powered by Motorsport.com
  • 11.10.2021 · 15:51

  • von Roland Hildebrandt

Mercedes Manufaktur: Spezieller Prunk für S-Klasse und Co.

Kunden, die ihre Mercedes S-Klasse oder ähnlich noble Modelle der Marke individuell verfeinern möchten, können das ab Werk machen

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Kunden im Luxusbereich ticken anders. Für sie ist eine Mercedes S-Klasse von der Stange Massenware. Man sucht das Besondere, Individuelle und ist bereits, dafür auch mehr Geld auszugeben. Auf diese Gruppe zielt nun das neue Label "Manufaktur" der Marke Mercedes. Es löst das bisherige "Designo"-Angebot ab.

Mercedes-Benz S-Klasse (2021) mit MANUFAKTUR Ausstattung

Mercedes-Benz S-Klasse (2021) mit MANUFAKTUR Ausstattung Zoom

Für die G-Klasse gibt es ein entsprechendes Programm bereits seit einigen Jahren: Die "G Manufaktur" präsentiert eine eigene, speziell auf die Fahrzeugarchitektur abgestimmte Auswahl an Materialien und Farben.

Mit der Einführung des neuen Manufaktur-Labels bietet Mercedes jetzt auch für weitere Fahrzeugbaureihen wie dem CLS, dem Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé und der S-Klasse Langversion sowie der Mercedes-Maybach S-Klasse ein entsprechendes Individualisierungs-Programm.

Was möglich ist, zeigt die S-Klasse, die Sie auf den Bildern sehen. Mercedes schwelgt von einem "Ambiente, das von einem ebenso ästhetischen wie außergewöhnlichen Farbkonzept, feinsten Materialien, sinnlichem Komfort sowie exklusiven Zierelementen in Klavierlack oder Holz geprägt ist. Die handwerkliche Exzellenz ist in Stickereien, der Lederverarbeitung und den sorgfältig eingesetzten Zierelementen sicht- und spürbar."

Und so gibt es bei der Mercedes S-Klasse Langversion und der Mercedes-Maybach S-Klasse einen Manufaktur-Schriftzug in Chrom-Optik auf der Mittelkonsole und als dezente Stickerei auf der Hutablage.

Das Manufaktur-Programm bietet abseits der bekannten Lackierungen eine exklusive Auswahl an Sonderfarben - sowohl seidig matt als auch glänzend metallic oder satte Uni-Farbtöne. Einige dieser Farben erinnern an die Historie von Mercedes. So war Manufaktur siliziumgrau uni bereits bis Anfang der 60er Jahre Teil der Farbpalette und zierte als Sonderfarbe den legendären 300 SL Flügeltürer.

Manufaktur graphit metallic und Manufaktur oliv metallic gehörten in den 1980er-Jahren zu den exklusiven Exterieur Optionen. Manufaktur vintageblau uni wurde gerne für die E-Klasse W123 und die S-Klasse W126 gewählt, damals hieß es noch unglamourös "Dunkelblau 904".

Dem Trend zu einem seidenmatten Finish tragen Lacke wie Manufaktur kaschmirweiß magno und Manufaktur kalaharigold magno oder das sportliche Manufaktur nachtschwarz magno Rechnung.


Fotostrecke: Mercedes Manufaktur: Spezieller Prunk für S-Klasse und Co.

Edles Nappaleder mit außergewöhnlichen Kontrastfarb-Konzepten prägt das Ambiente im Innenraum. Hier lebt der Klassiker Manufaktur tiefweiß/schwarz ebenso wieder auf wie die ikonische Sonderpolsterfarbe Manufaktur pastellgelb/schwarz, die bis 2012 für die S-Klasse erhältlich war.

Ebenfalls in Kombination mit Schwarz repräsentieren weitere Lederfarben wie Manufaktur nussbraun/schwarz, Manufaktur tartufobraun/schwarz oder maritimes Manufaktur yachtblau/schwarz höchste individuelle Eleganz. Die aufwändige Rautensteppung erhöht die exklusive Optik zusätzlich und sorgt für einen besonders angenehmen Sitzkomfort.

Zum Paket gehören zudem Ton-in-Ton Kopfstützenkissen mit gesticktem Logo - je nach Fahrzeug und Ausstattungswunsch der Mercedes-Stern, die Doppel-M Raute von Mercedes-Maybach oder z.B. in den Fußmatten der Schriftzug von Mercedes-AMG.

Wählt der Kunde eines der optionalen, aktuell für die lange S-Klasse und die Mercedes-Maybach S-Klasse verfügbaren Emblem-Pakete, können die Markenzeichen auch gold- oder platinumfarben gestickt werden, wodurch sich die luxuriöse Anmutung erhöht.

Auch das handgefertigte, zweifarbige Manufaktur Leder-Lenkrad sowie die Türmittelfelder, die Armauflage und das Unterteil der Instrumententafel sind mit dem handschmeichelnden Nappaleder bezogen.

Mercedes-Benz S-Klasse (2021) mit MANUFAKTUR Ausstattung

Mercedes-Benz S-Klasse (2021) mit MANUFAKTUR Ausstattung Zoom

Ein edles Highlight, das zusätzlich ausgewählt werden kann, ist der vollständig aus Nappaleder gefertigte Manufaktur Innenhimmel mit doppelt abgesteppter Maybach Raute. Er besteht aus einer hinteren Mittelbahn in Kontrastfarbe mit Rautensteppung und einer mittleren Mittelbahn in Kontrastfarbe ohne Rautensteppung.

Ergänzt wird das harmonische Interieur durch hochwertige Hochflor-Fußmatten, die mit dem gewählten Nappaleder in Kontrastfarbe eingefasst sind. Je nach Linie und Wahl des Emblem-Pakets sind sie mit dem Mercedes-Stern, dem Maybach-Logo oder dem Schriftzug von Mercedes-AMG bestickt.

Die Markenzeichen wiederholen sich zudem auf den Einstiegsleisten, wo sie zusätzlich beleuchtet und vom aktuellen Mercedes Star-Pattern respektive beim Mercedes-Maybach vom aktuellen Maybach-Pattern umrandet sind.

Noch mehr Luxus von Mercedes:
Mercedes S 680 Guard (2021): Alle Infos zur gepanzerten S-Klasse
Mercedes 600 (1963-1981): Klotzen statt Kleckern

Ein wahrer Hingucker soll die Manufaktur-Umfeldbeleuchtung mit animierter Projektion sein. Öffnet man die Türen, erscheinen durch ausgeklügelte LCD-Technik animierte Mercedes oder Mercedes-Maybach Patterns, die sowohl den vorderen als auch den hinteren Einstiegsbereich elegant ausleuchten.

Möglich wird dieses besondere Lichterspiel durch vier in die Front- und Fondstüren eingelassene LCD-Projektoren, die sich nach zehn Minuten von selbst wieder deaktivieren.

Zu den Preisen macht Mercedes keine Angaben. Verraten wird aber, dass das Manufaktur-Angebot auf weitere Baureihen ausgeweitet werden soll, ebenso auf andere Submarken wie EQ.

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige