powered by Motorsport.com
  • 02.07.2022 · 14:01

  • von Adrian Padeanu, Übersetzung: Roland Hildebrandt

Neuer Mercedes-AMG C 63 zeigt sich diskret in Goodwood

Mercedes hat auf dem Goodwood Festival of Speed 2022 einen getarnten Prototyp des nächsten AMG C 63 mit Plug-in-Hybrid vorgestellt

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Wohin steuert die stärkste AMG-Version der neuen C-Klasse (jetzt Mercedes-Benz C-Klasse Gebrauchtwagen kaufen)? Nun, die Zukunft lautet Vierzylinder und Plug-in-Hybrid, gußeiserne Fans dürften den V8 betrauern. Nun zeigte man auf dem Goodwood Festival of Speed 2022 einen seriennahen Prototypen.

Mercedes-AMG C63 (2023) in Goodwood

Mercedes-AMG C63 (2023) in Goodwood Zoom

Mercedes hat Ende April die AMG C 43 Limousine und den Kombi vorgestellt, aber der heißere C 63 steht schon in den Startlöchern. Tatsächlich war das Flaggschiff der C-Klasse der Generation W 206 auf dem Goodwood Festival of Speed 2022 gut sichtbar. Zugegeben, der seriennahe Prototyp war vollständig getarnt. Aber die "E Performance"-Lackierung, die wir auch schon am AMG One Hypercar gesehen haben, verbarg nicht viel.

Nehmen Sie zum Beispiel den Tankdeckel auf dem hinteren Kotflügel auf der Fahrerseite. Er führt nicht zu einem Benzintank, sondern zum Ladeanschluss, der die 6,1-kWh-Batterie speist. Hinzu kommen ein 2,0-Liter-Vierzylinder und Allradantrieb.

Quer eingebauter 2,0-Liter-Vierzylindermotor

Laut dem kurzen technischen Datenblatt, das beim Goodwood FoS neben dem Auto zu sehen war, wird der AMG C 63 tatsächlich 680 PS und 750 Newtonmeter Drehmoment haben, wie bereits berichtet. Diese Leistung wird von einem längs eingebauten 2,0-Liter-Vierzylindermotor kommen, der von den "45"-Autos stammt - dort ist er quer eingebaut - und einem Elektromotor im Heck.


Fotostrecke: Neuer Mercedes-AMG C 63 zeigt sich diskret in Goodwood

Der verkleinerte Verbrennungsmotor ist um 48,5 Kilogramm leichter als der alte M177-V8, und insgesamt ist der Antriebsstrang auch nach Hinzunahme der Hybrid-Hardware immer noch leichter.

Mehr von AMG:

Mercedes-AMG G 63 4x4² mit 585-PS-V8 geleaked

Die offizielle Premiere des neuen Mercedes-AMG C 63 wird voraussichtlich in den kommenden Monaten stattfinden. Ähnlich wie beim C 43 tippen wir auf eine doppelte Enthüllung inklusive des T-Modells. Wenn man den jüngsten Berichten Glauben schenken darf, wird es keine C 63-Coupé- und C 63-Cabrio-Modelle mehr geben, da die zweitürigen C-Klasse- und E-Klasse-Modelle zu einem CLE mit AMG-Power mutieren werden.

Neueste Kommentare

Anzeige