powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Zukunft des Formel-E-Teams von Jarno Trulli in der Schwebe

Neuer Investor oder endgültiges Aus: Nach der zweiten Rennabsage des Teams von Jarno Trulli wird über die Zukunft des Rennstalls spekuliert

(Motorsport-Total.com) - Nachdem das Trulli-Team auch das zweite Rennen der Formel-E-Saison 2015/16 verpasst hat, wird nun über die Zukunft des Rennstalls diskutiert. Nachdem der Rennstall beim Saisonauftakt in Peking wegen Schwierigkeiten mit dem chinesischen Zoll gefehlt hatte, waren die beiden Motomatica JT-01 in Putrajaya durch die Sicherheitsprüfung gefallen, die bei der ersten Abnahme eines neuen Autos nach der Homologation vorgeschrieben ist.

Vitantonio Liuzzi, Jarno Trulli

Vitantonio Liuzzi und Jarno Trulli mussten in Putrajaya zuschauen Zoom

Für das verpassen von zwei Rennwochenenden durch ein Team sieht die Meisterschaft eine Reihe von Strafen vor, von der der Ausschluss die härteste ist. Bis zum nächsten Rennen am 19. Dezember in Uruguay will Formel-E-Geschäftsführer Alejandro Agag näheres dazu verkünden.

"Wir besprechend die Situation derzeit mit ihnen. Ich denke, dass sich etwas ändern wird", sagt Agag. "Wir müssen sehen, wie genau, aber wenn man neue Technologie entwickelt, gibt es immer Risiken. Wir sehen, dass unterschiedlichste Antriebseinheiten erfolgreich in der Meisterschaft gegeneinander kämpfen, aber eine hat die Sicherheitsstandards oder den technischen Standard, den man bei diesen Antrieben voraussetzen muss, nicht erfüllt."

"Wir müssen nun sehen, wie wir mit der Situation umgehen. Letztendlich wird diese Folge von Ereignissen die Meisterschaft voranbringen", so Agag weiter. Es besteht jedoch die Hoffnung, dass die Zukunft des Teams gesichert wird, denn offenbar möchte ein neuer Partner bei Trulli investieren. Unklar ist nur, ob dieser nur als Zulieferer einsteigen und die Mannschaft komplett übernehmen will.

Vor dem Rückzug in Putrajaya hatte Teamgründer Jarno Trulli Fahrer Salvador Duran wegen eines "Vertragsbruchs" entlassen.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
07.06. 21:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
08.06. 11:45
Motorsport Live - ADAC Formel 4
08.06. 13:10

Aktuelle Bildergalerien

W-Series Zolder 2019
W-Series Zolder 2019

Formel 2 2019: Barcelona
Formel 2 2019: Barcelona

W-Series in Hockenheim 2019
W-Series in Hockenheim 2019

Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!
Die Formel E 2018/19: Acht Rennen, acht verschiedene Sieger!

Formel 2 2019: Baku
Formel 2 2019: Baku

W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern
W-Series 2019: Die 18 Pilotinnen und ihre Startnummern

Motorsport-Total Business Club

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen