powered by Motorsport.com
  • 24.11.2021 · 07:53

  • von Roland Hildebrandt

Skoda Fabia 1.5 TSI (2021): Endlich ist der Preis bekannt

Ein RS-Modell wird es vom neuen Skoda Fabia nicht geben, jedoch setzt der 1.5 TSI mit 150 PS sportliche Akzente - Das kostet der kräftige Kleinwagen

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Sie suche einen flotten Kleinwagen aus dem Volkswagen-Konzern? Nun, dann bleiben Ihnen nur der Audi A1 40 TFSI oder der jüngst geliftete VW Polo GTI, beide mit 207 PS, übrig. Cupra Ibiza? Skoda Fabia RS? Nix da. Hier bekommt man maximal 150 PS. Jetzt ist amtlich, was die stärkste Variante des neuen Fabia kosten wird.

Skoda Fabia (2021) im Test Zoom

Bei dem 1.5 TSI handelt es sich um den einzigen Vierzylinder im Fabia-Angebot, er liefert 250 Newtonmeter maximales Drehmoment zwischen 1.500 und 3.500 Umdrehungen. In 8,0 Sekunden beschleunigt der Skoda auf 100 km/h, maximal sind 225 km/h möglich. Zum Vergleich: Der letzte Fabia RS (bis 2014 gebaut) wies ein gleiches Drehmoment und die selbe Spitze auf, zudem war er mit 7,3 Sekunden kaum schneller auf 100.

Damals wie heute ist übrigens serienmäßig ein 7-Gang-DSG an Bord. Beim aktuellen 1.5 TSI kommt das aktive Zylindermanagement (ACT) zum Tragen: Es schaltet bei geringer Last automatisch und für den Fahrer kaum merklich zwei der vier Zylinder ab und senkt auf diese Weise den Verbrauch ebenso wie die CO2-Emissionen.

Kunden können ihn den Top-Fabia in den Ausstattungslinien Ambition und Style bestellen. Preislich startet das neue Aggregat bei 23.090 Euro. Zudem erweitert Skoda das Angebot um ein optionales Sportfahrwerk.


Fotostrecke: Skoda Fabia (2021) im Test

In den Ausstattungslinien Active, Ambition und Style bietet die Marke ab sofort ein Sportfahrwerk inklusive sportlicher Abstimmung und 15 Millimeter Tieferlegung für den Kleinwagen an. Auch im Interieur kommt auf Wunsch Sportwagen-Feeling auf: Mit dem optionalen Ausstattungspaket Dynamic erhält der Fabia Sportsitze mit Microfaser-/Stoffbezug, ein dynamisch designtes Dreispeichen-Lederlenkrad und einen schwarzen Dachhimmel sowie Pedalerie im Edelstahldesign.

Weitere Neuigkeiten von Skoda:

Skoda Slavia (2022): Alle Infos zur neuen Indien-Limousine
Skoda Karoq (2021): Erster offizieller Blick auf das Facelift

Gut 23.000 Euro kostet also der stärkste Fabia. Wo liegen seine Konzern-Brüder mit dem gleichen Antrieb? Der VW Polo mit 150 PS fehlt zur Zeit im Konfigurator, der A1 35 TFSI startet bei 26.500 Euro und der entsprechende Seat Ibiza bei 25.525 Euro, hier allerdings nur in der Topausstattung FR-Line.

Neueste Kommentare

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige