powered by Motorsport.com

MotoGP-Newsticker

MotoGP-Liveticker Le Mans: Bagnaia vor Miller auf Pole - Honda abgeschlagen

Die MotoGP in Frankreich im Re-live +++ Bagnaia mit Streckenrekord auf Pole ++ Quaratraro beim Heim-GP in Reihe zwei +++ Honda Schlusslicht in Q2 +++

18:58 Uhr

Bis morgen!

Für heute verabschieden wir uns aus unserem MotoGP-Liveticker, melden uns aber morgen mit einer neuen Ausgabe pünktlich zu den Warm-ups zurück. Danach stehen mit Moto3, Moto2, MotoGP und MotoE gleich vier Rennen auf dem Programm.

Wie das erste Rennen der MotoE heute Nachmittag verlaufen ist, kannst Du übrigens hier nachlesen.

Der Zeitplan für Sonntag:
09:00-09:10 Uhr: Moto3 Warm-up
09:20-09:20 Uhr: Moto2 Warm-up
09:40-10:00 Uhr: MotoGP Warm-up

11:00 Uhr: Moto3-Rennen (22 Runden)
12:20 Uhr: Moto2-Rennen (25 Runden)
14:00 Uhr: MotoGP-Rennen (27 Runden)
15:30 Uhr: MotoE Rennen 2 (8 Runden)
16:30 Uhr: Northern-Talent-Cup Rennen 2 (15 Runden)


Fotos: MotoGP: Grand Prix von Frankreich (Le Mans) 2022, Qualifying



18:54 Uhr

MotoGP-Update: Strafe für Zarco

Weil er Pol Espargaro im Qualifying behindert hat, ist Johann Zarco bestraft worden. Er wird in der Startaufstellung um drei Plätze zurückversetzt. Das bedeutet Startplatz neun statt sechs für den Franzosen.


18:45 Uhr

MotoGP wird #46 nicht mehr vergeben

Heute hat die Dorna bekannt gegeben, dass Valentino Rossis berühmte Startnummer 46 offiziell zurückgezogen wird. Beim nächsten Grand Prix in Mugello soll es eine Abschiedszeremonie in Anwesenheit des Italieners geben. Alle Infos dazu gibt es hier.


Fotostrecke: Alle MotoGP-Startnummern, die nicht mehr vergeben werden


16:13 Uhr

Ein paar interessante Zahlen

- Für Ducati ist es die erste Poleposition in Le Mans.

- Es ist die 50. Poleposition des Ducati-Werksteams in der MotoGP und die 60. für den italienischen Hersteller in der Königsklasse.

- Es ist das fünfte Mal, dass sich eine Desmosedici GP in dieser Saison die Poleposition sichert (2x Bagnaia, 2x Martin, 1x Zarco).

- Bagnaia zieht mit acht Polepositions auf einer Ducati mit Capirossi gleich und wird der zweite Ducati-Fahrer mit den meisten Polepositions in der MotoGP.


16:11 Uhr

Francesco Bagnaia: "Erste Pole in Le Mans"

Francesco Bagnaia (Ducati; 1.): "Ich bin richtig happy. Im FT4 hatte ich noch Probleme beim Bremsen und hatte mir für das Qualifying ein bisschen Sorgen gemacht. Dann aber hat mir eine klitzekleine Veränderung der Abstimmung wirklich sehr geholfen. Ich war sofort schneller und war konkurrenzfähig. Das ist meine erste MotoGP-Pole in Le Mans. Ich freue mich sehr."

Francesco Bagnaia Ducati Ducati Superbike ~Francesco Bagnaia (Ducati) ~

16:10 Uhr

Jack Miller: "Pecco hat ein bisschen geholfen"

Jack Miller (Ducati; 2.): "Im FT4 habe ich uns [mit einem Sturz] einen Haufen Arbeit beschert. Die Reifen waren heute ein bisschen seltsam. Normalerweise verwende ich für eine schnelle Runde immer den Soft-Reifen, so wie alle das tun. Heute aber habe ich es mit dem Medium-Reifen probiert und der scheint am Vorderrad irgendwie abzukühlen. Das gilt besonders für die linke Flanke und davon wurde ich im FT4 überrascht."

"Für das Rennen müssen wir das noch besser verstehen. Abgesehen davon freue ich mich natürlich über die erste Startreihe, noch dazu, weil es ein 1-2 für das Team geworden ist. 'Pecco' hat mir ein bisschen geholfen, das war cool. Morgen wollen wir es genauso machen."

Jack Miller Ducati Ducati Superbike ~Jack Miller (Ducati) ~

16:09 Uhr

Aleix Espargaro: "Das war heute das Maximum"

Aleix Espargaro (Aprilia; 3.): "Wenn du keine Ersatzmaschine mehr zur Verfügung hast, willst du natürlich einen Fehler unbedingt vermeiden. Deshalb habe ich es im ersten Versuch ein bisschen vorsichtiger angehen lassen. Trotzdem war ich schnell und hätte beinahe die 1:30 geknackt. Da wusste ich, dass ich im zweiten Versuch Attacke machen kann."

