Nordschleife-Rekord

Citroën Pössl Campster Cult mit Musketier-Umbau
Citroën Pössl Campster Cult mit Musketier-Umbau

Mercedes S-Klasse (2020) mit weniger Tarnung erwischt
Mercedes S-Klasse (2020) mit weniger Tarnung erwischt

Porsche Taycan (2019): Alles zum Interieur
Porsche Taycan (2019): Alles zum Interieur

Mercedes Citan bekommt einen Nachfolger
Mercedes Citan bekommt einen Nachfolger

Mercedes-AMG GLE 63 Coupé (2020): Erlkönig rasiert den Nürburgring
Mercedes-AMG GLE 63 Coupé (2020): Erlkönig rasiert den Nürburgring

Folgen Sie uns!