powered by Motorsport.com

Von der Ersatzbank ins Cockpit: Duran zurück bei Aguri

Salvador Duran kehrt vor dem ePrix von Buenos Aires zum Aguri-Team zurück und trifft dort auf einen alten Bekannten - Nathanael Berthon nach drei Rennen draußen

(Motorsport-Total.com) - Salvador Duran ist zurück in der Formel E. Der Mexikaner ersetzt ab dem kommenden Rennen in Buenos Aires Nathanael Berthon, der Aguri nach nur drei Saisonrennen wieder verlässt. Duran war bereits in der vergangenen Saison Teil des japanischen Rennstalls und bildet mit Teamkollege Antonio Felix da Costa exakt das gleiche Duo, das Aguri im Vorjahr über weite Teile einsetzte.

Salvador Duran

Salvador Duran ist in dieser Saison noch nicht zum Fahren gekommen Zoom

"Ich freue mich sehr, wieder bei Aguri unterschrieben zu haben", sagt Duran. "Sie sind ein sehr ambitioniertes Team mit besitzen mit die größten Kenntnisse im Bereich Ingenieurskunst und Technik in der Formel E." Speziell freut sich Duran auf sein Heimrennen in Mexiko-Stadt, das nach dem ePrix von Buenos Aires auf dem Programm steht. "Die Atmosphäre wird unglaublich sein und ich kann es nicht abwarten, meinen Landsleuten eine gute Show zu bieten."

Duran war vor der Formel-E-Saison 2015/2016 zum Trulli-Team gewechselt, das allerdings weder in Peking noch in Putrajaya antreten konnte. Duran war zwar vor Ort, musste jedoch stets zuschauen und brach den Vertrag mit dem Team schließlich. Mittlerweile ist Trulli ohnehin aus der Elektrorennserie ausgestiegen und wird in der kommenden Saison durch Jaguar ersetzt werden.

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter