Startseite Menü

National Guard: Panther und Rahal streiten

Es geht um einige Millionen: Panther Racing klagt gegen das Rahal-Team, die IndyCars und einige Insider in Bezug auf die National-Guard-Gelder

(Motorsport-Total.com) - Im offiziell bestätigten IndyCar-Startfeld 2014 fehlt mit Panther Racing noch ein langjähriges Team. Der Hauptgrund dafür liegt darin, dass Panther-Boss John Barnes und seine Mannschaft das langjährige Sponsoring der National Guard verloren haben, das jährlich neu vergeben wird. In der NASCAR wird die National Guard durch Dale Earnhardt Jr. vertreten, bei den IndyCars wird nun heftig gestritten, denn ab 2014 soll Graham Rahal (Rahal-Honda) zum neuen Aushängeschild werden.

Ryan Briscoe

Die Gelder der National-Guard lagen jahrelang bei Panther Zoom

Inklusive aller Promotionsmaßnahmen rief das Panther-Angebot 2014 eine Summe von 17,2 Millionen US-Dollar auf, Bobby Rahal ging mit einem Betrag von 12,7 Millionen US-Dollar an den Start. Ein beträchtlicher Unterschied, der in der Konsequenz dazu führt, dass das Rahal-Team in finanzieller Hinsicht nun recht gut dasteht, während die Panther-Mannschaft für die neue Saison noch kein Team gemeldet hat. Nun landete die Angelegenheit vor einem US-Gericht.

Denn Panther bezichtigt Rahal, die IndyCars und einige Insider des Vertragsbruches und will in etwa die Rahal-Summe einklagen. Eine offizielle Stellungnahme der Klägerin gab es bisher nicht: "Wir kommentieren keine schwebenden Verfahren", hieß es lediglich. "Seit 15 Jahren arbeiten wir im Sinne einer ethischen und gesetzestreuen Handlungsdevise. Wir konzentrieren uns darauf, dass wir ein IndyCar-Rennteam auf die Strecke bringen können."

Für die Rahal-Truppe ist es "unglücklich und enttäuschend, dass Panther Racing diese Vorwürfe gegen den Entscheidungsfindungsprozess der National Guard erhebt. Wir glauben, dass die Panther-Klage aufgrund der Tatsachen- und Gesetzeslage keinen Anspruch auf Glaubwürdigkeit besitzt." In IndyCar-Kreisen ist man offenbar überhaupt nicht begeistert: Panther steht nicht auf der Liste der Teams, die 2014 vom millionenschweren Leaders-Circle-Programm profitieren.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
ADAC Sport Gala
21.12. 00:00
ADAC Sport Gala
25.12. 14:00

Aktuelle Bildergalerien

Rekationen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Rekationen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

Formelsport-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formelsport-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Das neueste von Motor1.com

Dieser Baby-Benz würde gut in die EQ-Palette passen
Dieser Baby-Benz würde gut in die EQ-Palette passen

Erlkönig: Ein Blick in den neuen Mercedes GLS (2020)
Erlkönig: Ein Blick in den neuen Mercedes GLS (2020)

Diese 20 Automarken sind schon über 100 Jahre alt
Diese 20 Automarken sind schon über 100 Jahre alt

Bestellstart für neue Varianten des Mercedes-AMG GT Viertürer
Bestellstart für neue Varianten des Mercedes-AMG GT Viertürer

Das ist der neue BMW 3er (G20) 2019
Das ist der neue BMW 3er (G20) 2019

Die Neuheiten der Los Angeles Auto Show 2018 (Update)
Die Neuheiten der Los Angeles Auto Show 2018 (Update)

Motorsport-Total Business Club