powered by Motorsport.com
  • 10.06.2022 · 10:00

  • von Jacob Oliva, Übersetzung: Manuel Lehbrink

Mercedes-AMG E 63 S Final Edition markiert den Anfang vom Ende

Die Paarung Mercedes und V8-Motor ist dem Ende nah: In AMG-Ausführung soll der letzte seiner Art in Form der E 63 S Final Edition bald kommen

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Mercedes-Benz steht kurz vor der Enthüllung einer neuen Generation der GLC-Klasse, die mit MHEV und PHEV ausgestattet sein wird - eine unvermeidliche Richtung im Zeitalter der Elektrifizierung. Aber das ist nicht das einzige neue Modell, auf das Mercedes-Fans achten sollten.

Mercedes-AMG E 63 S Final Edition

Mercedes-AMG E63 S Final Edition Zoom

News über eine neue Mercedes-AMG E 63 S Final Edition zeichnen sich am Horizont ab, wie Mercedes-Fans berichtet. Und was noch wichtiger ist: Eine kommende Final Edition wird die letzte ihrer Art sein - die letzte AMG E-Klasse (jetzt Mercedes-Benz E-Klasse Gebrauchtwagen kaufen)-Limousine, die von einem V8 angetrieben wird.

Die Gerüchteküche vermutet, dass die nächste Mercedes E-Klasse (W214) keinen V8-Antrieb mehr haben wird. Auch nicht in den AMG-Topmodellen. Bestätigt ist das allerdings noch nicht. Trotzdem könnte diese Final Edition also Ihre letzte Chance sein, einen brandneuen Sternen-Wagen mit V8-Motor zu kaufen.

Mercedes-Benz hat die AMG E 63 S Final Edition noch nicht offiziell angekündigt, aber wir haben erste Details von denjenigen erhalten, die in die Angelegenheit um das Sondermodell eingeweiht sind.

Mehr von Mercedes:

Mercedes will Schaltgetriebe ab 2023 schrittweise abschaffen
Das ist der neue Mercedes-AMG GT 63 S E Performance F1 Edition

Äußerlich wird die AMG E 63 S Final Edition ein mattes Finish, diverse Carbonteile, eine graue AMG-Folierung und einen Satz 20-Zoll-Räder erhalten. Der Innenraum wird ebenfalls mit Carbonoberflächen, einem Performance-Lenkrad und Sitzen mit gelben Kontrastnähten ausgestattet sein.


Fotostrecke: Mercedes-AMG E 63 S Final Edition markiert den Anfang vom Ende

Weitere Details werden bei der offiziellen Premiere bekannt gegeben. Insbesondere der Preis wird hier spannend, denn der wird sicherlich höher sein als der des aktuellen E 63 S-Topmodells.

Letztes Jahr haben wir erfahren, dass der V8 aufgrund von Qualitätsproblemen aus dem Mercedes-Programm genommen wurde. AMG-Chef Philipp Scheim hat das Gegenteil behauptet und gesagt, dass es den V8 noch 10 Jahre lang geben wird - in verschiedenen Formen jedenfalls. Was die Zukunft am Ende bringt? Da heißt es geduldig sein und einfach noch ein bisschen abwarten ...

Quelle: Mercedes Fans

Neueste Kommentare

Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!