"Ich hatte Glück, dass ich auf dieser nicht gerade langen Strecke eine freie Runde erwischt habe. Ich habe zwei Runden hingelegt und die zweite war einfach perfekt. Ich war absolut am Limit und habe keinen einzigen Fehler gemacht. Das war heute das Maximum. Es war einfach nicht möglich, mit meinem Bike heute schneller als 1:30.6 zu fahren."

Aleix Espargaro Aprilia Aprilia MotoGP, Ex-Gresini ~Aleix Espargaro (Aprilia) ~

16:07 Uhr

Moto2-Qualifying: Ergebnis

- Qualifying 1
- Qualifying 2
- Startaufstellung


15:54 Uhr

Moto2 Q2: Erste Pole für Acosta

An den ersten beiden Reihen ändert sich am Ende nichts mehr. Acosta feiert mit neuem Streckenrekord seine erste Moto2-Pole. Dixon und Fernandez stehen mit ihm in Reihe eins, wobei die Top 3 nicht mal zwei Zehntel trennen. Lowes wird trotz seines frühen Sturzes Vierter. Arenas und Lopez sichern sich die Plätze fünf und sechs.

Canet beendet das Qualifying als Siebter, gefolgt von Ogura, Bendsneyder und Arbolinio. Chantra stürzt spät und bleibt auf Platz elf hängen. Schrötter kann sich nicht mehr steigern und wird hinter Navarro Dreizehnter.


15:49 Uhr

Moto2 Q2: Acosta mit Rekord

Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Acosta schiebt sich mit einem neuen Streckenrekord von 1:35.803 Minuten an die Spitze. Dixon und Fernandez ziehen ebenfalls an Lowes vorbei. Der fällt auf Platz vier zurück.

Arenas und Lopez teilen sich mit ihm vorläufig die zweite Reihe. Schrötter ist zurückgefallen und nur noch 13., er muss jetzt zulegen.


15:45 Uhr

Moto2 Q2: Lowes' Bestzeit unter Druck

Lowes scheint sich nichts getan zu haben, doch seine Session ist natürlich ruiniert. Mit 1:36.071 Minuten liegt er aktuell noch vorn. Doch die Konkurrenz kann jetzt zulegen. Arenas ist Zweiter, Acosta Dritter. Schrötter befindet sich derzeit an der Box. Er liegt im Klassement an achter Stelle.


15:43 Uhr

Moto2 Q2: Zwei Stürze

Lowes hat gerade noch die Bestzeit markiert, da liegt er in Kurve 8 am Boden. Das dürfte ein Highsider gewesen sein. Kurz zuvor war in Kurve 6 auch schon Ogura gecrasht. Damit sind zwei Favoriten auf die erste Reihe aus dem Rennen.


15:37 Uhr

Moto2 Q2: Wer holt sich die letzte Pole?

In den nächsten 15 Minuten entscheidet sich, wer sich die letzte Poleposition des Tages sichert. Mögliche Kandidaten gibt es einige. In den Trainings waren Fernandez, Ogura, Acosta und auch Lowes schnell.


15:28 Uhr

Moto2 Q1: Vietti scheitert hauchdünn

Dalla Porta bleibt mit seiner Zeit von 1:36.259 Minuten Spitzenreiter in Q1 und kommt zusammen mit Aldeguer, Bendsneyder und Navarro eine Runde weiter.

Vietti steigert sich im zweiten Run zwar mit jeder Runde, doch es reicht am Ende nicht. Sechs Tausendstel fehlen dem WM-Leader auf den vierten Platz. Er wird morgen von Startplatz 19 ins Rennen gehen müssen.


15:25 Uhr

Moto2 Q1: Enge Kiste

Vietti liegt nach den ersten drei Sektoren auf Bestzeitkurs, verliert dann aber das Momentum und reiht sich als Fünfter ein. Es fehlen aber nur 0,073 Sekunden auf die Spitze und nur 28 Tausendstel auf Platz vier. es geht unglaublich eng zu.


15:22 Uhr

Moto2 Q1: Die Reihenfolge

Aldeguer hat sich auf Platz zwei gesteigert. Damit ist Rodrigo momentan raus aus den Top 4, die nur 45 Tausendstel trennen. Vietti hat einen Boxenstopp eingelegt und befindet sich gerade auf seiner Outlap. Mit 0,180 Sekunden Rückstand liegt er aktuell auf Platz sechs. Mit Antonelli ist ein weiterer Fahrer gestürzt.

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Anzeige

Folge uns auf Twitter

Jetzt neues Top-Video anschauen