powered by Motorsport.com

Isle of Man TT 2022: Peter Hickman gewinnt das Superstock-Rennen

BMW-Pilot Peter Hickman holt sich im Superstock-Rennen seinen zweiten Sieg bei der Isle of Man TT 2022 - Conor Cummins und Davey Todd auf dem Podium

(Motorsport-Total.com) - Peter Hickman (BMW) hat sich am Montagabend im Superstock-Rennen seinen zweiten Sieg bei der diesjährigen Tourist Trophy (TT) auf der Isle of Man gesichert. Die beiden Honda-Piloten Conor Cummins und Davey Todd komplettierten das Podium.

Peter Hickman

Peter Hickman fuhr mit seiner BMW M1000RR zum Sieg im Superstock-Rennen Zoom

Das Rennen konnte nach dem (tragischen Unglück im Supersport-Rennen) erst verspätet um 18:35 Uhr Ortszeit gestartet werden. Die Renndistanz musste auf drei Runden verkürzt werden. Es gab einen Pflicht-Boxenstopp nach einer Runde.

Peter Hickman machte bereits in der Startrunde klar, dass er mit seiner BMW der Favorit ist. Er fuhr einen Durchschnitt von 132,217 Meilen/Stunde und lag klar vorn. Davey Todd wurde nach Runde eins auf der zweiten Position vor Padgetts-Teamkollege Conor Cummins geführt.

Die Gegner konnten Peter Hickmans Sieg nicht gefährden. Der BMW-Pilot hatte nach drei Runden einen Vorsprung von 12,7 Sekunden. Conor Cummins sicherte sich Platz zwei und fuhr im dritten Umlauf eine neue persönlich schnellste Runde (133,116 Meilen/Stunde). Es war seine erste 133er-Runde. Platz drei ging an Davey Todd.

Kawasaki-Pilot Dean Harrison wurde Vierter. Michael Dunlop (Honda), Jamie Corward (Yamaha), Ian Hutchinson (BMW), Dominic Herbertson (BMW), John McGuinness (Honda) und Phil Crowe (BMW) komplettierten die Top 10.

David Datzer (BMW) beendete das Rennen auf Position 20. Julian Trummer (BMW) wurde als 22. gewertet.