powered by Motorsport.com

Desmosedici GP14.5: Ducati plant großes Update für Aragon

Beim Grand Prix in Aragon könnte eine Hybridmaschine aus GP14 und GP15 debütieren - Cal Crutchlow wird das Update nicht erhalten

(Motorsport-Total.com) - Seit Luigi Dall'Ignas Ankunft bei Ducati hat sich in Bologna einiges verändert. Der ehemalige Aprilia-Mitarbeiter krempelte die Organisation komplett um und verbesserte die Kommunikation zwischen dem Rennteam und dem Werk. Doch an der Desmosedici konnte Dall'Igna noch keine umfassenden Änderungen vornehmen. Als der Italiener zu Ducati wechselte, war die GP14 beinahe komplett fertig konstruiert. Lediglich Details konnte Dall'Igna modifizieren.

Andrea Dovizioso

GP14.5: Ducati möchte das lästige Untersteuern der Desmosedici abstellen Zoom

Die GP15 wird die erste Desmosedici sein, die Dall'Ignas Handschrift trägt. Das Motorrad wird aber nicht vor dem ersten Sepang-Test fertig werden. Honda und Yamaha haben ihre 2015er-Bikes bereits getestet. Bei Ducati wird vermutlich am Rennwochenende in Aragon eine Hybridversion aus GP14 und GP15 debütieren, die einige Details der Maschine für die kommende Saison verwendet.

Die Rede ist von einem neuen Motor und einem neuen Chassis. Ducati hofft, damit das Untersteuer-Problem zu beheben, das die Piloten immer wieder beanstandeten. "Dieses Motorrad unterscheidet sich signifikant vom aktuellen Motorrad", bemerkt Ducatis MotoGP-Projektleiter Paolo Ciabatti im Gespräch mit 'Motor Cycle News'.

Offen ist, ob Andrea Dovizioso und Andrea Iannone - die Werkspiloten der kommenden Saison - jeweils eine GP14.5 erhalten, wie das Motorrad intern genannt wird. Unwahrscheinlich ist, dass Werkspilot Crutchlow eine geupdatete Desmosedici fahren darf. "Wenn du etwas Neues hast, das den Weg für die kommende Saison verfolgt, dann gibt man das normalerweise nicht an einen Fahrer, der das Team verlässt", gibt Ciabatti zu bedenken. "Das ist normal und hat nicht damit zu tun, ob man den Fahrer mag oder nicht."

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!