powered by Motorsport.com
Startseite Menü

National Guard: Panther und Rahal streiten

Es geht um einige Millionen: Panther Racing klagt gegen das Rahal-Team, die IndyCars und einige Insider in Bezug auf die National-Guard-Gelder

(Motorsport-Total.com) - Im offiziell bestätigten IndyCar-Startfeld 2014 fehlt mit Panther Racing noch ein langjähriges Team. Der Hauptgrund dafür liegt darin, dass Panther-Boss John Barnes und seine Mannschaft das langjährige Sponsoring der National Guard verloren haben, das jährlich neu vergeben wird. In der NASCAR wird die National Guard durch Dale Earnhardt Jr. vertreten, bei den IndyCars wird nun heftig gestritten, denn ab 2014 soll Graham Rahal (Rahal-Honda) zum neuen Aushängeschild werden.

Ryan Briscoe

Die Gelder der National-Guard lagen jahrelang bei Panther Zoom

Inklusive aller Promotionsmaßnahmen rief das Panther-Angebot 2014 eine Summe von 17,2 Millionen US-Dollar auf, Bobby Rahal ging mit einem Betrag von 12,7 Millionen US-Dollar an den Start. Ein beträchtlicher Unterschied, der in der Konsequenz dazu führt, dass das Rahal-Team in finanzieller Hinsicht nun recht gut dasteht, während die Panther-Mannschaft für die neue Saison noch kein Team gemeldet hat. Nun landete die Angelegenheit vor einem US-Gericht.

Denn Panther bezichtigt Rahal, die IndyCars und einige Insider des Vertragsbruches und will in etwa die Rahal-Summe einklagen. Eine offizielle Stellungnahme der Klägerin gab es bisher nicht: "Wir kommentieren keine schwebenden Verfahren", hieß es lediglich. "Seit 15 Jahren arbeiten wir im Sinne einer ethischen und gesetzestreuen Handlungsdevise. Wir konzentrieren uns darauf, dass wir ein IndyCar-Rennteam auf die Strecke bringen können."

Für die Rahal-Truppe ist es "unglücklich und enttäuschend, dass Panther Racing diese Vorwürfe gegen den Entscheidungsfindungsprozess der National Guard erhebt. Wir glauben, dass die Panther-Klage aufgrund der Tatsachen- und Gesetzeslage keinen Anspruch auf Glaubwürdigkeit besitzt." In IndyCar-Kreisen ist man offenbar überhaupt nicht begeistert: Panther steht nicht auf der Liste der Teams, die 2014 vom millionenschweren Leaders-Circle-Programm profitieren.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - DTM
24.05. 19:25
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
08.06. 11:45

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Software Developer for Embedded Systems
Software Developer for Embedded Systems

Your Responsibilities Embedded in an experienced development team, you develop technically sophisticated basic software solutions for different areas, such as ADAS, body ...

Das neueste von Motor1.com

Audi Q5 55 TFSI e quattro (2019) mit Plug-in-Hybrid-Antrieb
Audi Q5 55 TFSI e quattro (2019) mit Plug-in-Hybrid-Antrieb

Alle Plug-in-Hybride auf dem Markt (2019)
Alle Plug-in-Hybride auf dem Markt (2019)

Bürstner Lyseo M: Wohnmobil auf Basis des Mercedes Sprinter
Bürstner Lyseo M: Wohnmobil auf Basis des Mercedes Sprinter

ADAC-Kindersitztest 2019: Zwei Modelle versagen
ADAC-Kindersitztest 2019: Zwei Modelle versagen

Unterwegs im Dallara Stradale: Dalli Dalli, Dallara!
Unterwegs im Dallara Stradale: Dalli Dalli, Dallara!

Hyundai entwickelt Elektro-Sportwagen gemeinsam mit Rimac
Hyundai entwickelt Elektro-Sportwagen gemeinsam mit Rimac
Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!