powered by Motorsport.com

MotoGP-Newsticker

MotoGP-Liveticker Aragon: Rote erste Reihe! So lief der Qualifying-Tag

Die MotoGP in Aragon im Re-live +++ Ducati sichert sich die erste Reihe +++ Marc Marquez scheitert in Q1 knapp +++ Joan Mir bricht Comeback ab +++

13:24 Uhr

MotoGP-Update: Joan Mir setzt aus

Suzuki-Pilot Joan Mir beendet sein Comeback beim Grand Prix von Aragon vorzeitig. Nach dem dritten Freien Training haben er und sein Team die Entscheidung getroffen, an dieser Stelle aufzuhören. Zu groß sind die Schmerzen in seinem verletzten rechten Knöchel. Er wird auch den bevorstehenden Grand Prix von Japan auslassen.

19:01 Uhr

Bis morgen!

Im Qualifying hat sich die Dominanz der Ducatis heute fortgesetzt. Zum fünften Mal in dieser Saison konnten die Roten die erste Startreihe komplett für sich beanspruchen. Damit gingen zwölf der bisher ausgefahrenen 15 Polepositions an einen Ducati-Piloten.

Ob sich diese Dominanz auch im Rennen zeigen wird oder doch jemand dazwischen funken kann, bleibt abzuwarten. Aleix Espargaro und Quartararo werden sicher alles daran setzen, keine weiteren Punkte auf Bagnaia zu verlieren. Wir behalten das natürlich genau im Auge, wenn wir uns morgen mit einer neuen Tickerausgabe zurückmelden!

Der Zeitplan für Sonntag:
09:00-09:10 Uhr: Moto3 Warm-up
09:20-09:20 Uhr: Moto2 Warm-up
09:40-10:00 Uhr: MotoGP Warm-up

11:00 Uhr: Moto3 Rennen (19 Runden)
12:20 Uhr: Moto2 Rennen (21 Runden)
14:00 Uhr: MotoGP Rennen (23 Runden)


Fotos: MotoGP: Grand Prix von Aragonien (Alcaniz) 2022, Qualifying



16:04 Uhr

Moto2-Qualifying: Ergebnis

- Qualifying 1

- Qualifying 2

- Startaufstellung


15:53 Uhr

Moto2 Q2: Fernandez mit zweiter Pole

Fernandez' Bestzeit gerät nicht mehr unter Druck. Er bleibt der Einzige unter 1:52 Minuten und sichert sich damit seine zweite Saisonpole nach Silverstone. Das Aspar-Duo Arenas und Dixon komplettiert die erste Reihe.

Lopez verbessert sich in der Schlussphase auf Platz vier und führt die zweite Reihe vor Canet und Acosta an. Arbolino, Ogura, Chantra und Roberts belegen die restlichen Top-10-Plätze. Vietti bekommt nach seinem Sturz keine gute Runde mehr zusammen und bleibt auf Rang 17 hängen.


15:48 Uhr

Moto2 Q2: Erste 1:51er-Zeit

Zu Beginn seines zweiten Runs lässt Fernandez seine Kalex fliegen. Er knackt als Erster die 1:52 und ist mit 1:51.888 Minuten neuer Spitzenreiter vor Arenas, der sich auf Platz zwei verbessert. Dixon und Canet folgen dahinter. Ogura ist noch hinter Acosta auf Platz sechs zurückgefallen.


15:46 Uhr

Moto2 Q2: Wechsel an der Spitze

Einige Fahrer legen einen Boxenstopp ein, so zum Beispiel die beiden WM-Führenden Ogura und Fernandez. Währenddessen kann Canet zulegen. Er fährt 0,128 Sekunden schneller als Ogura und schiebt sich damit an die Spitze. Doch da bleibt er nicht lange, denn auch Dixon steigert sich und zieht vorbei.

Die neue Bestmarke liegt bei 1:52.179 Minuten.


15:42 Uhr

Moto2 Q2: Ogura legt vor

In Kurve 5 gibt es mit Navarro einen weiteren Sturzpiloten. Vietti ist indes in der Box angekommen. Sein Bike scheint okay zu sein, er wird also gleich wieder ausrücken. Im Klassement hat Ogura mit 1:52.402 Minuten die vorläufige Führung übernommen. Dixon, Canet, Arenas und Lopez liegen dahinter. Fernandez ist Neunter.


15:39 Uhr

Moto2 Q2: Wer schnappt sich die Pole?

Die zweite Qualifying-Session ist im Gange. In den Trainings hinterließen mehrere Fahrer einen starken Eindruck, nebst WM-Leader Fernandez auch Lopez und Canet.

Für Vietti beginnt die Session mit einem erneuten Sturz in Kurve 1. Es war seine erste fliegende Runde. Er bekommt seine Kalex zwar wieder zum Laufen, aber das ist natürlich alles andere als ideal.


15:27 Uhr

Moto2 Q1: Diese Vier sind weiter

Die Session nimmt ein ruhiges Ende. An der Spitze ändert sich nichts mehr. Beaubier, Ogura, Zaccone und Vietti kommen eine Runde weiter. Baltus scheitert als Fünfter knapp. Auch Schrötter hat es nicht geschafft. Er beendet Q1 auf Platz acht mit 0,565 Sekunden Rückstand. Das macht Startplatz 22 für den Deutschen.


15:22 Uhr

Moto2 Q1: Vietti Vierter

Die letzten fünf Minuten der Session sind schon angebrochen. Beaubier behauptet sich vor Ogura an der Spitze. Dahinter aber hat sich was getan: Zaccone ist neuer Dritter. Vietti liegt auf Platz vier. Keiner legt einen Boxenstopp ein, alle fahren durch.


15:18 Uhr

Moto2 Q1: Erster Zwischenstand

Die ersten zwei fliegenden Runden sind gefahren und es ist Beaubier, der das Tableau mit 1:52.480 Minuten anführt. Ogura ist Zweiter, Vietti liegt auf Rang drei. Baltus hält momentan den letzten Q2-Platz. Schrötter hat gut begonnen, ist jetzt aber auf Platz sieben abgerutscht.


15:13 Uhr

Moto2 Q1: Schrötter dabei

Ein Qualifying steht noch aus, nämlich das der Moto2. Mit dabei sind im ersten Abschnitt die beiden Verfolger von WM-Leader Fernandez - Ogura und Vietti. Und auch Schrötter muss jetzt schon ran. Nach dem Eindruck der Trainings dürfte es für ihn jedoch schwer werden, eine Runde weiterzukommen.


15:08 Uhr

MotoGP-Qualifying: Die Stimmen der Top 3

Francesco Bagnaia (Ducati; 1.): "Ich glaube, das ist meine beste Rundenzeit überhaupt. Nie zuvor ist mir eine so perfekte Runde gelungen. Ich bin wirklich sehr zufrieden. Der Samstag hätte für uns nicht besser zu Ende gehen können. Mit Blick auf das Rennen muss ich sagen, wir sind sehr stark, aber auch Fabio [Quartararo] ist sehr stark. Von ganz vorne zu starten, ist da sicherlich ein Vorteil."

Jack Miller (Ducati; 2.): "Wir haben die Abstimmung für diese Strecke leicht verändert, weil es diesmal extrem wenig Grip gibt. Das hat sich heute Morgen direkt positiv bemerkbar gemacht. Im FT3 ist mir eine gute Runde gelungen. Im Qualifying lief es auch richtig gut. Ich habe auf beiden Runden alles geben, aber die Zeit von 'Pecco' ist schon sehr beeindruckend. Ich bin happy, in der ersten Reihe zu stehen. Morgen will ich versuchen, den Fehler vom letzten Rennen zu vermeiden."

Enea Bastianini (Gresini-Ducati; 3.): "Die Poleposition lag heute in Reichweite. Aber auf meiner letzten Runde hatte ich einen Fehler drin. Mein Hauptziel für heute war es, in die erste Startreihe zu fahren. Das habe ich geschafft. Das Rennen wird nicht einfach, denn es gibt hier in diesem Jahr weniger Grip als sonst. Ich freue mich schon auf morgen."


15:06 Uhr

MotoGP-Qualifying: Ergebnis

- Qualifying 1

- Qualifying 2

- Startaufstellung


14:53 Uhr

MotoGP Q2: Drei Ducatis in Reihe eins

Zum Schluss wird Aleix Espargaro noch von drei Ducatis aus der ersten Reihe geschmissen. Bagnaia sichert sich mit einer Zeit von 1:46.069 Minuten seine fünfte Saisonpole. Das ist ein neuer Streckenrekord. Teamkollege Miller wird Zweiter, Bastianini Dritter.

Aleix Espargaro führt die zweite Reihe vor Zarco und Quartararo an, der sich im letzten Umlauf noch von Platz neun auf sechs kämpft. Bezzecchi, Martin und Rins stehen in Reihe drei. Brad Binder, Oliveira und Nakagami folgen dahinter.


14:49 Uhr

MotoGP Q2: Espargaro steigert sich

Gleiche Bedingungen: Auch Aleix Espargaro ist jetzt mit einem frischen Hinterreifen unterwegs. Er sucht sein Heil in der Flucht und legt vor. Doch es reicht knapp nicht für die Bestzeit. Mit zehn Tausendsteln Rückstand ist er Zweiter hinter Bastianini. Die anderen befinden sich noch auf ihren schnellen Runden.


14:46 Uhr

MotoGP Q2: Ruhe vor dem Sturz

Vor dem zweiten und finalen Run sieht es wie folgt aus: Die erste Reihe gehört mit Bastianini, Bagnaia und Miller Ducati. Brad Binder, Rins und Zarco, Quartararo, Oliveira und Bezzecchi füllen die folgenden Reihen. Nakagami, Aleix Espargaro und Martin belegen die letzten Plätze der Session.

Folge uns auf Twitter

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!