powered by Motorsport.com

HRC über Crutchlow: "2015 gibt es keine Ausreden"

Honda-Manager Livio Suppo macht Druck auf Cal Crutchlow und erwartet in der kommenden Saison bei LCR Podestplätze

(Motorsport-Total.com) - Cal Crutchlows Wechsel zu Ducati entpuppte sich als Fehlentscheidung. Anstatt wie im Vorjahr um Podestplätze zu kämpfen, tut sich der Werkspilot schwer, den anderen Factory-Piloten zu folgen. In der Fahrerwertung liegt der Brite auf einem enttäuschenden 14. Platz und ist damit der schlechteste Factory-Pilot der Meisterschaft. In der kommenden Saison geht Crutchlow für Lucio Cecchinellos LCR-Honda-Team an den Start. Dann gibt es keine Ausreden mehr.

Cal Crutchlow

Bei LCR-Honda muss Cal Crutchlow wieder Spitzenergebnisse abliefern Zoom

"Er blieb in dieser Saison hinter den Erwartungen zurück. Das hat mich sehr überrascht, weil ich dachte, dass er gut für Ducati ist", erklärt HRC-Manager Livio Suppo den Kollegen von 'Motor Cycle News'. "Ich bezweifle, dass Cals Potenzial in den vergangenen Monaten verloren gegangen ist. Doch nach solch einer Saison gibt es mit einem konkurrenzfähigen Motorrad wie der Honda keine Ausreden mehr. Das muss klar sein. Im kommenden Jahr muss er um Podestplätze kämpfen."

LCR-Teamchef Cecchinello möchte Crutchlow etwas Druck nehmen: "Cal erlebt eine schwierige Saison. Ich kann als ehemaliger Fahrer verstehen, dass man die Motivation verliert, wenn man kein Gefühl für das Motorrad hat", schildert der Italiener, der sich Ende der Saison nach drei Jahren von Stefan Bradl trennen wird und mit Crutchlow in die neue Saison startet.

"Cal hatte hohe Erwartungen, als er zu Ducati wechselte. Aus irgendeinem Grund fühlte er sich auf dem Motorrad nicht wohl. Dadurch verliert man automatisch einige Zehntelsekunden", grübelt Cecchinello. "Wir möchten ihm das bestmögliche Motorrad zur Verfügung stellen. Wenn er sein Gefühl zurückfindet, peilen wir die vier Spitzenfahrer an."

Folge uns auf Twitter

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!