powered by Motorsport.com

Ducatis 2009er-Aufgebot nimmt Formen an

Casey Stoner und Nicky Hayden haben ihren Werksvertrag für 2009 in der Tasche - Ducati plant Bekanntgabe aller Fahrer nach Indianapolis

(Motorsport-Total.com) - In der Woche nach dem bevorstehenden US-Grand-Prix in Indianapolis will Ducati seine Fahrer für 2009 offiziell bekannt geben. Für das Werksteam werden das Casey Stoner und Nicky Hayden sein, doch die Besetzung der von Pramac geführten Alice-Truppe ist noch nicht in Stein gemeißelt. Und dann ist da auch noch ein mögliches fünftes Motorrad.

Livio Suppo

Livio Suppo möchte nächste Woche seine Pläne offiziell bekannt geben Zoom

Motorradlegende Angel Nieto plant angeblich gemeinsam mit seinem Sohn ein Einmannteam für Sete Gibernau. Ducati-MotoGP-Projektleiter Livio Suppo wollte das am Donnerstag noch nicht bestätigen, "aber es stimmt, wir reden mit Nieto. Wir mögen Sete und er hat bei Tests bewiesen, dass er sehr schnell ist, also warum nicht?" Als Sponsor würde das ONDE-2000-Projekt auftreten, das schon jetzt in der 125er-Klasse vertreten ist.#w1#

Die Verpflichtung von 2006er-Weltmeister Hayden für das Marlboro-Werksteam ist indes nur noch Formsache. Hayden verabschiedete sich gestern schon einmal von seinem Noch-Arbeitgeber Honda: "Ich habe eine lange Geschichte mit Honda. Wir hatten tolle Rennen zusammen, haben die AMA- und die Weltmeisterschaft gewonnen - das war die Sternstunde. Jetzt ist es aber an der Zeit, etwas anderes zu machen", so der US-Boy.

Gerüchte, wonach er Honda schon vor Saisonende verlassen könnte, bezeichnete Hayden als "verrückt", auch wenn ihn einige HRC-Mitarbeiter lieber früher als später loswerden möchten: "Es gibt wahrscheinlich einige Leute in meiner Box, denen es gar nicht auffallen würde, wenn ich nicht mehr komme. Aber ich habe fest vor, weiter Rennen zu fahren, solange sie mich nicht aus der Garage aussperren!"

Suppo meinte zu den Hayden-Spekulationen lediglich, dass er "nächste Woche" mehr sagen könne. Dann möchte er auch gleich die Besetzung der Satellitenbikes bekannt geben. Beim Alice-Team gelten derzeit Niccolò Canepa und ein 250er-Youngster als Favoriten, falls Toni Elias zu Aspar-Kawasaki wechseln sollte. Fest steht nur, dass die ehemalige D'Antin-Truppe weiterhin von Paolo Campinoti geführt werden soll.

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

MotoGP-Tickets

ANZEIGE

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige